Eigene S Planung

  • Hallo!


    Zitat

    Original von Darkside
    Dann zeig mal, ob Du auf JBSS was zusammengebastelt bekommst....
    ....aber daran glauben, daß das mal je was wird tue ich nicht...


    Nein, auch in BAHN (so heißt das Programm) kann er nichts. Höchstens im entsprechenden Forum alle Leute mit irgendwelchen Fantasiefahrzeugen nerven. Aber produktiv ist bei ihm noch nie etwas herausgekommen.



    der Kilometerfresser

  • Die S3 hat für Darmstadt nicht die Bedeutung einer S-Bahn, sondern ist ein Ersatz für die Regionalbahn. Sie wird kaum für Fahrten nach Frankfurt genutzt, aber sehr wohl und intensiv für Fahrten zwischen Erzhausen und Neu-Isenburg. Wer in Wixhausen oder Arheilgen wohnt, nutzt sie auch für Fahrten nach Frankfurt.
    Der 30-Minutentakt ist dabei vollkommen gerechtfertigt. Auch andere Regionalbahnen mit dem Ziel Darmstadt fahren zeitweise halbstündlich.
    Also wo ist das Problem? Es ist angenehmer und nützlicher, die S-Bahn durchzubinden als irgendwo (z.B. in Langen) einen Schnitt zu machen und von dort eine zusätzliche Regionalbahn nach Darmstadt pendeln zu lassen. Außerdem ist es dank der S3 überhaupt erst möglich, eine Regionalbahn zu betreiben, die zwischen Darmstadt und Frankfurt nur in Langen halten muß und dazwischen sehr hohe Geschwindigkeiten fahren darf. Müsste diese bis Langen noch überall halten, dann wäre sie auch nicht attraktiv.
    Aus dem gleichen Grund verlängert man in Stuttgart die S6 von Weil der Stadt nach Calw. Man möchte diesen Abschnitt der Schwarzwaldbahn reaktivieren und hat nach Untersuchungen herausgefunden, daß hier nur eine überlange S-Bahn Sinn machen würde. Im Gespräch war es auch, zwischen Weil der Stadt und Calw Itinos pendeln zu lassen und die Leute in WdS umsteigen zu lassen. Trotz der Tatsache, daß die Strecke für diese überlange S-Bahn erst einmal elektrifiziert werden müsste, ist der Kosten-Nutzen-Faktor höher, obwohl das Hauptziel auf dem zu reaktivierenden Abschnitt eher Calw als Stuttgart ist.

  • Ich könnte mir ein Tunnel in Wiesbaden zwischen dem HBF und dem Dernschen Gelände vorstellen, um die Innenstadt direkt an das Eisenbahn-Netz anzubinden. Dabei wäre es vielleicht auch denkbar, keinen reinen S-Bahn-Tunnel zu bauen, sondern möglichst alle Regionalbahnen durchzubinden. Falls man am Dernschen Gelände eine oben offene Station bauen könnte (zumindest in einem Bereich), könnte man sogar die Vectus-Regionalbahn mit einbeziehen.
    Aufgrund der Tatsache, daß ständig Busse zwischen HBF und City pendeln müssen, sollte sich die Strecke rechnen. So müsste auch ein zukünftiges Straßenbahn-Netz nicht zwangsweise darauf ausgelegt werden, daß eine Verbindung von der City zum HBF das Nadelöhr wird.

  • Hallo,
    hab dich wegen deiner Planung angeschrieben. Schau mal bitte in dein Kasten.

    Zitat

    Original von GoaSkin
    Ich könnte mir ein Tunnel in Wiesbaden zwischen dem HBF und dem Dernschen Gelände vorstellen, um die Innenstadt direkt an das Eisenbahn-Netz anzubinden. Dabei wäre es vielleicht auch denkbar, keinen reinen S-Bahn-Tunnel zu bauen, sondern möglichst alle Regionalbahnen durchzubinden. Falls man am Dernschen Gelände eine oben offene Station bauen könnte (zumindest in einem Bereich), könnte man sogar die Vectus-Regionalbahn mit einbeziehen.
    Aufgrund der Tatsache, daß ständig Busse zwischen HBF und City pendeln müssen, sollte sich die Strecke rechnen. So müsste auch ein zukünftiges Straßenbahn-Netz nicht zwangsweise darauf ausgelegt werden, daß eine Verbindung von der City zum HBF das Nadelöhr wird.

  • Zitat

    Original von Chr17
    Hallo,
    hab dich wegen deiner Planung angeschrieben. Schau mal bitte in dein Kasten.


    Nicht nur GoaSkin... ich habe auch eine Nachricht bekommen (nicht zum ersten Mal!) und viele anderen wahrscheinlich ebenfalls. Wenn du das Bedürfnis hast der gesamten FNF-Community etwas mitzuteilen, kannst du das auch gleich öffentlich machen, z.B. in diesem Thread. Aber bitte nicht die PN-Boxen zumüllen, denn der Speicherplatz für Nachrichten ist begrenzt. Das hat dann zur Folge, dass für wichtige Nachrichten dann kein Platz mehr ist und man erst wieder kommunizieren kann, wenn der Empfänger seine PN-Box geleert hat. Sehr ärgerlich, denn das dauert dann oft 1-2 Tage länger.

  • So viel genauer darüber zu reden gibt es eigentlich nicht... geklärt werden könnte


    - ob ein "oben offener" Bahnhof wie in Stuttgart am Dernschen Gelände machbar ist und viergleisig sein darf (dann können mehrere Bahnsteighöhen bedient werden; 2xS-Bahn, 1xVectus, 1xRB75)
    - ob langfristig eine Verlängerung mit Einmündung auf eine bestehende Strecke machbar und sinnvoll ist
    - wie die Parteien im Stadtparlament auf eine solche Idee zu sprechen wären
    - ob ein reiner zweigleisiger S-Bahn-Tunnel sinnvoller wäre



    Wir können hier aber nicht planen, sondern nur versuchen, realistische Vorschläge zu machen, die man verantwortlichen Organisationen und Parteien schriftlich zukommen lassen muß. Falls überhaupt ein ernsthaftes Interesse an einer Umsetzung bestehen würde, dann haben die Verantwortlichen nicht nur eigene Ideen sondern werden auch Gutachten ausführen, die zu ganz anderen Ergebnissen kommen. In einer langen Prozedur bis man überhaupt so weit ist, daß man nur noch entscheiden muß, wann und ob man baut, kann es jeder Zeit Punkte geben, die genug Anlass zum Verwerfen des Projektes bieten. So sind auch sehr viele einmal ganz offizielle Planungen der Stadt Frankfurt über die Jahre wieder verworfen worden.

  • Hi,
    das hier schreib ich rein net zu nerven, weil ich wirklich was wissen muss.
    1) Wie ist die genauere Tunnelfahrung in Wiesbaden geplant?
    2) Welche halte muss ich auf der S8/9 auslassen wenn ich über Flughafen Fernbf. fahre?
    3) Welche halte und wie genau ist die RTW geplant?
    4) Welche halte sind auf der Nordmanische S-Bahn geplant?
    Bitte um antwort
    Gruss

  • Zitat

    Original von Chr17
    Hi,
    das hier schreib ich rein net zu nerven, weil ich wirklich was wissen muss.
    1) Wie ist die genauere Tunnelfahrung in Wiesbaden geplant?


    Das ist ja nur eine Planung. Ob es da was Genaueres gibt, weiß ich nicht. Aber das Projekt scheint ja sowieso nicht realisiert zu werden.


    Zitat


    2) Welche halte muss ich auf der S8/9 auslassen wenn ich über Flughafen Fernbf. fahre?


    Wie meinst Du das ? Auf der jetzigen vorhandenen Strecke, bei Umleitungen (so wie es schon ein paar Mal vorgekommen ist) ODER
    bei Neuplanungen einer RB/ RE-Strecke nach Wiesbaden über eine mögliche zu bauende Wallauer Spange ?


    Wenn man derzeit mit ET420/ 423 über den Fernbahnhof fährt, lässt man den Halt Kelsterbach aus. In Stadion kann zwar prinzipiell gehalten werden, aber das hängt von der Gleisbelegung ab. Das ist abhängig, ob man die Bahn über die neue oder alte Niederräder Brücke fahren lässt.
    In Niederrad kan man auch am Bahnsteig der S7 halten. Aber die Bahnsteige sind nur 76cm hoch. Wenn man fahrplanmässig einen Shuttle Hbf - Flughafen Regio einrichtet, kann man die S8/ S9 auch bis Flughafen Fernbf. durchfahren lassen.

    Zitat


    3) Welche halte und wie genau ist die RTW geplant?
    4) Welche halte sind auf der Nordmanische S-Bahn geplant?


    So weit mir bekannt ist, keine anderen als auf der RB-Strecke auch,
    als: Ostbahnhof, Mainkur (Fechenheim) - wahrscheinlich neuer Bahnhof/ neuer Zugang, Maintal West (Bischofsheim), Maintal-Ost (Dörnigheim), Wilhelmsbad, Hanau West und Hanau Hbf. Der Abzweig wird wohl zwischen Konstablerwache und Ostendstraße erfolgen, so daß bis Rampe Ostbahnhof wohl keine neue Station entsteht. (Nach derzeitigen Überlegungen).

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Wie siehts denn aus wenn man über die neue Wallauer Spage fährt?

    Zitat

    2) Welche halte muss ich auf der S8/9 auslassen wenn ich über Flughafen Fernbf. fahre?


    Zitat

    Wie meinst Du das ? Auf der jetzigen vorhandenen Strecke, bei Umleitungen (so wie es schon ein paar Mal vorgekommen ist) ODER
    bei Neuplanungen einer RB/ RE-Strecke nach Wiesbaden über eine mögliche zu bauende Wallauer Spange ?


    Wenn man derzeit mit ET420/ 423 über den Fernbahnhof fährt, lässt man den Halt Kelsterbach aus. In Stadion kann zwar prinzipiell gehalten werden, aber das hängt von der Gleisbelegung ab. Das ist abhängig, ob man die Bahn über die neue oder alte Niederräder Brücke fahren lässt.
    In Niederrad kan man auch am Bahnsteig der S7 halten. Aber die Bahnsteige sind nur 76cm hoch. Wenn man fahrplanmässig einen Shuttle Hbf - Flughafen Regio einrichtet, kann man die S8/ S9 auch bis Flughafen Fernbf. durchfahren lassen.

  • Chr17 : zur Wallauer Spange:
    - entweder -
    SE Koblenz -(alle Halte)- Wiesbaden Hbf - Wallau - Höchst - Frankfurt Hbf
    RE Wiesbaden - Wallau - Flughafen-Fernbf - Darmstadt Hbf -(ggf. weiter nach Mannheim/Heidelberg)
    - oder -
    SE Koblenz -(alle Halte)- Wiesbaden Hbf - Wallau - Flughafen-Fernbf - Frankfurt Hbf


    Die S8/9 sollte nicht durch den Flughafen-Fernbf. fahren, so viel Platz ist da auch nicht. Außerdem soll die S-Bahn ja die kleinen Halte bedienen, während für schnelle Verbindungen der RE/SE da ist. Zur RTW sollte sich genug bei Wikipedia oder hier im Forum im entsprechenden Thema finden lassen.

  • Grad wurde in einem Theme zur nordmainischen S-Bahn über weitere Planungen diskutiert... Ich fände es besser, hier weiter darüber zu "streiten".
    Ich würde es am ehesten wie in München machen, Stadt-S-Bahnen, die nur im näheren Bereich um Frankfurt herum fahren (zum Beispiel im 10 oder 15 Min. Takt) und Express-S-Bahnen, die weiter entfernte Städte anfahren (im 30 Min. Takt).
    Beispiel:
    Ich gehe einfach mal davon aus, das die S7 auf die nordmainische S-Bahn geführt wird.
    S7 - Groß-Gerau - Hanau HBF - 15 Min. Takt
    SE7 - Worms HBF - Aschaffenburg - 30 Min. Takt
    Um die zusätzlichen Expressbahnen aufnehmen zu können wird, wie in München, ein zweiter City-Tunnel zwischen HBF und Mainunterquerung gebaut. Die Expressbahnen würden aber innerhalb des Tunnels an jeder S-Bahnstation halten. Ein zweiter City-Tunnel wäre zwar sehr, sehr, sehr teuer, und die Stadt Frankfurt hat weniger Einwohner als München, aber das Rhein-Main-Gebiet hat viel mehr Einwohner als München! Wobei ich nicht weiß, wieviele Einwohner die Metropolregion München hat...
    Express-Bahnen müssten auch nicht auf jeder Linie fahren.
    Es müssten auch neue Fahrzeuge beschafft werden, welche dann für die langen Strecken mit Toilette ausgestattet wären, aber die "alten" Fahrzeuge könnten weiterhin ohne Toilette fahren.
    Später mehr dazu von mir. ;)

  • Ich denke, dass es nicht die S7 sein wird.
    Dafür ist kein Platz mehr im Tunnel. Dies ist auch der (offizielle) Grund weswegen die S7 schon heute nicht da durch darf. Es gibt Überlegungen bezgl. der S5 (Aktuell: Südbahnhof)

  • Es müssten auch neue Fahrzeuge beschafft werden, welche dann für die langen Strecken mit Toilette ausgestattet wären, aber die "alten" Fahrzeuge könnten weiterhin ohne Toilette fahren.
    Später mehr dazu von mir. ;)[/quote]


    müßten nicht ende nächstem Jahr haben wir die alt Fahrzeuge vom mittelhessen express über die 425/426. für diese kommen dann ja die Talent 2 (442).

  • Zitat

    Original von HDW


    müßten nicht ende nächstem Jahr haben wir die alt Fahrzeuge vom mittelhessen express über die 425/426. für diese kommen dann ja die Talent 2 (442).



    sorry, auch nach mehrmaligem lesen erschliesst sich mir der sinn deiner worte nicht vollständigerweise. wäre er so gnädig und würde uns seine gedanken in lesbarer form zukommen lassen? :D


    Luna-D.

    Lunatic-Driver/Luna Dorian
    "Das Leben ist ein Schatten und der wandert,
    ein armer Spieler nur, der seine Stunde auf einer Bühne auf- und abgeht und sich quält,
    und dann ist er verscholln.

  • Also ich verstehe das so: ET425/426 für die S7... B)

    "Ob Ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn die Tür zu geht."
    (S-Bahn München & S-Bahn Stuttgart)
    "Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit sich diese schließen und wir unsere Fahrt fortsetzen können."
    (S-Bahn Rhein Main)

  • Zitat

    Original von Nordi207
    Ich denke, dass es nicht die S7 sein wird.
    Dafür ist kein Platz mehr im Tunnel. Dies ist auch der (offizielle) Grund weswegen die S7 schon heute nicht da durch darf. Es gibt Überlegungen bezgl. der S5 (Aktuell: Südbahnhof)


    Ich weiß es doch... Nur nach meiner eigenen Planung würde die S7 irgendwann durch den Citytunnel fahren und dies ist nur ein Beispiel, bei dem ich zufälligerweise die S7 genommen hab, um zu erklären, was ich genau meine.


  • Ich versuche mich mal ;-)


    "Da wir ab Ende nächsten Jahres die Fahrzeuge vom Mittelhessen Express haben, die dann aufgrund des Einsatzes von Talent 2 (442) nicht mehr benötigt werden, könnte man jene auf der S-Bahn einsetzen."


    Wird echt am nächstem Jahr schon der Mittelhessenexpress umgestellt? Wird nicht erstmal die RE-Linie nach Siegen an die HLB gegeben?


    Aber langsam werden wir etwas Off-Topic... :rolleyes:


    Kann man denn die ET 425/426 auf der S-Bahn fahren lassen? Bahnsteighöhe und so...?