• Die Mitbus (Tochterunternehmen der Stadtwerke Gießen) hat 7 MAN Lions City G CNG und 3 MAN Lions City CNG und im September kommen nochnal 3 MAN Lions City CNG.
    Die Stadtwerke Marburg hat meines wissens 5 MAN A21 als CNG, 1 MAN Lions City G CNG , 2 Mercedes Citaro O530 G CNG (alte Bauform) und 1 Mercedes Citaro O 530 Ü CNG auch als alte Bauform.
    In Bayern besonders im Allgäu setzt die RVO mehrer MAN und Neoplan als CNG ein.
    In den neuen Bundesländern sind auch etliche CNG Busse unterwegs.
    (siehe stadtbus.de erdgasbusse)

    Einmal editiert, zuletzt von Cheesy ()

  • Hallo liebe Erdgasfreunde!


    Wenn ihr mal richtig den Erdgasantrieb genießen wollt, fahrt nach Saalfeld zur Omnibusverkehr Saale-Orla-Rudolstadt (OVS) und PVG Neuhaus am Rennweg. Dort gibt es Neoplan N 4416 (Ü) CNG und Volvo 7000 CNG (im alten Design, nicht dem grausigen Facelift). Die fahren damit durchs Gebirge! Wunderschöne Landschaft und Siebzigerjahre-Lackierung (creme mit ein paar Querstreifen). Davon abgesehen ist die OVS ein moderner und sehr kundenorientierter Betrieb.


    Eine vollständige Liste aller Erdgasbusse gibt es übrigens unter stadtbus.de.


    Gruß, Udo

  • Größere Erdgasbus-Flotten gibt es auch in Barcelona:

    Ein MAN GAS NATURAL in Barcelona im Oktober 2008
    Dort haben sie 2 Serien Erdgas-Busse, die 1300er von Iveco Irisbus und die 1700er von MAN


    In Salamanca (Spanien) gibt es auch einzelne Erdgasbusse von Iveco und MAN:

  • Gießen beschafft seit 2006 nur noch Erdgasbusse. Aktuell sind 7 MAN NG 313 CNG, 6 MAN NL 313 CNG und 1 MB O 530 CNG im Bestand.

  • In Marburg sind letzten Monat zwei neue Lion´s City CNG, ein neuer Lion´s City G CNG und fünf gebrauchte Neoplan Centroliner Evolution G CNG dazugekommen.

    Einmal editiert, zuletzt von mr.diesel ()

  • Zitat

    Original von 420 281-8
    Zumindest vor sechs Jahren betrieben die Stadtwerke Rüsselsheim Erdgasbusse. Wie es jetzt damit aussieht, weiß ich leider nicht.


    Die Antwort sollte hier gegeben sein ;-)

  • In Berlin sind vier Erdgas-Fahrzeuge im Liniendienst anzutreffen (Wg. 1861-1865). Diese wurden der BVG 2006 von der GASAG zur Verfügung gestellt. Weitere Gas-Busse waren bei einem Auftragsnehmer der BVG in Betrieb.


    Das Projekt gilt als gescheitert und die Fahrzeuge sollen noch in diesem Jahr an den Eigentümer zurückgegeben werden.



    Alternativ setzt man auf Busse mit Wasserstoff-Antrieb. Zusammen mit MAN laufen derzeit 14 dieser Fahrzeuge im Testbetrieb, um möglichst schnell Serienreife herstellen zu können.