Zoo: Citaro donnert in Haltestelle der 14

  • Wie mir S-Wagen201 berichtete, ist am Zoo ein Citaro der ICB (227) in das Haltestellenhaus der Linie 14 Richtung Neu Isenburg gedonnert und hat sich dabei das Dach aufgerissen. Personen kamen scheinbar nicht zu Schaden.


    Inzwischen ist der Bus abgeschleppt und die Strecke wieder frei.

  • Hey Freunde,
    als ich heute gegen 17 Uhr an den Zoo kam, sah ich nur einen Bus der Linie 31, der irgendwie komisch in der Haltestelle stand. Tja der Busfahrer hatte sich wohl in der Höhe verschätzt und ist gegen das Dach der Haltestelle gerauscht. Es war Citrao 227 (F-VG 2227).






    Dieser 14-er hat von der Sperrung anscheinend nichts mitbekommen:


    Aufgrund von Einsturzgefahr, musste das Dach mit zwei Stützen gesichert werden. Dann wurde der Bus gegen ca. 17:27 Uhr rückwärts aus der Haltestelle raus gefahren. Dabei riss er sich vermutlich eine Leitung auf, und es entstand eine riesige weise Wolke:



    Als man Klappen, von Sicherungen usw. öffnete, stürzen plötzlich Teile vom Dach, in den Innenraum:


  • Gegen 18:10 Uhr kam dann endlich der Abschlepper:


    Darufhin fuhren alle weg:


    Die Haltestelle ist gestützt und die Strecke war dann gegen 18:12 Uhr frei:


    Der erste S-Wagen (253) erschien um 18:27 Uhr:


    Ich hoffe euch gefallen die Bilder.


    Gruß
    S-Wagen 201

  • Zitat

    Original von S-Wagen 201
    [...]
    Als man Klappen, von Sicherungen usw. öffnete, stürzen plötzlich Teile vom Dach, in den Innenraum: [...]
    Dabei riss er sich vermutlich eine Leitung auf, und es entstand eine riesige weise Wolke:
    [...]


    Wenn das halbe Dach aufgerissen wurde, braucht man sich nicht wundern, warum teile vom Dach runterkommen.


    Die Wolke war höchstwahrscheinlich die Klimaanlage bzw. einer ihrer Betriebsmittel.

  • Zitat

    Original von Charly
    Nein!! Diese Bilder gefallen mir ganz und gar nicht. B)


    Du hast den Nagel mal wieder auf den Kopf getroffen. Der arme Citaro. Hätte es nicht den Plastikbomb(ardi)er treffen können? :D

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Der ist im übrigen gleich bei seiner ersten Fahrt (15:26 Uhr) gegen die Wartehalle gefahren, der hat bestimmt die Umleitungsinfo nicht richtig gelesen...

  • Zitat

    Original von Charly
    Der Bus??? Und der hat die Umleitungsinfo nicht gelesen? 8o


    Ohhh.....


    Natürlich der Fahrer. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Setra ()

  • Und ich war bislang der Ansicht, sowas bekämen nur wir hier in Berlin hin... ups... normalerweise fahr ich nur Eindecker.. Egal, nun IST es einer.

  • Zitat

    Original von Gregor
    Und ich war bislang der Ansicht, sowas bekämen nur wir hier in Berlin hin... ups... normalerweise fahr ich nur Eindecker.. Egal, nun IST es einer.


    Da ist sie mal wieder, diese Berliner "Ich-bin-der-Nabel-der-Welt"- Mentalität :P


    Nein, nun im Ernst: Das von Dir beschriebene Procedere kommt zwar aufgrund der geringeren "Doppeldeckerdichte pro Quadratmeter" - äh, Kilometer, anderswo vielleicht nicht gar so häufig vor wie in Berlin. Aber ich garantiere Dir, Hamburger (-innen) können das mindestens ebenso gut ;). ---> Ach herrje, tut mir leid Chef, die Brücke am Flughafen hatte leider nur 3,20 m, war die etwa schon immer so tief? :D

  • So, ich habe mir die Sache am Samstag noch mal am Zoo angeschaut:



    Die Hst. Zoo der Linie 14 (Fahrtrichtung Neu-Isenburg) wurde nach hinten verlegt, also außerhalb der demolierten Wartehalle. - Die 14 (hier Wg. 244) hielt vor dem eigentlichen Haltepunkt und fuhr dann langsam durch die Hst. und ab der Kurve zur Bernhard-Grzimek-Allee im normalen Tempo weiter.



    Die zertrümmerten Teile wurden nun durch ein Gerüst abgestützt. - Die gelben Pfosten, die die Feuerwehr am Dienstag gesetzt hat, wurden wieder entfernt.



    Hier zum Schluß noch mal ein Blick auf die zerfetzte Dachkonstruktion.

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Zitat

    Original von Pingu
    Ist Citaro bus 227 wieder in Ordnung?


    Das ist gerade mal ein paar Tage her, seit dem Unfall. So schnell geht das auch nicht, den zu reparieren. Das ist eine haufen Arbeit. Ich denke dafür braucht man ungefähr so 4 Wochen.

  • Nach meinem Kentnisstand ist der in die "Fingerschnipp und Handaufleg-Abteilung" gekommen. Daher ist er bereits wieder im Einsatz und hält wieder nach hinterhältig in die Fahrbahn ragenden Bauwerken Ausschau.