Terminalshuttle

  • Hallo zusammen,


    sind zu den Solaris aus Warschau nähere Daten wie ViN oder SP bekannt?


    Bei Fotobus und Busphoto sind leider unterschiedliche Angaben bezüglich der ehemalgen Wagennummer.


    KH-U 3734 soll laut Fotobus die ViN SUU341211BB009381 (A742) und laut Busphoto die ViN SUU341211BB009384 (A745) haben.


    Zu den anderen Solaris ist mir leider noch nichts bekannt.

    Viele Grüße
    Moritz

    Einmal editiert, zuletzt von CitaroMH ()

  • Hab' mal meine Bilder durchforstet. Die ex Nr. der Fahrzeuge aus Warszawa lassen sich leicht am Fahrzeug erkennen, die Folie der Wg.-Nr. wurde "abgezubelt", hat aber Schatten hinterlassen, somit gut erkennbar.

    Der Betrieb ist m.E. die Municipal Bus Companies Ltd. im ZTM Warszawa (Verkehrsverbund). Auf der Internetseite von ZTM befindet sich auch eine genaue Fahrzeugliste. Allerdings haben die Fzg. in der traumhaften Liste eine vierstellige Zahl, im Gegensatz zu den Transdev Omnibussen, die mit der ex Nr. A und dreistelliger Zahl beschriftet sind.

    Die Fahrzeuge sind mit Transdev Rhein-Main beschriftet, trotz KH Zulassung in das Frankfurter Transdev System integriert.

    Solaris Urbino 18 III:

    731 KH-U3731 ex A725 foliert gelb Terminal Shuttle

    732 KH-U3732 ex A745 foliert gelb Terminal Shuttle

    733 KH-U3733 ex A739 foliert gelb Terminal Shuttle

    734 KH-U3734 ex A742 foliert gelb Terminal Shuttle

    735 F-TD3735 ex A728 aktuelle Farbgebung unbekannt

    737 F-DT3737 ex ? foliert weiß KvgOF

    739 F-TD3739 ex A724 aktuelle Farbgebung unbekannt

  • Vielleicht nicht passend zu diesem Thema aber wohin?


    Transdev Rhein-Main hat das alte Alpina Depot und Werkstatt Gelände in der Flinschstr. augenscheinlich aufgegeben. Welchen neuen Standort gibt es für die Werkstatt?

  • Der Betrieb ist m.E. die Municipal Bus Companies Ltd. im ZTM Warszawa (Verkehrsverbund). Auf der Internetseite von ZTM befindet sich auch eine genaue Fahrzeugliste. Allerdings haben die Fzg. in der traumhaften Liste eine vierstellige Zahl, im Gegensatz zu den Transdev Omnibussen, die mit der ex Nr. A und dreistelliger Zahl beschriftet sind.


    Soweit ich das verstanden habe, gehören die Busse mit vierstelligen Nummern den städt. Verkehrsbetrieben MZA. Die Busse mit Buchstaben + dreistelliger Nummer gehören Subunternehmen. Z. B. ein Unternehmen Namens ITS Michalczewski hat(te) Urbino 18 III mit Nummern Axxx.


    Vielleicht nicht passend zu diesem Thema aber wohin?


    Transdev Rhein-Main hat das alte Alpina Depot und Werkstatt Gelände in der Flinschstr. augenscheinlich aufgegeben. Welchen neuen Standort gibt es für die Werkstatt?


    Hier im Forum wurde mal berichtet, dass die Busse in der Werkstatt in Bad Homburg (wo Alpina den Stadtbus fährt) betreut werden. Ist vom Frischezentrum nicht weit weg.

    Viele Grüße, vöv2000

    Einmal editiert, zuletzt von vöv2000 ()

  • 735 und 737 hatte ich im November letzten Jahres in gelb-rot gesichtet, ebenso (aussehend) einen F-TD 3738.


    Die Sichtungen beziehen sich auf die Fahrzeugliste oben. Von denen hier im Beitrag habe ich keinen auf dem Terminalshuttle gesehen. Dort konnte ich nur Bad Kreuznacher sichten.

    Vollkommen Großartiges Forum

    Einmal editiert, zuletzt von SoundofN1 ()

  • Passt auch zu Trandev Rhein-Main: Habe bei Busse in Hessen.de gesehen, dass die Trandev-Rhein-Main GmbH auch einen ex Wiener Mercedes-Benz Citaro C2 Solo übernommen hat. Seit wann fährt der im Vordertaunus?


    Hier der Link: http://www.nahverkehr-in-hesse…y/busse-in-hessen/page/2/


    Und zwar heißt er: F-TD-3245

    Am 12.05.20 standen im alten Alpina Depot in der Flinschstr. zwei D-B Citaro C2 I ex Wien Sub Gschwindl(?) noch ohne Zulassung. Einen davon habe ich in Königstein gesehen. Auch Balser hat sich so einen gekauft, noch in Original Design unterwegs auf der 551.

  • 735 und 737 hatte ich im November letzten Jahres in gelb-rot gesichtet, ebenso (aussehend) einen F-TD 3738.


    Die Sichtungen beziehen sich auf die Fahrzeugliste oben. Von denen hier im Beitrag habe ich keinen auf dem Terminalshuttle gesehen. Dort konnte ich nur Bad Kreuznacher sichten.

    Laut den Seiten phototrans und busphotos wurden die 4 Kreuznacher im Januar auf F-TD umgemeldet, außerdem soll der 3735 auch erst ein KH getragen haben. Kann das jemand bestätigen?

  • Alpina ist immer noch in der Flinschstraße vertreten.


    Bestätigen kann ich F-TD 3734, der nun rein gelb ist, also ohne Terminalschuttle-Beklebung. Neu sichten konnte ich einen Citaro 2 G mit der Wagennummer 742, ebenfalls nur gelb.

    Vollkommen Großartiges Forum