Heinerfestumleitungen

  • Zitat

    Original von Mirco_B
    Vielleicht kommt man nächstes Jahr ja endlich auf die Idee zumindest am Montag den K über Martinsviertel in die Stadt und über Hügelstraße aus der Stadt zu schicken


    Nur nicht zuviel auf einmal verlangen :D: Dieses Jahr war doch schon der T7/8 zwischen Hbf und Lui mit Straßenbahnen die Neuerung. 2009 fuhren erstmals seit Jahren wieder Trams "durchs" Heinerfest. Wer erinnert sich noch: Jahrelang mit SEV 2 im T15 zum Böllenfalltor durchs Martinsviertel, ausschließlich Busse zum Hbf... Also, gemach, gemach, zuviel Veränderungen auf einmal vertragen die ÖPNV-Verantwortlichen in DA nicht :D.

  • Moment!

    Zitat

    Original von B80C
    Nur nicht zuviel auf einmal verlangen :D: Dieses Jahr war doch schon der T7/8 zwischen Hbf und Lui mit Straßenbahnen die Neuerung. 2009 fuhren erstmals seit Jahren wieder Trams "durchs" Heinerfest. Wer erinnert sich noch: Jahrelang mit SEV 2 im T15 zum Böllenfalltor durchs Martinsviertel, ausschließlich Busse zum Hbf... Also, gemach, gemach, zuviel Veränderungen auf einmal vertragen die ÖPNV-Verantwortlichen in DA nicht :D.


    Der 7/8er vom HBF war die Rücknahme der Kürzung vom letzten Jahr ... als man die 3 wieder als Bus nur bis Lui geschickt hat.


    Die 2 fuhr im Vergleich zur Umleitung extremst kurz übers Martinsviertel ... vorher fuhr nämlich immer der O-Bus bis HBF durch (Bis dann die mobiBus/Tram Trennung richtig zuschlug)


    Und die ganzen Jahre schon immer Heinerfestmontag trotz Uni (und auch noch ohne Odw-Bahn) der gute D/L bzw. später K/L immer nur Ostbahnhof - Lichtwiese (ohne Anschluss am Mercksplatz) mit Solobus alle 30 Minuten ...


    ... da kann man doch irgendwann einfach das ganze als Lernerfolg verbuchen lassen, oder?

  • Es ist so weit, die Fahrpläne sind bei der DADINA zum Download verfügbar.


    Folgender Sonderfahrplan im Bereich Straßenbahn wird stattfinden:

    • Linie 1: eigentlich wie immer, nur geänderte Einrückfahrten
    • Linie 2: übernimmt den abendlichen Verkehr zum Böllenfalltor, bis ca. 2.15 Uhr alle 15 Min.
    • Linie 3: Lichtenbergschule - Luisenplatz SEV über Eschollbrücker Straße; Luisenplatz - Hauptbahnhof Straßenbahn im Ring Hauptbahnhof - Rheinstraße - Luisenplatz - Bismarckstraße - Hauptbahnhof; beide Linienteile bis etwa 23.15 Uhr alle 15 Min, danach Betriebsschluss
    • Linie 4: übernimmt den abendlichen Verkehr nach Griesheim und Kranichstein, bis ca. 2.15 Uhr alle 15 Min
    • Linie 5: kein Abendverkehr (ersetzt durch 2 und 4)
    • Linie 6: normaler Verkehr
    • Linie 7/8: im Abendverkehr alle 15 Min. zwischen Eberstadt und Arheilgen bis 2.15 Uhr, bis Alsbach alle 30 Min.
    • Linie 8N: 1.39 und 2.39 Uhr ab Eberstadt. Die frühere Fahrt hat Anbindung von einer 8, die spätere von einer 7
    • Linie 9: kein Abendverkehr (ersetzt durch 2 und 4)

    Die Buslinien (außer 8N) habe ich nicht genauer angesehen.
    Interessant ist, dass 3 Fahrten der Linie 3 am Luisenplatz zur Linie 2 werden, während zeitgleich ein 2er-Kurs Hauptbahnhof zur 3 wird. Scheint so, als sollen auf der Ring-3er auch ein Beiwagenzug verkehren soll.

  • ... und am Heinerfestmontag gibt es zwischen ca. 22.00 Uhr und 23.30 Uhr feuerwerksbedingt eine wunderbare Taktlücke auf der 2. Die erste 2 um 23.30 Uhr ab Lui Richtung B`tor wird total überfüllt sein. Im letzten Jahr fuhren im übrigen keine Beiwagen auf der 2, dies dürfte dieses Jahr nicht anders sein.

  • ... und am Heinerfestmontag gibt es zwischen ca. 22.00 Uhr und 23.30 Uhr feuerwerksbedingt eine wunderbare Taktlücke auf der 2. Die erste 2 um 23.30 Uhr ab Lui Richtung B`tor wird total überfüllt sein. Im letzten Jahr fuhren im übrigen keine Beiwagen auf der 2, dies dürfte dieses Jahr nicht anders sein.

    Bedanken Sie sich für dieses wunderbare Konzept beim Heinerfestausschuss Ihrer Wahl, der das in seinem völlig berechtigen Selbstverständnis als höchstes Entscheidungsgremium der Stadt festgesetzt hat.


    X(

  • Alle Jahre wieder ... Zur Lichtwiese auch am Heinerfestmontag 30 Minutentakt in Verbindung mit dem L also Solobus ...


    Bitte entsprechend ausweichen ... und weiterhin keine gescheite Verknüpfung über Pützerstraße / Heinheimer Straße

  • ... und am Heinerfestmontag gibt es zwischen ca. 22.00 Uhr und 23.30 Uhr feuerwerksbedingt eine wunderbare Taktlücke auf der 2.


    Und es gibt auch keinen SEV. Wie Steppi schon schrieb, Dankesschreiben bitte an den Heinerfestausschuß und die Stadt.
    Vor allem ist es ganz toll, daß für das armselige Feuerwerkchen, das uns da in den letzten Jahren serviert wurde und nach 'ner guten Viertelstunde vorbei ist, die Bahnen für 90 Minuten nicht fahren dürfen.

  • Wie sieht es denn mit der Linie O aus? Beim Überfliegen habe ich nichts über einen geänderten Fahrplan gelesen.


    ST7DA vielleicht ist das bei der Heag noch nicht angekommen ;)

    Die Liebe ist wie eine Straßenbahn, es kommt immer die nächste :)

  • Alle Jahre wieder ... Zur Lichtwiese auch am Heinerfestmontag 30 Minutentakt in Verbindung mit dem L also Solobus ...


    Bitte entsprechend ausweichen ... und weiterhin keine gescheite Verknüpfung über Pützerstraße / Heinheimer Straße

    Also letztes Jahr sind auf der Relation Gelenkbusse (bzw. ein Gelenkbus, ist bestimmt nur ein Kurs) gefahren.


    Was aber viel schlimmer ist: Der letzte normale K Richtung Kleyerstraße fährt um 12:47 Uhr. Der erste K/L Richtung Ostbahnhof um 13:28 Uhr. Eine Taktlücke von sage und schreibe 41 Minuten. Wer denkt sich denn sowas aus? Ich bin Gott sei Dank am Montag nicht an der Uni...


    Über den 30 Minuten Takt brauche ich denke ich keine Worte mehr verlieren...

    "Ob Ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn die Tür zu geht."
    (S-Bahn München & S-Bahn Stuttgart)
    "Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit sich diese schließen und wir unsere Fahrt fortsetzen können."
    (S-Bahn Rhein Main)

    Einmal editiert, zuletzt von manuel ()

  • Der SEV der Linie 3 wird mit Lions City G der NVS gefahren, habe ich zumindest eben einen gesehen.

    gestern wars ein Solo


    Auf dem H rollt mindestens 1 kurzer Lion City heute mit - hatte den vorhin vom HBF aus


    Insgesamt auffallend ist, dass man das Zwischenziel "Heinerfestumleitung" mit Ausnahme auf der 3 gestrichen hat. Hier gibt es am Luisenplatz jetzt auch vorne "über Heinheimer Straße"

  • Zitat

    29.06.2012


    Linie 2 weicht Heinerfest-Feuerwerk


    DARMSTADT (sir) - Damit die Besucher das Heinferfest-Feuerwerk am Montagabend (2.7.) genießen können, verkehrt die Linie 2 von 22 Uhr bis 23.30 Uhr nur zwischen Luisenplatz und Hauptbahnhof. Die Haltstellen "Schloss" bis "Böllenfalltor" werden in dieser Zeit nicht bedient.

    Quelle: HEAG mobilo


    Immerhin fährt die 2 zwischen Hbf und Luisenplatz. Wie sieht das rechtlich aus für den Rest der Strecke in dieser Zeit? Gibt es eine Beförderungspflicht? Wenn nicht macht es Sinn, den Heinerfestausfluss in die Schranken zu weisen und DADINA und die ÖPNV-Koordination der Stadt mit Beschwerdemails und -anrufen zu bombardieren...

  • Ist es nicht soo, dass die HEAG bei den Straßenbahnen (noch?) machen kan was sie will?


    Auf den Aushängen gibt es übrigens eine SEV-Umleitungsempfehlung zum Böllenfalltor über Landskronstraße und Linie R
    (Wird der verstärkt?)

  • Der R-Bus wird wohl nicht verstärkt (zumindest hat er keinen Heinerfest-Sonderfahrplan). Von daher ist der Hinweis nicht sinnvoll. Die einzig mögliche Verbindung wäre nämlich Ankunft 8 um 22.52 Uhr und Abfahrt R um 22.52 an der Landskronstraße, das geht sich nicht aus. Es sei denn, die Leitstelle würde den R auf Umsteiger warten lassen - dazu steht aber in der Info nichts.


    Sowohl gestern, als auch heute war übrigens bei der Heimfahrt abends die Strab (ab Schloss) mit 3 Böllenfalltor beschildert.

  • Wenn nicht macht es Sinn, den Heinerfestausfluss in die Schranken zu weisen und DADINA und die ÖPNV-Koordination der Stadt mit Beschwerdemails und -anrufen zu bombardieren...


    Oder auch einfach mal dem Heinerfestausschuss schreiben, um sie in ihrer selbstwahrgenommenen Glückseeligkeit zu stören.

  • Wie ich heute feststellen musste, fährt die Linie 4/5 am Heinerfestmontag ganztägig nur im T15 zwischen Kranichstein und Hbf bzw. Griesheim. Mal eben wurden so die auch in den Ferien üblichen Fahrten im T7/8 tagsüber auf der 5 eingespart :thumbdown:.