Modernisierung Bahnhof Rödelheim beginnt!

  • Die Nutzer der Linien 55, 56, 60 und 67 können sich ab Ende 2017 auf eine bessere Aufenthaltsqualität am Bahnhof Rödelheim auf der Westseite freuen.

    Die seit heute im neuen Gewand daher kommende FNP berichtet in ihrer ersten aufpolierten Ausgabe über den Spatenstich am zukünftigen Busbahnhof auf dem Arthur-Stern-Platz, die Fertigstellung soll am Dienstag, den 5. Dezember 2017 feierlich erfolgen (zur Erinnerung am 10.12.17 ist Fahrplanwechsel).


    Insgesamt sollen die Bauarbeiten 1,6 Mio. €uro verschlingen. - Neben der Herstellung der neuen Bushaltestellen, wird ein Stadtplatz gebaut, hier soll es zukünftig einen neuen Wochenmarkt geben.
    Außerdem werden neue Fahrradabstellplätze realisiert; Verkehrsdezernent Oesterling (SPD) nennt die Zahl der Abstellplätze für zu klein dimensioniert und kündigt nachträgliche Erweiterungen an, diese sollen dann im Laufe des nächsten Jahres noch nachgeschoben werden.


    Der aktuelle Bericht vom 13. Juni 2017 ist dort nachzulesen: „Stadt investiert 1,6 Millionen Euro – Rödelheim: Arthur-Stern-Platz macht Bahnhof noch schöner


    Wenn im Dezember 2017 der Busbahnhof in Betrieb geht, endet eine achtjährige Durststrecke, seit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2009 (damals Start der ICB im Linienbündel B) wurden die Bushaltestellen an die Breitlacherstraße verlegt...

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Die Eröffnung des neuen Busbahnhof verzögert sich bis Freitag, den 22. Dezember und soll ab ca. 13:00 Uhr für die Buslinien 55, 60 und 67 freigegeben werden...


    Für eine Übergangszeit von 12 Tagen fahren die Busse ihre bisherige Route; die Haltestelle „In der Au“ Richtung Sindlingen muss auf ihre Wiederaktivierung noch 10 Tage warten, diese Haltestelle ist seit dem 13.12.2009 außer Betrieb, damals startete die ICB im Bündel B, lang, lang ist's her...


    Dass gleiche gilt für die Haltestelle „Wolf-Heidenheim-Straße“, die ehemalige Haltestelle der Linien 60 und 252 wird nach mehr als 8 Jahren am 22.12.17 wieder aktiviert und dann von den Linien 60 und 67 (Ersatz für die 252) bedient, außerdem wird der „Kirschbaumweg“ dann beidseitig angefahren.


    An den Haltestellen „In der Au“ und „Gaugrafenstraße“ entfallen die Linien 60 und 67, die Haltestellen werden dann, wie früher, von der Linie 55 alleine bedient.
    An den Haltestellen „Wolf-Heidenheim-Straße“ und „Kirschbaumweg“ ist es anders herum, die Linie 55 entfällt, die Linien 60 und 67 bleiben vorhanden.


    Die weitere Haltestelle „Wolf-Heidenheim-Straße“ in der Straße „Am Seedamm“ kann nach acht Jahren wieder abgebaut werden...


    Innerhalb der letzten acht Jahre wurden die Bushaltestellen auf der Ost-/ und Westseite neu gebaut, weiterhin entstand ein komplett neu gestalteter S-Bahnhof, inkl. Umbau Unterführung, darüber hinaus wurde im Umfeld der alte REWE abgerissen und anschließend an verschobenem Standort neu gebaut und auf der Ostseite das komplette Straßenumfeld verändert...

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Wenn ich mir so die allgemeinen Fahrgastströme insbesondere an der Wolf-Heidenheim-Straße ansehe wird das wohl nächste Woche ziemlich Gemecker geben - 90% der Fahrgäste nutzen dort die "provisorische" Haltestelle, und von denen, welche dort einsteigen sind das über 90% Fahrgäste der 55... - Gab es das islamische Zentrum eigentlich vor 9 Jahren schon?

    "Der Mensch, der so ehrbar im Einzelnen, aber so miserabel im Ganzen ist."
    Johann Wolfgang von Goethe

  • Heute nachmittag stand ein neuer Text auf den gelben Schildern. Der 22. Dezember wurde überklebt. Jetzt steht der 26. Februarr 2017 15:oo Uhr da.


    (Kein Tippfehler, so steht es auf den Schildern).

    HHS

  • Heute wurde der Busbahnhof auf der Westseite endlich eröffnet!


    Nun fahren die Buslinien 55, 60 und 67 auf ihren Linienwegen, wie sie eigentlich schon seit 10. Dezember 2017 geplant waren. - Die Haltestelle „In der Au“ wird nun nur noch von der Linie 55 bedient, jetzt aber wieder in beiden Richtungen, die Haltestelle „In der Au“ Richtung Höchst > Sindlingen wurde nun aus ihrem achtjährigem Tiefschlaf geweckt, seit 20. Januar 2010* , Beginn der Umleitungsfahrten, war da keine Abfahrt mehr, seit heute ist es wieder anders...
    *(Siehe Post vom 20.01.2010 > Beitrag #49)


    Die Haltestelle „Wolf-Heidenheim-Straße“ wird jetzt nur noch von den Linien 60 und 67 bedient, dafür aber auch in beiden Richtungen, die Haltestelle „Wolf-Heidenheim-Straße“ Richtung „Rödelheim Bahnhof (Westseite)“ hat damit auch ihren achtjährigen Tiefschlaf beendet. - Die Haltestelle „Kirschbaumweg“ wird nun in beiden Richtungen von den Linien 60 und 67 bedient, diese Haltestelle hatte es 2010 noch nicht gegeben; die Ersatz-Haltestelle „Wolf-Heidenheim-Straße“ in der Straße „Am Seedamm“ wird nicht mehr angefahren, das achtjährige Provisorium hat ausgedient...


    Die Stadt Frankfurt hat zur Eröffnung zwei Pressemeldungen veröffentlicht:


    > http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=8440&_ffmpar[_id_inhalt]=33467499
    > http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2855&_ffmpar[_id_inhalt]=33467503

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von bernem ()