Ausschreibung Linienbündel D

  • Das Linienbündel D wird nun bald zum zweiten Mal ausgeschrieben.


    Herizu erfolgte bereits einen Vorabinformation bei TED
    (klick)


    Da nun das Nachtbusnetz tagtäglich gefahren wird, wurde das Nachtbusnetz wohl an die jeweiligen Linienbündel aufgesplittet.
    Das Linienbündel D beinhaltet somit nur noch die Linien:


    30, 31, 36, 38, 42, 43, 44, 75, n5, n62 und n63.


    Wie das mit den anderen Nachtbuslinien geregelt wird, ist mir derzeit noch nicht bekannt.

  • Zu der Neu-Ausschreibung des Linienbündel D wurden im Parlis erste Details mit Stand vom 29.03.2010 bekannt gegeben. - Ab 11.12.2011 sind folgende Änderungen angedacht:


    Die Linie 30 soll mit den Fahrten, die heute am Börneplatz enden, an der Friedberger Warte enden, den Rest übernimmt die Straßenbahnlinie 18, die Fahrten die bis Hainer Weg fahren, sind auch weiterhin auf voller Strecke in der Vorlage geplant.


    Die Linie 31 soll zwischen Osthafen und Zoo mehr Fahrten anbieten, als bisher.


    Die Linie 36 soll weitgehend so bleiben, wie jetzt.
    Falls die Sanierung der Alten Brücke während der Vertragslaufzeit 12/2011 - 12/2017 erfolgen wird, sollen die Busse während der Brücken-Sperrung bis Börneplatz bzw. in Sachsenhausen bis Frankensteiner Platz fahren; zwischen der Innenstadt und Sachsenhausen ist die Straßenbahnlinie 18 als Ersatzverkehr vorgesehen. - Zwischen Friedberger Warte - Konstablerwache - Lokalbahnhof besteht mit der Linie 18 dann weiterhin eine Direktverbindung. – Am Börneplatz kann man dann in die Linie 36 Richtung Westbahnhof einsteigen bzw. am Frankensteiner Platz oder Lokalbahnhof in die Busse Richtung Hainer Weg.


    Die Linien 38/43 sollen Mo.-Fr. am Vormittag bzw. ab Mittag länger bzw. früher alle 7/8 Minuten fahren und am Samstag soll der 15-Minuten-Takt bis 20:00 verlängert werden. - Außerdem sollen auf der 43 zusätzliche Schulfahrten angeboten werden...


    Linie 42: Wegen Tempolimits sollen die Fahrzeiten verlängert werden und wegen schwacher Auslastung werden einzelne Fahrten zwischen Enkheim U-Bahn und Victor-Slotosch-Straße evtl. gestrichen.


    Auf der Linie 44 soll der Fahrplan unverändert beibehalten werden.


    Die Linie 75 fährt bis zum Ende des Campus Bockenheim und wird vsl. Anfang 2015 dann eingestellt. - Zum Campus Westend fahren dann weiterhin die Linien 36 und 64 und mit kurzem Fußweg die Linien U1-U3 (und U8)...


    Zu den Nachtbussen wird auch was geplant:


    Die n7 soll nicht mehr zwischen Schwanheim und Höchst fahren, sondern stattdessen zum Flughafen (ist wohl der Linienweg der Tageslinie 62 ab Rheinlandstraße gemeint?). - Zum Flughafen sollen dann die Linien n7 und n81 fahren.


    Die n8 soll an den Wochenend-Nächsten Zusatzfahrten wegen hoher Auslastung bekommen.


    Die Änderungen der n7 und n8 werden evtl. schon im Dezember 2010 umgesetzt. - Da die Nachtbusse nun in jeder Nacht fahren, wird darüber nachgedacht, die Nachtbuslinien auf verschiedene Bündel zu verteilen, falls die Entscheidung noch vor der Ausschreibung des Bündel D erfolgt, werden die n7 und n8 aus dem Bündel D verschwinden und ihren neuen Bündeln zugeführt.


    (Meines Erachtens könnte die n7 zum Bündel C passen und die n8 zum Bündel B...?)

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von bernem ()


  • Quelle: traffiQ-Pressemeldung

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Werden Neufahrzeuge gefordert ?
    Und wenn ja: Zu welchen Kriterien (z.B. Umweltstandards) ?
    Wäre es möglich Citaros einzusetzen ?
    Erst mal egal ob alte Citaros oder ganz neu zu beschaffende.
    Ich fände es schrecklich, wenn auf diesen City-nahen Linien auch Solaris, Volvo & Co zum Einsatz kämen. Hoffentlicht paasiert das nicht.


    Ich drück der VGF/ ICB/ MainMobil ganz fest die Daumen.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Zitat

    Original von Alf_H
    Ich drück der VGF/ ICB/ MainMobil ganz fest die Daumen.


    Es hat genützt... :]


    Die ICB hat den Zuschlag des Bündel D zum zweiten Mal gesichert...:



    Quelle: traffiQ-Pressemeldung

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Es könnte auf MAN oder Benz hinauslaufen, da ja en Teil der Fahrzeuge in Offenbach wohl wieder stationiert wird bei der OVB. Dort gibt es ja beide Hersteller, aber weder Solaris noch Volvo.

  • Zitat

    Original von Hajü
    Es könnte auf MAN oder Benz hinauslaufen, da ja en Teil der Fahrzeuge in Offenbach wohl wieder stationiert wird bei der OVB. Dort gibt es ja beide Hersteller, aber weder Solaris noch Volvo.


    Kann mir kaum vorstellen, dass die momentan der OVB-Werkstatt vertrauten Bustypen die Auswahl der Marke stark beeinflusst (sofern die Busse dort überhaupt komplett repariert und gewartet werden).

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Zitat

    Original von dortelweiler
    Was passiert mit dem 30er? Zwischen den genannten Uhrzeiten fährt er überhaupt net??


    Wenn ich mal von oben zitieren darf:


    Zitat

    Original von bernem
    Die Linie 30 soll mit den Fahrten, die heute am Börneplatz enden, an der Friedberger Warte enden, den Rest übernimmt die Straßenbahnlinie 18, die Fahrten die bis Hainer Weg fahren, sind auch weiterhin auf voller Strecke in der Vorlage geplant.


    Ich gehe mal davon aus, dass die Fahrten in den von dir genannten Zeiten auch an der Friedberger Warte enden. Im südlichen Teil kann man entweder den 36er verdichten oder Kurzpendel einsetzen (müsste man schauen wo gewendet werden kann).

  • Zitat

    Original von audifan
    Ich gehe mal davon aus, dass die Fahrten in den von dir genannten Zeiten auch an der Friedberger Warte enden. Im südlichen Teil kann man entweder den 36er verdichten oder Kurzpendel einsetzen (müsste man schauen wo gewendet werden kann).


    Wenn du den Link zu PARLIS aus dem zitierten Beitrag von bernem anklickst und du dir die Anlage 1 durchliest, bekommst du alle Änderungen einzeln aufgelistet. Da erfährt man das die Fahrten der Linie 30, die im heutigen Fahrplan bis Hainer Weg fahren, im vollen Umfang erhalten bleiben sollen. Es entfallen lediglich die Kurzfahrten Börneplatz - Münzenberger Straße (bzw. Friedberger Warte). Alle anderen Fahrten aus Bad Vilbel kommend enden am Börneplatz enden. Kurzfahrten der Linie 36 zwischen Konstablerwache und Hainer Weg wird es, zumindest nach der Vorlage, nicht geben.

  • Zitat

    Original von Tommy
    Wenn du den Link zu PARLIS aus dem zitierten Beitrag von bernem anklickst und du dir die Anlage 1 durchliest, bekommst du alle Änderungen einzeln aufgelistet. Da erfährt man das die Fahrten der Linie 30, die im heutigen Fahrplan bis Hainer Weg fahren, im vollen Umfang erhalten bleiben sollen. Es entfallen lediglich die Kurzfahrten Börneplatz - Münzenberger Straße (bzw. Friedberger Warte). Alle anderen Fahrten aus Bad Vilbel kommend enden am Börneplatz enden. Kurzfahrten der Linie 36 zwischen Konstablerwache und Hainer Weg wird es, zumindest nach der Vorlage, nicht geben.


    Aber in der traffiq melden steht ja:

    Zitat

    Die Direktverbindung Bad Vilbel – Konstablerwache – Hainer Weg der Linie 30 soll montags bis freitags von 6.30 bis 9.30 Uhr und von 13.00 bis 20.00 Uhr sowie samstags von 10.30 Uhr bis 20.00 Uhr erhalten bleiben.


    und darauf hat sich dortelweiler glaub ich bezogen. Ich lese daraus auch, dass in den nicht genannten Zeiten keine Verbindung zum Hainer Weg von Bad Vilbel aus angeboten wird. Ich finde, dass deckt sich nicht mit der Vorlage im PARLIS.

  • Zitat

    Original von audifan
    Aber in der traffiq melden steht ja:


    und darauf hat sich dortelweiler glaub ich bezogen. Ich lese daraus auch, dass in den nicht genannten Zeiten keine Verbindung zum Hainer Weg von Bad Vilbel aus angeboten wird.


    In diesen Zeiten wird auch derzeit keine (durchgehende) Verbindung mit der 30 angeboten, das Angebot wird sich daher in der Beziehung nicht verschlechtern. Und eine Verstärkung der Linie 36 gibt es während dieser Zeiten auch jetzt nicht (ist auch nicht erforderlich), warum also sollte es sie dann in Zukunft geben?

  • Zitat

    Original von audifan


    Aber in der traffiq melden steht ja:


    Werden für die Linie 18 zu den genannten Zeiten so viele Fahrgäste erwartet, dass der Bus parallel fahren muss? ?(


    Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass viele Fahrgäste von Sachsenhausen nach Bad Vilbel (und anders herum) fahren.

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Zitat

    Original von SoundofN1


    Werden für die Linie 18 zu den genannten Zeiten so viele Fahrgäste erwartet, dass der Bus parallel fahren muss? ?(


    Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass viele Fahrgäste von Sachsenhausen nach Bad Vilbel (und anders herum) fahren.


    Den 30er benutzt man immer wenn die S-Bahn, aus welchen Gründen auch immer, nicht nach Bad Vilbel fährt. Denn es fahren aus Frankfurt Innenstadt nur die S6 und Buslinie 30. Sonst fährt noch die Buslinie 65 (Offenbach) und noch irgendeine andere Linie in Bad Vilbel rum. Zusätzlich fahren nur im Bad Vilbeler Stadtgebiet die Vilbusse.

  • Zitat

    Original von Vilbeler
    Sonst fährt noch die Buslinie 65 (Offenbach) und noch irgendeine andere Linie in Bad Vilbel rum. Zusätzlich fahren nur im Bad Vilbeler Stadtgebiet die Vilbusse.


    Moment, da ist irgend etwas durcheinander geraten. Die Buslinie 65 (Offenbach) verkehrt nicht in Bad Vilbel, sondern (nur bei Badewetter) zwischen dem Langener Waldsee und der S-Bahnstation Buchschlag, also ganz woanders. Die Linie 65, die in bzw. ab Bad Vilbel verkehrt, fährt nach Petterweil und ist keine Offenbacher, sondern eine Frankfurter Buslinie.


    Außer der 65 und den Vilbussen fährt nicht nur eine andere Linie, sondern derer zwei: Die Linie FB-26 (= Friedberg, also Wetteraukreis) nach Karben sowie die Regionallinie 551, die wiederum von Bad Vilbel nach Offenbach fährt.

  • Heute fährt auf der 43 übrigens Wagen 211. Da gibts scheinbar in Offenbach nicht mehr genug bündelfähige Citaros, so dass die VGF jetzt einen der alten Frankfurter Citaros in die Hebestrasse als Reserve schickt. Normal müssten dort jetzt 26 Fahrzeuge fest sein (250 - 275).

  • Halbzeit beim zweiten Durchlauf des Bündels D:
    Wie ich aus zuverlässiger Quelle erfahren habe, sollen im Dezember '14 die Busse der VGF/ ICB (also die svb-farbenen Citaros, die u.a. auf der Linie 38, 42, n5 fahren) aus der Hebestraße in Offenbach verschwinden. (Die Fahrzeuge haben extra einige Features bekommen für die Werkstatt in Offenbach).
    Anscheinend sollen die Busse dann wieder am Rebstock stationiert werden. In Offenbach wird es dann wieder nur OVB-Busse geben, und das Fahrpersonal (OVB plus/ MainMobil) wird dann wohl nur noch die Busse in Offenbach fahren.


    Wie das aufgeteilt werden soll, ist mir noch nicht so ganz klar. Ist am Rebstock überhaupt genug Kapazität ?
    Andererseits wird ja in Höchst jede Menge Personal frei, und auch das Busdepot in Höchst wird eigentlich nicht mehr benötigt (-> Bündel B an RKH/ Regiobus Hessen).

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

    Einmal editiert, zuletzt von Alf_H ()

  • und das Fahrpersonal (OVB plus/ MainMobil)


    Um es nicht noch einmal runter beten zu müssen, zitere ich mal Oles Beitrag aus Ausschreibung Busbündel B:


    Wie oft denn noch. OVB Plus ist keine Gesellschaft, sondern ein Programm zur Ergebnisverbesserung und Unternehmensverbesserung der OVB. Die Dienstkleidung wurde damals angeschafft, um auf das neue Motte hinzuweisen. Die Fahrer sind entweder bei MMF; MMOF oder der OVB angestellt. OVB Plus gibt es nicht. Die Fahrer der MMF fahren vorrangig in FFM, wohin gegen die MMO Fahrer die Linien in Offenbach betreuen.