Ginnheimer Kurve

  • Ihr vergesst die Fridays-for-Future-Partei, die ab nächstes Jahr unsere Parteienlandschaft deutlich bereichern dürfte. Die dürften vor allem den etablierten Grünen - und in Frankfurt auch der SPD - einige Stimmen abjagen und mit aller Wahrscheinlichkeit neben dem Fahrrad auch den ÖPNV unterstützen, vor allem den mit elektrischen und alternativen Antrieben.:)

  • Frankfurts Grüne sind doch seit dem jüngsten Parteitag die neue Fridays-for-Future-Partei. Hehrste Ziele einfordern, Kompromisse ablehnen und damit in der Realität dann gar nichts erreichen. An Ergebnissen interessierte grüne Wählerschichten dürften sich da eher Richtung SPD oder CDU umorientieren als sich noch schlimmeren Fundis zuzuwenden.


    (Sorry, dass sich unsere Kurve immer weiter von der nach Ginnheim entfernt ...)

  • Frankfurts Grüne sind doch seit dem jüngsten Parteitag die neue Fridays-for-Future-Partei. Hehrste Ziele einfordern, Kompromisse ablehnen und damit in der Realität dann gar nichts erreichen. An Ergebnissen interessierte grüne Wählerschichten dürften sich da eher Richtung SPD oder CDU umorientieren als sich noch schlimmeren Fundis zuzuwenden.


    (Sorry, dass sich unsere Kurve immer weiter von der nach Ginnheim entfernt ...)

    Ich finde das gut. Manchmal muss es eben ein wenig "radikaler" sein als dieses ewige rumdiskutiere.