Früherer MiniBus FVV

  • Hallo, habe mal eine Frage, kann mich dunkel erinnern das vielleicht in den achtziger Jahren auf der 33 oder 34 ein Mini-Bus gefahren ist und ich glaube nur Sonntags. Bitte nicht lachen !
    Ich habe hier schon etliche Seiten gelesen mit Bilder von früheren Fahrzeugen und habe auch den Steyr MiniBus (das war so ungefähr die Grösse) gesehen, aber von diesem Bus nie irgendwas sehen oder lesen können, oder war das evtl. der Steyr Bus ? Auf der Seite von BEKU zu sehen. Vielleicht weiss ja jemand von den "alten Hasen" mehr ?? Keine Ahnung warum mir dieses Bild so in Erinnerung geblieben ist. Könnte man vielleicht auch als Quiz Frage benutzen.

    Es kann nur besser werden ... im nächsten Leben

  • Hallo,


    dann leg ich mal die Karotte auf die Seite:


    Ja, das waren die Steyr City Busse F-ZZ 101 bis 103, die in Schwachverkehrzeiten die Linie 33 zwischen Mönchhofstr. und Wilhelm-Hauff-Str. (Messegelände) bedienten.


    Waren schon in Bericht und Quiz am Rande vertreten, und auch im Forum bebildert (allesamt BEKU).
    Der Bildbereich auf der HP ist leider geschlossen, aber unter Grafiken ist noch ein Bild zu erkennen.


    MfG F-ZZ

  • Zitat

    Original von Büssing
    Hallo, habe mal eine Frage, kann mich dunkel erinnern das vielleicht in den achtziger Jahren auf der 33 oder 34 ein Mini-Bus gefahren ist und ich glaube nur Sonntags. Bitte nicht lachen !


    Lacht doch keiner ;)


    Ich kann mich an einen Kleinbus in den achtzigern des letzten Jahrhunderts^^ erinnern, der zu Schwachlastzeiten auf der 35 gefahren ist und den ich auch öfter benutzt habe. Meinst Du diesen hier?


    Über Gockel hab ich hier ein Museumsfoto gefunden

  • Hej, ihr seit ja wirklich unglaublich. Stelle so eine aussergewöhnliche Frage und paar Minuten später ist die Antwort da !
    Ok, dann war es doch der Steyr-Bus, konnte mich nur daran erinneren das er im Vergleich zum O305 viel kleiner war, ein Winzling.
    Na, das waren noch der Highlights des AutomobilDesigns. Man nehme einen Kasten und baut diesen zu einem Fahrzeug um.
    So wie ich das verstehe, konnte sich dieses "Konzept" (wenn es eins war) anscheinend nicht durchsetzen. 3 Wagen, die dann anscheinend auch relativ schnell wieder weg waren. Wurden die Busse in nicht-verkehrsschwachen Zeiten dann woanders eingesetzt ? Wenn nicht, war das ja schon Luxus. Heute ist nicht so viel los, dann nehmen wir die kleinen Busse, sehe ich das richtig ?

    Es kann nur besser werden ... im nächsten Leben

  • Hallo


    Über die Sufu habe ich gefunden das die für die linie 30 vom Opernplatz zum Bremerplatz angeschafft wurden. Bilder gibts aber keine mehr.

  • Hallo,


    die drei Steyr Minibusse waren bis Ende 1985/Anfang 1986 in Frankfurt im Einsatz und wurden dann nach Wien verkauft. Dort waren sie anfangs sogar in Originallackierung im Einsatz.


    Glücklicherweise habe ich im Herbst 1986 eine Klassenfahrt nach Wien gemacht und hatte dabei Gelegenheit, die Busse in Originallackierung zu knipsen :D ...


    Gruß Matthias

    Hier ist Walter, wer ruft?

  • Warum ich meinte 33 oder 34, gesehen hatte ich den Bus an der ehemaligen Verbindungsstrasse zwischern Rebstockbad bis zur Kuhwaldsiedlung, ich glaube damals gab es auch die Haltestelle Battelle-Institut. Keine Ahnung ob es das Institut überhaupt noch gibt.


    Bilder aus Wien wären nicht schlecht !

    Es kann nur besser werden ... im nächsten Leben

  • Zitat

    Original von Büssing
    [...] Battelle-Institut. Keine Ahnung ob es das Institut überhaupt noch gibt. [...]


    Das Institut wurde meines Wissens Mitte/Ende der 90er Jahre geschlossen.

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Zitat

    Original von Büssing
    Warum ich meinte 33 oder 34, gesehen hatte ich den Bus an der ehemaligen Verbindungsstrasse zwischern Rebstockbad bis zur Kuhwaldsiedlung, ich glaube damals gab es auch die Haltestelle Battelle-Institut.


    Die 34 hat die Dinger bestimmt nicht gesehen, dafür ist auf der Linie das Fahrgastaufkommen zu hoch. Aber als die 30 eingestellt wurde, kamen sie auf der 33 zum Einsatz, das stimmt.

  • Zitat

    Original von F-ZZ
    P.S.: ..und, fahren sie noch heute?


    Also letztes Jahr waren auf der Linie 2a in Wien Kutsenits zu sehen, so (ähnlich?) wie sie hier auf der traffiQ-Linie 57 eingesetzt werden. Natürlich in der Lackierung der Wiener Linien.

    I apologize for any inconvenience.

  • Hallo,


    hier die angekündigten Bilder der Klassenfahrt nach Wien. (Übrigens alternativ wurde ein Aufenthalt in einem Reiterhof im Vogelsberg diskutiert. Naturlich habe ich mit beiden Händen für Wien gestimmt. Was sollte ich im Vogelsberg? :D )


    Die Frankfurter Minbusse fuhren auf den Linie 2A und 3A im Innenstadtbereich.





    Gruß
    Matthias

    Hier ist Walter, wer ruft?

  • Danke Matti ,


    echt witzig die Straßenbahnfenster mit dem Dreiecksaufkleber "Schnellwirkende Bremsen - Bitte festhalten".


    Wozu eigentlich? Der Raum im Bus ist so klein, da kann man bei einer Vollbrmsung eh nicht sonderlich "durch die Gegend fliegen", wie in einer Straßenbahn :D - wie der Smiley zeigt, nur ne scherzhafte Bemerkung, also immer gut festhalten ;)

    I apologize for any inconvenience.

  • Eingesetzt wurde er auch öfter mal auf der Linie 37 - ich bin als Kind einige Male mit diesem Hasenkasten mitgefahren. Aus der Erinnerung heraus würde ich sagen, eher gegen abend, aber der 37er hatte zu dieser Zeit (noch kein Postverteilzentrum) eigentlich ganztags äußerst wenig Fahrgäste.


    Punch

  • Schöne und interessante Bilder !


    Gut, kommen wir nun zum 2. Teil meiner Fragerei, eines früheren Exoten aus der FVV-Zeit. Ende 80er - Anfang 90er. Auf Linie 50 gesehen - Neoplan oder Setra.
    Na, das ist wahrsch. schon zu einfach für "Euch", oder ... ?


    Kann mich leider ebenfalls nur Dunkel erinnern und denke das dieser Bus oder mehrere von diesem Typen ebenfalls nur eine kurze Zeit unterwegs war.

    Es kann nur besser werden ... im nächsten Leben

  • Die Wagen auf der 50 waren Setra S 215 UL, meines wissens nach waren es 2 Fahrzeuge. Die waren schon im potthäßlichen Subaruvistablue lackiert, allerdings noch mit einem recht bunten Bauchstreifen. Die zwei fuhren auch noch eine Zeit mit den beiden
    O 307 der Stadtwerke zusammen und bevorzugt auf der 50.

  • Die Setras verirrten sich damals auch gerne mal morgens auf die Linie 46, sehr zur Freude von meinen Mitschülern und mir. :D

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Ja, in den Steyr Citys bekamen in den "Führerhäusern" manche etwas kräftigere Kollegen schon mal Platzangst ;-))