Ausschreibung Linienbündel A

  • Die Details für die Neu-Ausschreibung wurden nun veröffentlicht. -> http://www.stvv.frankfurt.de/download/M_90_2011.pdf
    Quelle: Anhang 1, Anhang 2, Kurzfassung, Linienweg Linie 24


    Voran gestellt wird aber noch erklärt, dass alle Buslinien auf den Prüfstand gestellt werden und der Zuschnitt gründlich überprüft wird.


    Eventuell werden die Busbündelstrukturen geändert und die Linien neu aufgeteilt, Ergebnis der Neustruktur könnte sein, dass es mehr Bündel gibt und dass die Linien nach Fahrzeuggruppen, Praktikabilität und Mittelstandsfreundlichkeit sowie den Laufzeiten eingestuft werden, also z.B. alle Kleinbuslinien in einem Bündel...


    Nun aber zum Bündel A, welches vorerst noch in seiner jetzigen Struktur bleibt...


    Der neue Verkehrsvertrag hat eine Laufzeit von Dezember 2012 bis Dezember 2018 + Folgeoption bis Dezember 2020, falls die Linienbündel-Veränderungen kommen sollten.


    Zum Bündel A gehören die Linien 24, 25, 27, 28, 29, 56, 60, 65, 71, 72, 73 und die Nachtbuslinien n3 und n4 (bereits ab Dezember 2011).
    Die Linie 69 soll bis Dezember 2013 auch noch dem Bündel A angehören und wird danach, sofern die neuen Strukturen eingeführt werden, umgesiedelt.


    Geplante Änderungen:


    Linie 24: Die Linie soll öfter fahren und im Gewerbegebiet Kalbach werden neue Haltestellen eingerichtet.


    Linie 25: Wenn ab vsl. 2012 der viergleisige Ausbau zwischen Frankfurt und Bad Vilbel (- Friedberg) gebaut wird, ist die Pünktlichkeit der S-Bahn S6 sehr schwierig, deshalb soll der Viertelstundentakt auf der Linie 25 auch in der NVZ gelten, so werden die Wartezeiten in Berkersheim für Umsteiger verringert.


    Linie 27: Die Linie soll mit der Verlängerung der U5 nicht mehr bis zur U-Bahn-Station Preungesheim fahren, sondern Am Neuenberg enden, zwischen Frankfurter Berg und Preungesheim kann dann die Stadtbahn genutzt werden.


    Linie 28: Keine Änderungen geplant.


    Linie 29: Die Linie hat durch die neue U8 und U9 dreiviertel ihrer Fahrgäste abgegeben, trotzdem ist sie für die Fernerschließung weiterhin sehr wichtig, ab vsl. Dezember 2015 soll eine weitere Fernerschließung zwischen Niederurseler Hang und Uni Campus Riedberg alle Viertelstunde dazu kommen. Dieses Angebot könnte von einer neuen Linie übernommen werden, evtl. wird dann die Liniennummer 26 wieder aktiviert…


    Linie 56: Zunächst soll die Linie weiter in Sossenheim wenden, wenn aber das Gewerbegebiet sich weiter entwickelt, ist eine Verlängerung zum Bahnhof Rödelheim möglich, sofern es die dortige Kapazität dann zulässt.


    Linie 60: Die Bedienung zwischen Heddernheim und Alt-Eschersheim mit Kleinbussen soll ausgeweitet werden, also über einen längeren Zeitraum als jetzt, wird dann mit den Kleinbussen dort gefahren. Im Hauptabschnitt Heddernheim – NWZ – Rödelheim bleibt das Angebot weitgehend unverändert.


    Linie 65: Diese Linie soll nicht mehr bis Petterweil fahren, sondern in Ober-Erlenbach enden. Auf dem Abschnitt zwischen Nieder-Erlenbach und Bad Vilbel wird weiterhin wie bisher gefahren.


    Linie 69: Die Linie wird auf Kleinbusse umgestellt, wie man sie von den Linien 25, 57, 60 (Teilabschnitt) und 81/82 kennt. Unabhängig davon läuft gerade die Überprüfung, ob die Linie 69 über Weißer Stein, Kurhessenstraße und Alt-Ginnheim (Ginnheimer Hohl) bis Markus-Krankenhaus verlängert wird.


    Linie 71: Keine Änderungen geplant.


    Linie 72/73: Die Linien sollen während des Zwanzig-Minuten-Taktes auf 15 Minuten geändert werden, damit entsteht im Abschnitt Nordwestzentrum – Industriehof ein 7/8-Minuten-Takt. Außerdem soll die 73 auch an Samstagen bis Westbahnhof fahren, somit entsteht auch für Bockenheim eine direkte Einkaufslinie Richtung NWZ.


    Linie n3 und n4: Keine Änderungen geplant.

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Die Kleinbusse auf Linie 60 sollen doch immer dann fahren, wenn auf den 2x-Linien welche frei sind. Das betrifft dann wohl nur die 25, passt das denn mit der Angebotsausweitung dort?
    oder müssen extra welche in Heddernheim als Reserve bereitstehen (und wie ist das dann mit der 69 verknüpft?)

    Grüße ins Forum :saint:

  • Die Ausschreibung wurde nun veröffentlicht und läuft bis zum 13.10.2011.


    Es wird diesmal besonders betont, dass die Fahrzeuge ausschließlich im Bündel A zum Einsatz kommen sollen, anderweitige Planungen müssen genau begründet werden.
    (Solche Nebenbemerkungen sind wohl eine Konsequenz aus der Erfahrung der jüngsten Schlammschlacht beim Bündel E...)


    Randbemerkung zu anderen Linienbündeln:
    Wer sich weiter über die Suchfunktion durchklickt, findet auch die Vorabinformationen für die weiteren Ausschreibungen der Südbündel C, F und Oberrad, letztere sollen am 25. bzw. 26.09.2011 in Gang gesetzt werden. - Neustart ist dann im Dezember 2013 (Bündel C/F) bzw. Oberrad im Dezember 2012 für ein Jahr...

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Zitat

    Original von pfüller1242
    Alpina hat heute wieder Solarius auf Linie 72 eingesetzt.


    Und was hat das mit der Ausschreibung des Linienbündel A zu tun? Auf der Linie 72 ist auch schon der Volvo Hybrid-Bus und der MAN Lions City im Einsatz gewesen.


    Bitte beim Verfassen von Beiträgen darauf achten, dass sie auch zum Thema passen. Im Zweifelsfall bitte ein eigenes Thema starten oder aber jemanden auf dem Team ansprechen, danke!

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Linie 60

    Zitat

    Im Hauptabschnitt Heddernheim – NWZ – Rödelheim bleibt das Angebot weitgehend unverändert.


    Schade, da würde ich mir Gelenkbusse wünschen.


    Jetzt mal so rein theoretisch gesponnen, könnte doch die Linie 60 mit der Linie 55 verknüpft werden......

  • VGF darf ja auch nicht mit Mercedes auf linie 34 fahren.
    Sie halten sich nach absprachen Alpina nicht.
    Mann muss auch genug fahrzeuge nach neusten Stand haben.
    Alpina muss sich auch Fahrzeuge leihen um ein Busbetrieb aufrecht zu erhalten.
    Deshalb finde ich Alpina kein Bündel mehr zu geben.

  • [quote]Original von pfüller1242
    [...]/quote]


    Wenn Du so an Deinen Behauptungen festhälst, dann beweise sie doch mal.


    Tatsache ist doch, dass im Ausschreibungstext nur der Einsatz von Standardlinienbussen mit einer bestimmten technischen Ausstattung vorgeschrieben ist. Das die Busse wahlweise von Volvo, Solaris oder MB sein müssen, steht nirgends geschrieben. Eine Unterscheidung nach Hersteller ist auch garnicht erforderlich, weil alle die Busse mit der geforderten Ausstattung geliefert haben.


    Daher hier noch einmal die offizielle Aufforderung: Bitte beweise Deine Behauptung! Anderenfalls muss das Team überlegen, was mit Deinen Beiträgen gemach wird. Denn eine Gerüchteküche ist das FNF definitiv nicht!

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Eben, und ist doch völlig wurst ob auf der 29 z.b. nen Solaris fährt, und vllt. in nem anderen Alpina-Bündel (bspw. auf der 34) nen Volvo fährt (Beides schon gesehen)..


    Die MAN und Solaris Gelenkbusse der VGF fahren auch sowohl auf 30,32 als auch auf der 53 oder 55, stört auch keinen...

  • Zitat

    Original von pfüller1242
    VGF darf ja auch nicht mit Mercedes auf linie 34 fahren.
    Sie halten sich nach absprachen Alpina nicht.
    Mann muss auch genug fahrzeuge nach neusten Stand haben.
    Alpina muss sich auch Fahrzeuge leihen um ein Busbetrieb aufrecht zu erhalten.
    Deshalb finde ich Alpina kein Bündel mehr zu geben.


    Wer sagt denn das? Wenn VGF stadt Solaris MAN oder Mercedes bestellt hätte dürften sie auch mit denen fahren. Hautsache, die Bussen erfüllen die Anforderung, die in der Ausschreibung verlangt worden sind.


    Wenn es so wäre wie Du sagst, hätte traffiq das Bündel-E an Alpina nicht gegeben.


    Solaris Bussen sind neusester Stand der Technik. Es ist nicht verboten, mit neueren Fahrzuegen in einem Bündel zu fahren, an das ältere Anforderungen gestellt waren.


    Alpina gehört zu einen großen Konzern. Wenn sich die Busse leihen dann höchstens mal von einem anderen Betriebteil inerhalb dem Konzern. traffiq entscheidet zum Glück nicht nach deine Vermutungen sondern nach Fakten.

  • Zitat

    Original von tamperer
    Ich versteh den Satz nicht.... ?(
    (Odder uff hessisch: Hä?)


    Das brauchst Du auch nicht verstehen, da selbst der User nicht versteht oder es nicht verstehen will, dass man bestimmte Behauptungen mit Quellenangaben untermauern sollte.

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Zitat

    Original von 420 281-8
    Das brauchst Du auch nicht verstehen, da selbst der User nicht versteht oder es nicht verstehen will, dass man bestimmte Behauptungen mit Quellenangaben untermauern sollte.


    Man sollte ihm zugute halten, dass es äußerst schwierig sein dürfte eine Quelle zu finden, die einen solchen Satz liefert! :D

  • Zitat

    Original von K-Wagen
    Linie 60


    Schade, da würde ich mir Gelenkbusse wünschen.


    Durchgehend werden keine Gelenkbusse benötigt aber in der HVZ (vor Allem morgens) , sollte entweder:
    a) Der Takt verdichtet werden, oder
    b) Tatsächlich Gelenkbusse einsetzen.
    Tatsächlich bleiben manchmal Schüler an Bushaltestellen stehen (vor Allem im Winter).