[Bauthread] Linie U5 - Hochbahnsteige

  • Dazu passt die nächste Ausschreibung von Verkehrssicherungsleistungen, sowie die Gestellung von Sicherungsposten und Sicherungsaufsichtskräften für den barrierefreien Umbau der Stationen Musterschule und Glauburgstraße in der Eckenheimer Landstraße in Frankfurt am Main. Die Leistungen schließen zum Einen die Planung der Verkehrssicherungsmaßnahmen und zum Anderen den Aufbau, die Unterhaltung und den Abbau der Verkehrssicherung in der Eckenheimer Landstraße und den angrenzenden Nebenstraßen, mit den dazu notwendigen Zwischenbauphasen für die Verlegung der einzelnen Verkehrsführungen im gesamten Baubereich ein. Ebenso müssen die verkehrsrechtlichen Anträge gestellt werden. Weiterhin ist die Planung und der Aufbau einer großräumigen Umleitungsstrecke Bestandteil der Ausschreibung.


    Beginn: 12.08.2015, Ende: 30.05.2016

    Wo finde ich denn die Ausschreibungen? Würde die gerne mal komplett sehen - hast du ein Link?

    ein U5 ist ein U5-Wagen fährt aber (noch) nicht auf der U5 :thumbsup: Und ein U4 nicht auf der U4 - Welcome in FFM

  • In diesem Fall wirst du da nicht mehr finden, aber es ist natürlich kein Geheimnis. Es gibt zahlreiche Ausschreibungsportale mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Z.B. den Gleisbau-Report , der praktisch nur Verkehrswege zum Inhalt hat; oder den TED Europa , eine Beilage zum Amtsblatt der EU (registrierungspflichtig, aber kostenfrei), dort sind nur Ausschreibungen zu finden, die nach ihren Schwellenwerten europaweit auszuschreiben sind.
    Dann ausschreibungen-deutschland.de , kosten- und registrierungsfrei. Ferner gibts den Vergabereport, dessen kostenfreier Gastzugang wenig informativ ist. Und schließlich die Hessische Auschreibungsdatenbank HAD, registrierungspflichtig, aber kostenfrei, nur mit Ausschreibungen hessischer Körperschaften. Diese Aufzählung ist bei weitem nicht vollständig.


    Am einfachsten finde ich auschreibungen-deutschland de, weil man dort über Hessen und Frankfurt am einfachsten zum Ziel kommt, aber in keinem Portal stehen alle Ausschreibungen drin; ich kann nicht sagen, wer nach welchen Kriterien wo veröffentlicht.


    P.S. die Stadt Frankfurt hat auch noch ein Vergabeportal .

    Einmal editiert, zuletzt von tunnelklick ()

  • Den Termin verstehe ich jetzt nicht. Sollten die Bauarbeiten nicht schon in den Sommerferien, d. h. mit deren Beginn, beginnen? Oder sind die Gleisarbeiten getrennt zu betrachten?

    Sehr aufmerksam von dir. Anscheinend ist das auch der VGF klar geworden, denn heute nachmittag ist die Ausschreibung korrigiert worden. Beginn soll jetzt der 5.8. sein, also Mitte der 2. Ferienwoche.

    Einmal editiert, zuletzt von tunnelklick ()


  • Quelle: Presseinformation VGF

    Gruß Tommy

  • Nun ist es also offiziell: Der Umbau der Stationen Glauburgstr. und Musterschule erfolgt erst im nächsten Jahr:



    Quelle: VGF

  • Wenn ich richtig durchgerechnet habe, dürfte es dann sogar klappen, dass es auf der U 4 keinen erneuten Rückfall ins Museumszeitalter gibt und die betagten U2-Fahrzeuge sogar noch 2015 in den Ruhestand gehen können. Die U 4 dürfte in absehbarer Zeit komplett aufgefüllt sein mit Neufahrzeugen, und danach käme es ja eventuell wieder zu einer unerwartet frühen Rückkehr auf die U 6 (wenn auch vielleicht nur bei den HVZ-Kursen).

  • Frühjahr 2016 ist doch kaum denkbar? Wäre nicht Sommer 2016 realistischer?
    Hätte man vielleicht doch lieber gleich einen Tunnel unter der Eckenheimer gegraben.
    Wobei hat man ja, aber da fließt nur Abwasser...

  • Für die Sommerferien 2016 stehen erhebliche Baumaßnahmen in/an der Musterschule an, da sind Straßensperrungen äußerst ungelegen. (Eigentlich sollte das schon 2015 passieren, wurde aber extra wegen dem Haltestellenumbau verlegt)
    Daher dürfte da etwas Zeitdruck dahinter sein, enn es nicht 2017 werden sollte.
    Ist auch die Frage, wie lange die Ptb noch durchhalten.

  • Wenn ich richtig durchgerechnet habe, dürfte es dann sogar klappen, dass es auf der U 4 keinen erneuten Rückfall ins Museumszeitalter gibt und die betagten U2-Fahrzeuge sogar noch 2015 in den Ruhestand gehen können.


    Wird meiner Meinung nach sogar noch vor Ende der Sommerferien passieren, denn z.Zt. befinden sich Mo-Fr 2 U2e-Kurse (8 Wg), Sa 1 U2e-Kurs (3 bzw. 4 Wg) auf der U4. Wenn jeden Monat 1 U5-25 und 1 U5-50 in den Einsatz kommen, heißt das
    es wird bereits ende Juli / anfang August soweit sein.


    und danach käme es ja eventuell wieder zu einer unerwartet frühen Rückkehr auf die U 6 (wenn auch vielleicht nur bei den HVZ-Kursen).


    (Ich gehe mal vom Betrieb der U5 mit U5-Wagen im April / Mai 2016 aus)
    Wenn wir die Rechnung fortsetzten: U6 = 8 Kurse á 3 Wagen in der HVZ ergibt 24 Wagen. Wenn jeden Monat 3 U5-Wagen kommen, ist dies ab August ca. 8 Monate später, also im April 2016 der Fall.
    Wäre dann halt die Frage, ob die U3-Wagen mitte 2016 nochmal zurückkommen oder ob die Ptb der U5 nochmal auf die U6 gezogen werden, denn auf der U5 werden ab Sommer 2016 dann 12x3 U5-Wagen benötigt.
    Dies ergibt 36 Wagen. Von Juli 2015 bis April 2016 sind aber nur die 24 Wagen der U6 abziehbar, sprich die U4 (oder eine Andere Linie) muss (wenn die U5 vor August 2016 fertig ist) bis zu 12 U5-Wagen an die U5 abgeben.


    Also, es bleibt weiter spannend in Sachen U3- und Ptb-Ausmusterung.

    Gruß
    Ptb-Wagen

  • (Ich gehe mal vom Betrieb der U5 mit U5-Wagen im April / Mai 2016 aus)
    Wenn wir die Rechnung fortsetzten: U6 = 8 Kurse á 3 Wagen in der HVZ ergibt 24 Wagen. Wenn jeden Monat 3 U5-Wagen kommen, ist dies ab August ca. 8 Monate später, also im April 2016 der Fall.
    Wäre dann halt die Frage, ob die U3-Wagen mitte 2016 nochmal zurückkommen oder ob die Ptb der U5 nochmal auf die U6 gezogen werden, denn auf der U5 werden ab Sommer 2016 dann 12x3 U5-Wagen benötigt.
    Dies ergibt 36 Wagen. Von Juli 2015 bis April 2016 sind aber nur die 24 Wagen der U6 abziehbar, sprich die U4 (oder eine Andere Linie) muss (wenn die U5 vor August 2016 fertig ist) bis zu 12 U5-Wagen an die U5 abgeben.


    Also, es bleibt weiter spannend in Sachen U3- und Ptb-Ausmusterung.

    Deine Rechnung ist aber nicht ganz richtig:


    Auf der U6 fahren in der Spitze nur sieben Kurse mit einer Umlaufzeit von 52-53 Minuten, der Kurs 07 ist in der Früh-HVZ und kommt als Kurs 08 zur Nachmittags-HVZ auf die Strecke. Somit braucht die U6 maximal 21 und nicht 24 Fahrzeuge.


    Weiterhin werden die Ptb sicher nicht mehr auf die U6 zurückkehren. - Wenn die Bauarbeiten an der Musterschule und Glauburgstraße im März/April 2016 wirklich starten können, ist mit einer Bauzeit von fünf-sechs Monaten zu rechnen, also eine Fertigstellung im September 2016 zu erwarten (ganz vorsichtig und optimistisch gerechnet).


    Die U3-Wagen bleiben noch länger auf der U6 (Mitte 2017).


    Die Drillingszüge sollen auf der U5 erst mit Eröffnung der Europaviertelstrecke fahren, vorerst braucht man nur Zwei-Wagen-Züge, bei bis zu 12 Kursen, sind dass dann 24 Wagen.


    Die Ptb könnten theoretisch im April 2016 fertig sein, wenn man dann mit U5-Wagen zwischen Preungesheim und Hauptfriedhof fährt, den Rest übernehmen Busse und im Tunnel fährt die U4 alleine. - Voraussetzung für den Nord-Einsatz ist der Umbau in Preungesheim, dieser soll nach neuesten Informationen in der ersten Juli-Hälfte beginnen und dürfte bis Anfang 2016 fertig sein. - Die Stationen Eckenheimer Landstr./Marbachweg und Neuer Jüdischer Friedhof werden dann außer Betrieb genommen bzw. am Neuen Jüdischen Friedhof halten dann nur noch die Nachtbusse n4/n41.

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Der "ursprüngliche" Zeit- und Vorgehensplan bezüglich den hst Musterschule und Glauburgstrasse wurde ja abgeändert. Aber Bauen ist ja nicht gleich Bauen.
    Ist die Betriebsunterbrechung der U5 zwecks Gleis-/Strassen(um)bau in den Sommerferien noch aktuell oder fällt das auch unter die Terminverschiebung?

  • Es geht los an der Haltestelle Preungesheim. Heute wurde dort bereits eifrig vermessen. Es hängen seit heute auch die gelben Informationstafeln, dass ab 4. Juli bis Ende September die Haltestelle nicht bedient wird.

  • Hier nun die offizielle Mitteilung:

    Quelle: VGF > Pressemeldung


    Die geänderten Fahrpläne der Linien 27, 39, 63 und n4/n41 sind in der Fahrplanauskunft hinterlegt. - Die Haltestelle „Preungesheim“ wird von den Bussen der Linie 63 in beiden Richtungen dann zweimal bedient, bevor auf dem regulären Linienweg weitergefahren wird. Die Linie 27 fährt von der verlegten Endhaltestelle direkt nach Preungesheim und weiter auf dem Linienweg nach Nieder-Eschbach bzw. Schulfahrten bis Hohe Brück in Nieder-Erlenbach. - Am frühen Morgen fahren zur Anschlusssicherung auf der Linie 27 extreme Kurzfahrten nur zwischen den Haltestellen „Sigmund-Freud-Straße“ und „Preungesheim“.
    Die Linie 39 fährt Richtung Berkersheim normal - nur die Fahrten Richtung Markus-Krankenhaus bedienen mit der „Sigmund-Freud-Straße“ eine zusätzliche Haltestelle und fahren dann direkt weiter zur Haltestelle „Weilbrunnstraße“ und weiter den gewohnten Linienweg. - Die Nachtbusse fahren identisch zur am Tag verkehrenden Linie 39.


    Fahrgäste der Linie U5, die normalerweise in Preungesheim zur Linie 39 nach Berkersheim Mitte umsteigen, können ihren Umstieg an die Ronneburgstraße vorverlegen, damit bleiben alle Ziele weiter erreichbar.

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

    2 Mal editiert, zuletzt von bernem () aus folgendem Grund: Edit(h) wollte noch den Hinweis zur Linie 39 anfügen. Diesen Wunsch habe ich ihr natürlich nicht verwehrt...

  • In der Weinstraße (Verbindung zw. Gießener Straße und Homburger Ldstr. auf Höhe Sigmund-Freud-Str.) stehen auf ganzer länge Halteverbotsschilder. Bin mal gespannt, ob sich die Kunden der Sportsbar und des Italieners an der Homburger Ldstr. dran halten. Bisher haben die sich um Halteverbote einen Dr... geschert...