Sichtungsmeldungen

  • Könnte auch der 748er gewesen sein.
    Aber ich stand direkt am Bahnsteig und es sah aus wie 148 (auf der Gelenkverkleidung & hinten).


    Hallo ja das war der 748 der wurde Dienstag als Museumswagen auf genommen und trägt jetzt so die Nummer 148 also die 1XX wie alle anderen museumswagen

    --
    B.

  • Eben, sonst hätte er ja nicht wieder die Originallackierung bekommen. ;)
    Nur die Nummer ist neu. Die Frage bezüglich 728 und 738 ist in der Tat interessant, wobei beide Wagen derzeit nicht einsatzfähig sind. Ob sie je wieder in den Einsatz kommen, ist mir nicht bekannt. Beim 728 fehlt ja wohl das eine oder andere Teil, und 738 hat, wie man so hört. einen Motorschaden. (Gut, Ersatzmotoren hätte man genug, die Frage ist, ob man die Zeit für eine Reparatur investieren möchte.)

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.


  • Beim neuen ITCS und Bussen mit dem ITT (z.B. die Gelenkbusse, 344 hat dagegen schon ein besser angepasstes) sieht man die Umstellung von dezentrale auf zentrale Daenhaltung, da gabs schon lustige Ziele wie
    "Leerfahrt
    Leerfahrt"
    344 kann dagegen schon mit zentrale Datenhaltung das U- und S-Bahn-Pikto anzeigen, allerdings sehen die Piktos anders aus, sie sind jetzt normal nicht inveriert und nur rund eingekreist. Aber die Innenanzeige kann nun das Pikto auch im Zielbereich anzeigen, was bisher ja nicht ging.


    Auch wenn's zu OT wird (ggf. müsste man das verschieben), aber weil wir hier schon damit angefangen haben, greife ich es gerade mal wieder auf:


    Das Update bzw. die Umstellung ist wohl noch nicht ausgereift. Auf dem 43er wird bei den schon umgestellten Bussen in Richtung Bergen Ost jetzt schön angezeigt:
    "Panoramabad
    Bergen Ost".


    Sollte man sich vielleicht mal mit befassen, bevor alle Busse umgestellt sind, damit man es vorher noch beheben kann.

    Viele Grüße, vöv2000

  • Hallo.


    Auf der A-Strecke gibt es momentan die Besonderheit, dass die Wagen 803 und 806 als eine Einheit verkehren - gestern gesichtet auf der U2, Kurs 04.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Auch wenn's zu OT wird (ggf. müsste man das verschieben), aber weil wir hier schon damit angefangen haben, greife ich es gerade mal wieder auf:


    Das Update bzw. die Umstellung ist wohl noch nicht ausgereift. Auf dem 43er wird bei den schon umgestellten Bussen in Richtung Bergen Ost jetzt schön angezeigt:
    "Panoramabad
    Bergen Ost".


    Sollte man sich vielleicht mal mit befassen, bevor alle Busse umgestellt sind, damit man es vorher noch beheben kann.

    Inzwischen habe ich die neuen Anzeigen auch bei Sippel gesehen - auch dort werden die S- und U-Piktos jetzt anders dargestellt. - Außerdem sieht man bei den ICB-Fahrzeugen, dass die Darstellung der Schrift bei den Flipdot-Anzeigen verändert wurde.


    So wird z.B. das Ziel Bornheim Mitte jetzt mit Leerschritten angezeigt, also in etwa so:
    B o r n h e i m
    M i t t e und dahinter dann das U-Pikto


    Ähnlich ist es auch bei:
    O s t b a h n h o f
    S o n n e m a n n s t r a ß e und bei
    G a l l u s
    M ö n c h h o f s t r a ß e


    Des Weiteren können die Innenanzeigen jetzt auch bei den Haltestellennamen den Buchstaben ß anzeigen, bisher wurde dieser nur auf den Zielangaben in der unteren Reihe berücksichtigt und in der Haltestellenliste war es mit Doppel s ersetzt worden. - Das doppelte s gibt es bei der neuen Version nur da, wo es auch hingehört, so z. B. bei der Haltestelle Comeniusstraße > das mittlere Doppel s ist weiter vorhanden und hinten wurde es durch ß ersetzt, so wie dass an allen Haltestellen, die mit ...straße enden, der Fall ist.


    __________________________
    Evtl. könnte man das Thema „Anzeigen“ auch dorthin verschieben... :?:
    Zielanzeigen [war: U-5 Wagen auf der U4]

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • U5-Wagen 852 stand gestern als "Fahrschule" in Enkheim.


    Eigentlich werden im Fahrgasteinsatz ja nur Zweifachtraktionen von U5-25 (auf der U5 oder auf einigen Linien am Wochenende) eingesetzt und keine Einfachtraktion U5-50, da dies angeblich nicht möglich ist, soweit ich richtig infomiert bin. Anhand dieser Fahrschulfahrt, wird aber deutlich das es im Fahrgastbetrieb ja eigentlich möglich wäre


    Entschuldigung im Voraus, falls ich falsch liege

    U7 Enkheim-Hausen

    Einmal editiert, zuletzt von U5-50 ()

  • Auf der Linie U5 sollen keine U5-50 fahren, da die Gefahr besteht, daß die Fahrzeuge an den neuen Bahnsteigen (Glauburgstr., Musterschule) anecken könnten.
    Auf der A-Strecke gibt es aber durchaus U5-50-Züge (50m solo). Auch auf der U6 am Wochenende oder der U7 abends spät.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Anhand dieser Fahrschulfahrt, wird aber deutlich das es im Fahrgastbetrieb ja eigentlich möglich wäre

    Ist es eben nicht, da es am Kurzkuppelende nur ein ausklappbares Fahrpult zum rangieren gibt. Ein Fahrgasteinsatz eines halben U5-50 ist ausgeschlossen, schon, weil es keine Fahrerkabine gibt. Der Fahrer würde im Fahrgastraum stehen.

  • Auf der Linie U5 sollen keine U5-50 fahren, da die Gefahr besteht, daß die Fahrzeuge an den neuen Bahnsteigen (Glauburgstr., Musterschule) anecken könnten.

    Wer erzählt denn so was? Warum sollten U5-50 "anecken" und U5-25 nicht? Was heißt überhaupt "könnten anecken"? Wann können sie anecken und wann nicht? Unter welchen Umständen besteht diese Gefahr?


    Und was heißt sollen nicht fahren ? Entweder sie dürfen fahren oder sie dürfen nicht fahren. Wenn sie fahren dürfen, warum sollen sie dann nicht?


    Bist du da vielleicht einem Gerücht aufgesessen?

    Einmal editiert, zuletzt von tunnelklick ()

  • Auf der Linie U5 sollen keine U5-50 fahren, da die Gefahr besteht, daß die Fahrzeuge an den neuen Bahnsteigen (Glauburgstr., Musterschule) anecken könnten.

    Das ist völliger Blödsinn. Da am ersten Betriebstag bereits U5-50 auf der U5 eingesetzt worden sind.

  • Das ist völliger Blödsinn. Da am ersten Betriebstag bereits U5-50 auf der U5 eingesetzt worden sind.


    Eben drum. Aber die wurden bereits mittags wieder abgezogen, weil es Probleme gab. Seit dem fahren nur noch U-25 auf der Linie U5.
    Interne Anweisung der VGF. Es sollen keine U5-50-Wagen mehr dort fahren. Rein rechtlich von der Aufsichtsbehörde dürfen die U5-50 natürlich fahren. Aber die VGF hat das wohl vorsorglich so erlassen.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Hatte das nicht etwas mit den (unterschiedlichen) Haltepositionen zu tun, aufgrund leicht unterschiedlicher Fahrzeug- bzw. Zuglängen?
    Dass die Übergangsmodule im Gegensatz zu den Kopfmodulen irgendetwas touchieren, halte ich für sehr unwahrscheinlich, da es sonst wohl keine Zulassung gegeben hätte.

  • Alf_H:

    Zitat

    Interne Anweisung der VGF. Es sollen keine U5-50-Wagen mehr dort fahren.


    Aus den genannten Gründen verständlich aber schade, da in einem U-5-50 die "soziale Kontrolle" in den Abendstunden nun einmal besser ist. Insbesondere, da die U5 in den Abendstunden i.d.R. als Zwilling verkehrt, nun eben nicht (mehr) als siamesischer Zwilling.

  • 622 lief gestern ebenfalls auf der U7.


    Wäre ja naheliegend, dass eine gewisse Stückzahl 25er-Wagen nach Ost kommen, im Gegenzug 50er nach Heddernheim. Spätestens nach Umstellung der U 6 wäre der Bestand an 25ern in Ost nicht mehr ausreichend. Komme in der HVZ auf 40 benötigte Fahrzeuge in Ost.