Sichtungsthread Straßenbahnen

  • Bist Du Dir so sicher, dass ein Beitragsbaum für Straßenbahnsichtungen benötigt wird?


    Für Sichtungen von Werbe-Bahnen gibt es doch schon einen Thread: [Sichtung] Fahrzeugwerbungen Sammelthread . Ich glaube nicht, dass Bedarf an einem weiteren Thread besteht, wenn man irgendeine Straßenbahn irgendwo gesehen hat.

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Eigentlich stimme ich 420 281-8 zu, was die Notwendigkeit dieses Threads angeht. Mir sind heute aber 2 Kleinigkeiten aufgefallen, die hier am besten reinpassen ( ich wollte auch deswegen nicht extra neue Threads aufmachen ).


    Zum einen betrifft es S-Wg. 250. Mir ist aufgefallen, dass er an den Seiten nicht mehr die weiß verglasten LED-Blinklichter hat, sondern gelb-orange verglaste, wie alle anderen S-Wg. Ob die noch LED sind, konnte ich leider nicht erkennen, da S 250 gerade nicht geblinkt hat. :D


    Zum anderen ist mir aufgefallen, dass auf der 12 ein Kurs mit 'nem R fährt. Das ist natürlich absolut nichts ungewöhnliches.
    Jedoch betrifft es den Kurs, der gegen 17:15 Uhr ins BB Ost einrückt ( Kursnummer konnte ich leider nicht erkennen ).
    Das ein R im BB Ost übernachtet, kommt ja nicht ganz so häufig vor. Auch das Ziel "RIEDERWALD Johanna-Tesch-Platz" sieht man am R recht selten.
    Für die Statistiker: Es war R-Wg. 007.

    Viele Grüße, vöv2000

  • Zitat

    Bist Du Dir so sicher, dass ein Beitragsbaum für Straßenbahnsichtungen benötigt wird?

    Charly wird mir mit Sicherheit zustimmen :) :
    Wenn sich der Sichtungsthread auf Straßenbahnen in Hamburg bezieht, mit Sicherheit :thumbsup: . Der müsste dann halt nur ins Nord-Forum.


    Aber auch für Straßenbahnsichtungen in Offenbach jenseits der derzeitigen Endhaltestelle der "16" könnte man diesen Thread nutzen :)

  • Charly wird mir mit Sicherheit zustimmen :) :

    Woher weißt Du das? :D


    Interessieren würden mich natürlich auch Sichtungen in der Leipziger Straße, der Berger Straße, im Reuterweg, Alt-Rödelheim oder in der Berkersheimer Feldmark ;). Aber alles andere? Nee, danke...


    In Fällen wie der Sichtung von vöv2000 müsste man natürlich überlegen, wo das reinpassen könnte oder ob nicht doch ein extra Thread her müsste.

  • Hallo.


    Bei den Einrücker-Kursen der Linien 12 und 18 zum Betriebshof Ost ist mir in der letzten Zeit verstärkt aufgefallen, dass diese Bahnen nicht mehr mit "Riederwald / Johanna-Tesch-Platz", sondern mit "Bornheim / Eissporthalle" beschildert sind, z.B. gestern Abend Kurs 1211, Wagen 251. Ich meine nicht die Kurse der Linie 12, die an der Eissporthalle wenden.
    An den DFI enden diese Kurse weiterhin am Johanna-Tesch-Platz.


    Ist geplant, dass der Johanna-Tesch-Platz für diese Einrücker keine Endstation mehr ist?


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    3 Mal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Helmut :


    Mir ist vor ein Paar Wochen aufgefallen, dass manche Einrücker mit "Eissporthalle/ Festplatz" fuhren und zwischen Saalburg-/ Wittelsbacherallee und Eissporthalle auf "Riederwald Johanna-Tesch-Platz" gewechselt haben.
    Auch habe ich schon die Variante "Eissporthalle > Johanna-Tesch-Platz" gesehen.


    Wie viele Fahrgäste fahren überhaupt bis JTP mit ? Und nehmen alle Fahrer überhaupt Fahrgäste mit oder gibt es den ein oder anderen, der unwissenden Fahrgästen die Eissporthalle als Endhaltestelle verkaufen will. Das soll kein Generalvorwurf sein, ich habe es aber auch schon bei diversen Bus- und Straßenbahnlinien unterschiedlichster VUs erlebt, das einzelne Fahrer gerade bei solchen Fahrten ihre eigene Definition des Linienlaufs haben.


    Zumindest die Strab-Haltestelle JTP mit ihren putzigen Bahnsteigen gibt es noch.

    Viele Grüße, vöv2000

  • Das Geheimnis ist ganz einfach zu lösen: Mir der Ausschieberoute Schwanheim -> BB Ost erscheint in Schwanheim "Bornheim/Eissporthalle". Nach Abfahrt an der Saalburg-/Wittelsbacher Allee ändert sich das Ziel automatisch auf "Riederwald/J.-Tesch-Platz". Allerdings schildern viele bereits ab Schwanheim manuell das korrekte Ziel "J.-Tesch-Platz", was ja auch auf den DFI´s steht.

  • Da ich nichts anderes passendes gefunden habe, nutze ich diesen Thread. Als Osterhasenexpress waren heute 124+1242 und 748 imEinsatz.

    HHS

  • Hallo.


    Eine äußerst seltene Sichtung konnte ich am gestrigen Mittwoch an der Konstablerwache gegen 17:00 machen:


    Zunächst fuhr der angemietete K-Wagen 108 solo Richtung Hessendenkmal vorbei. Keine fünf Minuten später fuhren K-k 106-1706, ebenfalls angemietet, in der gleichen Richtung vorbei. Das war schon eine Überraschung, zumal im Linienbetrieb der Ebbel-Ex die Konstablerwache meidet.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • War mir unsicher, ob das in den Thread zu Deutschen Einheit gehört oder zu den Sichtungsmeldungen. :P Heute Morgen fuhr Wagen 1703 gerade auf das Stumpfgleis an der Katharinenkirche auf der Hauptwache. Ein seltener Anblick! Leider musste ich weiter.





  • Der N-Wagen 112 war heute als Whiskymax-Tram unterwegs, gesichtet um 17:42 Uhr am Südbahnhof.
    Wen es interessiert, der kann es sich gerne auf Youtube angucken https://www.youtube.com/watch?v=vj2mrzlR_EA


    Wäre das nicht was für einen Thread "Museumswagen unterwegs - RMV-Fahrkarten gelten nicht"? :D
    Für den Linienbetrieb haben wir ja schon die passenden Threads, allerdings fehlt da noch der 748 ;)

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Seit einer langen Zeit schon (ca. 1 Monat) fallen mir auf der SL 14 (fast) jeden Werktag, außer als die Bauarbeiten am Frankensteiner Platz waren die R-Wagen 011 (immer A-Teil nach vorne) und R-Wagen 019 (immer B-Teil nach vorne) auf. S-Wagen fallen mir nicht so auf. Als die Sperrung am Frankensteiner Platz und Platz-der-Republik war, konnte ich den R 011 mit ebenfalls A-Teil nach vorne auf der SL 17 (Pforzheimer Straße - Neu-Isenburg) sichten.


    Weiss einer von Ihnen vlt. warum diese zwei Wagen in letzter Zeit immer nur auf Linien mit zwei Wendeschleifen fahren. Die Türen nach links funktionieren am Lokalbahnhof (Ri: Louisa Bahnhof) gut.
    Könnte es ein Problem am Motor, Technik oder am Führerstand an der anderen Seite geben?


    Wenn ihr die Wagen auf einer Linie ohne zwei Wendeschleifen oder die Wagen mit anderem Führerstand nach vorne sichtet oder während der nächsten Bauarbeiten am Allerheiligentor in egal welcher Stellung sichtet möget ihr es hier bitte mitteilen.


    Vielen Dank im Vorraus

  • Seit einer langen Zeit schon (ca. 1 Monat) fallen mir auf der SL 14 (fast) jeden Werktag, außer als die Bauarbeiten am Frankensteiner Platz waren die R-Wagen 011 (immer A-Teil nach vorne) und R-Wagen 019 (immer B-Teil nach vorne) auf.


    Das ist mir auch schon vor einiger Zeit aufgefallen. In einem der R-Wagen klebte auf dem Fahrpult (es war auf der A-Seite, glaube ich) ein DIN-A4-Zettel, dass der Wagen wegen eines Defekts am Fahrersitz (!) auf der B-Seite nur in dieser Richtung gefahren werden könne. Dabei blieb es über Wochen.


    Herzliche Grüße!

  • Gut das es Linien mit Wendeschleifen gibt, sonst könnte man den Einrichtungs R-Wagen nicht im Linienverkehr einsetzten. ;)

    U7 Enkheim-Hausen

  • In Schwanheim/Rheinlandstr. sah ich heute auf der Linie 12, Wagen 252 mit Ziel Willy-Brandt Platz.
    Weiß jemand was das für ein Grund hatte und warum sie nicht bis zur Hugo-Junkers Straße fuhr ?

    U7 Enkheim-Hausen

    Einmal editiert, zuletzt von U5-50 ()