Frankfurt RheinMainplus, 2 BA Knoten Sportfeld

  • Das Überwerfungsbauwerk der RTW, was angesprochen wurde, wird sehr wohl in absebahrer Zeit realisiert. Unter anderem deshalb hat der PFA Mitte schon Baurecht. Es geht hier darum, dass die RTW, die übrigens nach meinen Infos einen neuen Bahnsteignördlcih von Gleis 6/7 bekommen soll einmal den gesamten Ostkopf überquert um dann südlich der Gleise von/nach Forsthaus zu verlaufen um dann ohne weitere Kreuzung parallel zum Gleis nach Neu-Isenburg in Richtung Süden abzubiegen. Spannend dürfte auch die Einfädelung der RTW sein, denn nachdem was man in den Unterlagen erkennen konnte sollen sowhl bei der S-Bahn als auch der RTW die 2 Bahnsteiggleise in Richtung Flughafen zu einem werden und dann müssste am bereist vorhandenen Gleiswechsel entsprechend auf das richtige Gleis gewechselt werden.


    Von einer Brücke der "neuen" Ferngleise am Stadion nach Niederrad über die Gleise zum Forsthaus habe ich bisher noch nichts gehört und auch der Platz wäre nicht da.

  • Im PFB zur RTW findet sich folgender Gleisplan:


    gleisplanrtwstadionpf39kl4.png


    Darin erkennt man, dass zwar die Überführung der RTW über Stadion Ostkopf eingleisig werden wird, die S-Bahn wird jedoch 2-gleisig eingebunden. Obwohl es explizit nicht angegeben wird, kann man denke ich davon ausgehen dass der bisherige Bahnsteig 6/7 zum Richtungsbahnsteig (Richtung Stadt / Neu-Isenburg) wird, und der neue Bahnsteig von den Verkehren Richtung Flughafen benutzt wird.


    Nicht zu erkennen sind in dem Plan die neuen Gleise der 2. Ausbaustufe Stadion von der neuen Niederräder Brücke, an anderer Stelle wird jedoch erwähnt dass die Einbindung u.a. in das Vorbereitete Gleis 503 erfolgen wird.

  • Fehler gefunden, ich korrigiere meine Aussage von eben:

    Wie man auf dem Gleisplan gut erkennen kann liegt das Gleis der S-Bahn in Rcihtung Flughafen nördlich der beiden RTW Gleise.

    Entweder ahtte ich das falsch in Erinnerung oder es war damals schlecht zu erkennen, weil noch anderen Markierungen in den Plänen eingetragen waren.

  • Die Bauarbeiten im Bereich Stadion gehen los: Arbeiten im Bereich alter Bahnhof Niederrad, Schwanheimer Straße, Donnersbergstraße, Golfstraße und Am Poloplatz - Bahnprojekt Knoten Frankfurt (Main)-Stadion (knoten-stadion.de)


    Zitat

    Folgende Arbeiten werden unter anderem ausgeführt:

    • Kanalverlegearbeiten im bahnparallelen Rad- u. Gehweg bis Mitte August 2022
    • Herrichten einer Baustelleneinrichtungsfläche Am Poloplatz ab sofort
    • Erdarbeiten für eine Verbreiterung des Bahndammes bis Ende August 2022
    • Verbreiterung des Wendehammers Schwanheimer Straße als Demontagefläche und bauvorbereitende Arbeiten für den Rückbau der Eisenbahnüberführung ab sofort bis Mitte September
    • Boden- und Material-Zwischenlagerungen in der Donnersbergstraße und am alten Bahnhof ab sofort bis Ende der Baumaßnahme
    • Gleisbauarbeiten zwischen Eisenbahnüberführung Golfstraße und Bahnhof Niederrad vom 10. August bis 15. September 2022 und vom 9. Januar bis 29. März 2023. Nachtarbeiten sollen weitestgehend vermieden werden, lassen sich aber nicht immer ausschließen.
    • Verbau- und Umbauarbeiten an der Eisenbahnüberführung Golfstraße vom 9. bis 12., vom 20. bis 21. und vom 28. bis 30. September 2022. In diesen Zeiten wird rund um die Uhr gearbeitet.
    • Herrichten einer Baustraße und Baustelleneinrichtungsfläche im „Gleisdreieck“ bis Ende 2022
    • Kanalverlege- und Rohrvortriebsarbeiten rund um die Eisenbahnüberführung Golfstraße bis Ende 2022
    • Erdarbeiten für die Herstellung einer Brückenmontagefläche am alten Bahnhof ab sofort bis Dezember 2022
    • Herstellung einer Lärmschutzwand an der Hahnstraße vom 29. August bis 14. September, vom 7. bis 9. Oktober und vom 11. bis 13. November 2022 Rückbau EÜ Schwanheimer Straße mit Gleisverlegearbeiten vom 6. bis 13. September 2022
    • Verbau- und Gleisbauarbeiten an der Eisenbahnüberführung Goldsteinstraße vom 19. bis 20. August, vom 20. bis 21. September und vom 28. bis 30. September 2022. In diesen Zeiten wird rund um die Uhr gearbeitet.
    • Gleisbauarbeiten nördlich Bf Niederrad vom 20. bis 26. September, vom 28. September bis 4. Oktober, vom 14. bis 31. Oktober und vom 1. November bis 23. Dezember 2022. Nachtarbeiten sollen weitestgehend vermieden werden, lassen sich aber nicht immer ausschließen.
    • Rückbau der alten Gebäude Bahnhof Niederrad ab ca. Ende August bis Oktober 2022
    • Erdarbeiten für die Herstellung einer Brückenmontagefläche am alten Bahnhof ab sofort bis Dezember 2022
    • Herstellung einer Lärm- und Staubschutzwand an der östlichen Seite des alten Bahnhofsgeländes ab ca. Mitte September bis Dezember 2022
    • Bau eines Pumpwerkes an der Eisenbahnüberführung Golfstraße vsl. Ab Januar 2023 Bau einer Versickerungsanlage an den Sportplätzen von Januar bis April 2023
  • Gemäß Zeitplan sind die beiden Hilfsbrücken in der EÜ Goldsteinstraße ein- bzw. die Überbaue ausgebaut. So schaut das Ganz - nun etwas luftiger - von unten aus und die alten Widerlager stehen quasi frei; also ohne Last eines Überbaues.

    9af8b16a-2959-467a-a19egr.jpeg

    (Wie es funktioniert sieht man später besser bei der ersten Hilfsbrücke der EÜ Golfstraße.)


    Weiterhin ist es notwendig die fraglichen Gleise auf einer Länge von 500 m um 0,3 m anzuheben. Daher war auch an diesem langen Wochenende eine Gleisbaumaschine unterwegs und ein Zug mit Schüttgutwagen mit Schotter hielt sich bereit.

    549075fd-fc95-417a-8t4i53.jpeg


    Mittlerweile ist die EÜ Schwanheimer Straße halb verfüllt und die Überbauten werden derzeit freigelegt. Wenn die Leitungen in diesem Bereich umverlegt sind können sie ausgebaut werden.


    Der Damm zw. der S-Bahn-Station Niederrad und EÜ Golfstraße ist bereits verbreitert und eines der Gleise inkl. Oberleitung auch schon verschoben.

    3a631173-3ded-4ff0-8fuc69.jpeg


    Noch ein Blick auf die Abteilung 'Eisenwaren' in der u.a. die nötigen Spundwandbohlen und Steifen für die Hilfsbrücken lagern. Bei der EÜ Golfstraße werden zwei ca. 12 m lange Steifen miteinander verschweißt damit die Spundwände genügend Stabilität haben.

    e38aa2e4-2530-4a4a-bp0ieg.jpeg


    Für den Einbau wird die runde Öffnung der ersten Steife mit dem quadratischen Flansch der zweiten Steife verschweißt um danach den restlichen Flansch abzubrennen.

    d3e487cb-0523-4cb3-b9bcw7.jpeg


    Nun also die erste Hilfsbrücke inkl. 3 Steifen der EÜ Golfstraße. Auch hier ist der Überbau schon aus dem Baufeld abtransportiert.

    4b259ec0-b6e7-45d9-9kpeua.jpeg


    Das nördliche Hilfswiderlager im Detail aus Spundwandbohlen, Querträger, Steifen und Hilfsbrücke.


    4b65dd14-d308-42b3-98zdgm.jpeg


    Das südliche Widerlager von der Seite …

    0380af01-a46e-418b-a03ilq.jpeg

    … und in seiner vollen Breite.

    1720b67f-a42c-4e0b-8nhee9.jpeg


    Die sogenannte Forsthausrampe muss ebenfalls neu gebaut werden und sie schließt eine Brücke ein die wiederum Teil dieser EÜ ist. Daher wird auf dieser Seite - also auf seiner östlichen Seite - der Damm inkl. EÜ noch um zwei Gleise verbreitert.

    ef385c0d-0042-488b-9p4dc0.jpeg
    Bilder: main1a | Wer möchte findet mehr Bilder in der aktualisierten Galerie.