ET430 im Fahrgasteinsatz!

  • Wie Christian St. mich gerade daraufg hinwies, sind sind vorgestern die ersten Fahrzeuge der Baureihe 430 im S-Bahn-Liniendienst in Stuttgart. Die Baureihe 430 wird später (ab frühestens Dez. 2014, wahrscheinlich aber erst ab Sommer 2015) auch in Frankfurt Rhein-Main anzutreffen sein.
    Man wird sicherlich am Wochenende in Stuttgart auf einige Nahverkehrsfreunde treffen, die einmal mit der BR430 Probefahren wollen.


    Hier noch ein (für einen Zeitungsartikel) recht interessanten & ordentlichen Bericht:
    http://www.stuttgarter-nachric…67-b830-24c4ed2b45e6.html

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Gegenwärtig geht man von einem Auslieferungsbeginn
    nach Rhein-Main im zweiten Quartal 2014 aus.

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Schön, dass sie jetzt fahren. :thumbup:



    Dem Artikel nach wird es vorübergehend ja gerade auf der S2 sehr interessant, was den Fahrzeugeinsatz angeht. Entweder es kommt ein 423 oder ein 430 oder ein 420, und wenn man Glück hat, kommt sogar einer der beiden 420 Plus. :)

    Viele Grüße, vöv2000

  • Die Baureihe 430 wird später (ab frühestens Dez. 2014, wahrscheinlich aber erst ab Sommer 2015) auch in Frankfurt Rhein-Main anzutreffen sein.


    Muss nicht ab Fahrplanwechsel 2014 mit ET430 gefahren werden um die Ausschreibung zu erfüllen?
    Bis dahin sollen ja auch alle 423 auf 430er Niveau aufgerüstet werden. Weiß jemand, wann das Redesign los geht? Mehr als 2-3 Züge gleichzeitig wird man wohl nicht abziehen können. Und wer macht den Umbau? Unsere S-Bahn-Werkstatt?

  • Die Schiebetritte machen wohl im Fahrgasteinsatz jetzt ein wenig Probleme. Gestern hatte die Fahrt von Plochingen nach Böblingen am Ende +11 und die Rückfahrt +7 wegen "Verzögerung beim Ein-/Ausstieg". Mitfahrer berichten, dass es unheimlich lange dauert bis die Türfreigabe erteilt wird, da erst die Schiebetritte ausgefahren werden müssen. Da ist wohl noch ein wenig Nacharbeit fällig. Die Abfertigungszeit eines ET430 steigt nämlich hierdurch erheblich. Man stelle sich das mal in der HVZ auf den Stammstrecken vor...


    Hier ist noch ein schönes Video zum ersten Einsatztag: http://www.youtube.com/watch?v=PksfjIrfNmg

    "Ob Ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn die Tür zu geht."
    (S-Bahn München & S-Bahn Stuttgart)
    "Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit sich diese schließen und wir unsere Fahrt fortsetzen können."
    (S-Bahn Rhein Main)

    Einmal editiert, zuletzt von manuel ()

  • Das "Problem" haben doch alle Neubaufahrzeuge. Das Thema gab es schon im Thread zu den Hamsterbacken in Frankfurt. Die Tritte können halt erst bei Stillstand ausgefahren werden und die Türfreigabe kann erst erfolgen, wenn sie vollständig draussen sind.
    Was mich bei den Fotos im verlinkten Artikel wundert: Wenn die Tritte an niedrigen Bahnsteigen ausgefahren werden, dann sehen sie auf den Fotos eher wie eine Stolperfalle als wie eine Hilfe aus. Bin gespannt wie sich das in der Praxis bewährt.

  • Richtig, allerdings fahren die guten Hamsterbacken nicht im 2,5-Minuten Takt auf S-Bahn Stammstrecken wie Stuttgart Hbf - Stuttgart Schwabstraße oder später dann Frankfurt Hbf - Frankfurt Ostendstraße. Okay, die Guten fahren immer im "Mischverkehr" mit dem 423er, aber es wirkt sich dennoch nicht positiv auf die Zugfolgezeit aus...

    "Ob Ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn die Tür zu geht."
    (S-Bahn München & S-Bahn Stuttgart)
    "Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit sich diese schließen und wir unsere Fahrt fortsetzen können."
    (S-Bahn Rhein Main)

    Einmal editiert, zuletzt von manuel ()


  • Muss nicht ab Fahrplanwechsel 2014 mit ET430 gefahren werden um die Ausschreibung zu erfüllen?


    Ja, eigentlich schon.
    Wahrscheinlich werden bis dahin schon einige 430er im Einsatz sein. Aber ob alle da sind ist die Frage.
    Da sich die Auslieferung udn Zulassung in Stuttgart verzögert hat, könnte sich die Inbetriebnahme in Frankfurt halt auch weiter nach hinten verschieben. Vielleicht schafft es Bombadier doch noch rechtzeitig.
    Auf dem RE50/ RB/ SE50 sollen ja auch seit Dezember 2012 nur umgebaute Dosto fahren. Es sind zwar in der Zwischenzeit sehr viele umgebaute Dosto im Einsatz, aber es sind auch noch etliche alte Dosto eingereiht.


    Zitat

    Bis dahin sollen ja auch alle 423 auf 430er Niveau aufgerüstet werden. Weiß jemand, wann das Redesign los geht? Mehr als 2-3 Züge gleichzeitig wird man wohl nicht abziehen können. Und wer macht den Umbau? Unsere S-Bahn-Werkstatt?


    Ich glaube nicht, daß das die S-Bahn-Werkstatt in Frankfurt macht. Dafür dürften die keine Kapazität haben.
    In früheren Zeiten hätte ich auf das Werk Nürnberg getippt, aber ich könnte mir vorstellen, daß das KKROX (Krefeld) macht.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

    Einmal editiert, zuletzt von Alf_H ()

  • >und wenn man Glück hat, kommt sogar einer der beiden 420 Plus.


    Sind die nicht abgestellt?!


    >Bis dahin sollen ja auch alle 423 auf 430er Niveau aufgerüstet werden.
    >Weiß jemand, wann das Redesign los geht?


    Ich bin mir nicht ganz sicher - glaube ab Herbst ist es vorgesehen.


    >Mehr als 2-3 Züge gleichzeitig wird man wohl nicht abziehen können.


    Der 420 wird 423er Umläufe abdecken. Die Anzahl der Züge die zeit-
    gleich weg sein werden weiß ich gerade auch nicht ganz sicher - können
    aber bis zu 6 dann sein.


    >Und wer macht den Umbau? Unsere S-Bahn-Werkstatt?


    Das Aw Krefeld so weit ich weiß.

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

    Einmal editiert, zuletzt von Darkside ()

  • Laut einer Vorschau bei DSO sind die ET430 wieder ab Montag im Umlauf.
    Den Plan gibt es in der "Kastenzehner-Vorschau" - dort sucht man ihn sonst ja wahrscheinlich nicht.
    Leider gibt es am Wochenende keinen Einsatz der ET430 !

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • >und wenn man Glück hat, kommt sogar einer der beiden 420 Plus.


    Sind die nicht abgestellt?!


    Normalerweise fahren die, als ich im November 2012 in Stuttgart war, fuhren sie auch. Die hatten allerdings im Januar 2013 Fristablauf ( Ablauf der 1. Verlängerung; dürfte Dir ja was sagen ;) ). Ob die nochmal für ein Jahr bis 2014 eine zweite Verlängerung bekommen haben, weiß ich nicht, würde mich aber auch mal interessieren.

    Viele Grüße, vöv2000


  • Normalerweise fahren die, als ich im November 2012 in Stuttgart war, fuhren sie auch. Die hatten allerdings im Januar 2013 Fristablauf ( Ablauf der 1. Verlängerung; dürfte Dir ja was sagen ;) ). Ob die nochmal für ein Jahr bis 2014 eine zweite Verlängerung bekommen haben, weiß ich nicht, würde mich aber auch mal interessieren.


    Der 416 ist laut Drehscheibe am Donnerstag auf der S6 unterwegs gewesen. Der 400 wurde am gleichen Tag als letzte Einheit eines Langzuges (vermutlich Leerfahrt) in Stuttgart-Münster gesichtet.

    "Ob Ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn die Tür zu geht."
    (S-Bahn München & S-Bahn Stuttgart)
    "Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit sich diese schließen und wir unsere Fahrt fortsetzen können."
    (S-Bahn Rhein Main)


  • Der 416 ist laut Drehscheibe am Donnerstag auf der S6 unterwegs gewesen. Der 400 wurde am gleichen Tag als letzte Einheit eines Langzuges (vermutlich Leerfahrt) in Stuttgart-Münster gesichtet.


    Vielen Dank für diese Info, also dürfen sie noch bis Januar 2014 fahren. :)

    Viele Grüße, vöv2000

  • Anbei ein schöner Bericht über die Technik der Baureihe 430: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?3,6390069 :D


    Das wird bestimmt lustig in der HVZ, wenn sich da nicht noch etwas tut... :S

    "Ob Ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn die Tür zu geht."
    (S-Bahn München & S-Bahn Stuttgart)
    "Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit sich diese schließen und wir unsere Fahrt fortsetzen können."
    (S-Bahn Rhein Main)

  • Am Montag konnte ich in Stuttgart meine erste Probefahrt mit dem 430er-Vollzug unternehmen.
    Der Zug drehte nur eine einzige Runde am Nachmittag. So konnte ich von Stuttgart nach Plochingen mitfahren.


    Mein Urteil: Ich bin restlos begeistert !


    Die SItze sind ja echt super bequem (und weich). Fast schon viel zu schade für eine S-Bahn (aber nur "fast").
    Auf Armlehnen jeglicher Art hat man beim 43oer verzichtet. Aber ich finde die braucht man auch nicht in 'ner S-Bahn (da stören die nur bei hohem Andrang).
    Das wesentliche Neue ist u.a. das Lichtkonzept. Es wirkt hell, sauber und aufgeräumt in dem ET430.
    Die Gepäckablagen sind aus Glas und sind hintergrundbeleuchtet. Die werden mit weißen LED's angestrahlt. (Keine blauen, aber ansonsten so ähnlichen wie bei einigen Dosto).
    Auch der Einstigesbereich an den Türen ist auageleuchtet. Es gibt über den Zug verteilt einige Bildschirme mit Fahrgastinformationen, z.B. nächste Haltestellen bis zum Ziel mit Ankunftszeit. Ob irgendwann mal Echtzeitinformationen und Anschlüße angezeigt, weiß ich nicht. Hängt wohl auch vom VVS ab, was und wann realisiert wird.
    Natürlich haben die Fahrzeuge Videoüberwachung.
    Die Sitzplatzanordnung enstspricht dem 423er. Allerdings sind pro Zug jeweils 2 Reihensitzreihen drin anstatt 4er-Sitzgruppen.
    Dadurch fallen 2x4 = 8 Sitzplätze weg.
    Das geteste Fahrzeug lief sehr ruhig. Auch keine ungewöhnliche Geräuschkulisse (so wie bei den ersten Serien 423).
    Also alles in allem: Ein Super-Fahrzeug.
    Einziges Manko: die ausfahrbaren Schiebtritte. Eigentlich überflüssig. (Und bei 76er Bahnsteigen eher störend und eien Stolperfalle als ein Hilfe. Man bedenke, daß Stuttgart sehr viele Bahnhöfe mit starken Kurven hat). Aber die (Schiebetritte) soll es ja in Frankfurt nicht geben.


    manuel : Ja, im Dezember 2014 beginnt wirklich eine neues Zeitalter bei der S-Bahn Rhein-Main !


    Ich freue mich schon auf die 430er in Frankfurt.


    Ach ja: Und man sieht: Bombadier kann auch gescheite Fahrzeuge bauen. Nicht alle Neubau-ET's sind schlecht.
    Aber das ist schon ein Unterschied zum Talent2. (Zum Glück haben "wir" keine Talent2 oder Lirex'e für die S-Bahn bekommen).

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

    Einmal editiert, zuletzt von Alf_H ()

  • Kennt jemand den Grund, warum die 430er für Frankfurt keine Schiebetritte bekommen sollen? Ich finde das natürlich sehr gut. Ein großer potentieller Störungsfaktor weniger... ;)


    Vielleicht auch noch eine kleine Quelle für diese Information? Warum Stuttgart ja, Frankfurt nein. Bei der gleichen Baureihe... ?(

    "Ob Ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn die Tür zu geht."
    (S-Bahn München & S-Bahn Stuttgart)
    "Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit sich diese schließen und wir unsere Fahrt fortsetzen können."
    (S-Bahn Rhein Main)

    Einmal editiert, zuletzt von manuel ()

  • Kennt jemand den Grund, warum die 430er für Frankfurt keine Schiebetritte bekommen sollen? Ich finde das natürlich sehr gut. Ein großer potentieller Störungsfaktor weniger... ;)



    Stuttgart hat mehr kritische Kurvenbahnsteige mit größerem Abstand zwischen Zug und Bahnsteigkante als Frankfurt. Deswegen werden in Stuttgart ja auch 420-Vollzüge mit Zugbegleiter abgefertigt, in Frankfurt nur Langzüge.


    Leider kann ich Dir jetzt aber keine Quellenangabe dazu nennen.

    Viele Grüße, vöv2000

  • Genau, in Frankfurt sind die Bahnsteige in Ordnung so das keine Trittbretter benötigt werden.


    Dies wurde mir auch schon von mehreren Kollegen mitgeteilt.


    Aber auch bei der InnoTrans hatte mir das ein netter Herr von Bombardier erzählt, das keine Tittbretter für die S-Bahn RheinMain geplant sind.

    Einmal editiert, zuletzt von Florian93 ()

  • Ist tatsächlich so. Keine Schiebetritte zu sehen auf dem ersten Sichtungsbild eines 430er für Rhein-Main: ET 430 für Frankfurt


    In Stuttgart hat der 430er inzwischen wohl den Angst-Umlauf verlassen und ist ganztags teilweise sogar als Langzug zwischen Herrenberg und Kirchheim unterwegs...

    "Ob Ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn die Tür zu geht."
    (S-Bahn München & S-Bahn Stuttgart)
    "Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit sich diese schließen und wir unsere Fahrt fortsetzen können."
    (S-Bahn Rhein Main)

    Einmal editiert, zuletzt von manuel ()