DB Regio Hessen modernisiert S-Bahn-Flotte

  • Laut den Kommentaren unter dem Artikel scheinen die neuen 430er ja nicht sonderlich beliebt zu sein... Mal schauen ob uns in Rhein-Main so ein Desaster erspart bleibt!


    Das Fahrzeug (ET430) an sich ist sehr schön und bequem. Aus Fahrgastsicht kann man da eigentlich nichts einwenden. Wenn nicht die Türprobleme, insbesondere die Schiebetritte, wären.
    Nicht nur, daß es ständig Störungen gibt. Das Ein-/ Ausfahren der Schiebetritte kostet auch zusätzlich Zeit (im Vergleich zu 420/ 423). Dadurch haben die Züge Verspätungen und Anschlüße gehen verloren.
    Und die Kunden kapieren nicht, warum die Tür zeitverzögert öffnet. Ich habe die Hoffnung, daß man dieses Problem in Stuttgart irgendwie lösen wird.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(


  • Und die Kunden kapieren nicht, warum die Tür zeitverzögert öffnet. Ich habe die Hoffnung, daß man dieses Problem in Stuttgart irgendwie lösen wird.

    Ganz schön naiv zu denken das Fahrgästte sowas jemals verstehen werden. :wacko: Hab das schon oft genug in anderen Städten gesehen wo Züge mit Tritten eingesetzt werden. :evil:

  • Hallo,


    wer Bahnen mit ausfahrbaren Tritten in Frankfurt (M) sucht, der kann sie bereits heute an den LINT 41 der HLB auf den Strecken von Frankfurt (M) Hbf nach Königstein bzw. Brandoberndorf, oder an der Sodener Bahn in Frankfurt-Höchst vorfinden. Das ist alles Gewöhnungssache.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Ist es richtig das Frankfurt ausschließlich ET 430 ohne diese Schiebetritte bekommen wird? Gemukelt wurde es ja schonmal, aber was handfestes habe ich dazu noch nicht gelesen.


    Es gibt aber einen Bildbeweis: http://www.bahnbilder.de/bild/…er-ueberfuehrung-von.html

    "Ob Ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn die Tür zu geht."
    (S-Bahn München & S-Bahn Stuttgart)
    "Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit sich diese schließen und wir unsere Fahrt fortsetzen können."
    (S-Bahn Rhein Main)

  • Zitat

    O.o Ein Techniker des Herstellers auf jeder Fahrt um Störungen schnell zu beheben?
    Mal wieder ein Beweis, dass die EBA-Anforderungen nicht zu hoch sind, sondern die Hersteller einfach unfähig.


    Danke! Genau das habe ich auch gedacht! Wer halb fertigen Mist zertifizierten will, soll eben das Zertifikat nicht bekommen. Um sowas zu erkennen, macht man doch diese Prüfungen....?! Peinlich für die Hersteller!


    Die Fyra Züge in den Niederlanden sind da ein schönes Beispiel....

  • soweit ich gehört habe, behandeln die Fahrgäste ihre S-Bahn wie den "guten alten GT4":
    Feste drauftreten aufs Trittbrett, dann geht die Tür (wieder) auf :P


    Bombardier war halt damals noch nicht in Stuttgart aktiv.... :whistling:

    Grüße ins Forum :saint:

  • Wobei man auch beim 430 für Stuttgart nicht erkennt, dass eine Spaltüberbrückung vorhanden ist.


    Die Spaltüberbrückung ist auch keine Laune von Bombardier sondern wird vom EBA gefordert,


    Ich habe mich ja gestern schon in einem anderen Thema gefragt, ob ich Tomaten auf den Augen habe...


    Aber zwischen dem obigen Bild des Frankfurter 430er und diesem Stuttgarter gibt es doch einen deutlich ersichtlichen Unterschied unter den Türen: http://www.bahnbilder.de/bild/…430-045--430-046-der.html

    "Ob Ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn die Tür zu geht."
    (S-Bahn München & S-Bahn Stuttgart)
    "Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit sich diese schließen und wir unsere Fahrt fortsetzen können."
    (S-Bahn Rhein Main)

  • Nicht nur oben hat man gespart, im Fußraum hat wohl die weiße Farbe nicht ganz gelangt, da im Führerstandsbereich der weiße Streifen aufhört ;-)

  • Frisch aus der Presseabteilung:


    Quelle

    Hallo.


    Beginnt der verstärkte Einsatz der ET 420 auf der S1 bereits jetzt? Im Beitrag zu außergewöhnlichen S-Bahn-Einsätzen habe ich bereits am Mittag eine Sichtung gepostet (Link). Es gab aber einen zweiten ET420-Vollzug auf der S1 am gestrigen Donnerstag: 420 265 und 420 349 wurden von mir in Eddersheim um 18:02 h auf der Fahrt nach Wiesbaden Hbf gesichtet.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Nicht planmäßig. Dazu brauchen wir erstmal ein paar 420 aus Stuttgart, die natürlich erst kommen wenn dort die 430 in ausreichender Anzahl ohne Probleme laufen.

  • Nicht planmäßig. Dazu brauchen wir erstmal ein paar 420 aus Stuttgart, die natürlich erst kommen wenn dort die 430 in ausreichender Anzahl ohne Probleme laufen.


    Heißt das jetzt im Umkehrschluss, dass das Redesign der Frankfurter 423er erst beginnen kann, wenn in Stuttgart die 430er stabil laufen und Stuttgart somit 420er freisetzen kann?!?

    "Ob Ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn die Tür zu geht."
    (S-Bahn München & S-Bahn Stuttgart)
    "Bitte verlassen Sie den Bereich der offenen Türen, damit sich diese schließen und wir unsere Fahrt fortsetzen können."
    (S-Bahn Rhein Main)

  • Heißt das jetzt im Umkehrschluss, dass das Redesign der Frankfurter 423er erst beginnen kann, wenn in Stuttgart die 430er stabil laufen und Stuttgart somit 420er freisetzen kann?!?


    Das würde ja bedeuten dass unsere 423 nie ihr Redesign bekommen. *Ironie* :whistling:

  • Heißt das jetzt im Umkehrschluss, dass das Redesign der Frankfurter 423er erst beginnen kann, wenn in Stuttgart die 430er stabil laufen und Stuttgart somit 420er freisetzen kann?!?


    Basierend darauf wäre das die logische Schlussfolgerung.

  • Die Termine für das Redesign stehen fest schon fest da wird es keine Abweichungen mehr geben, sind in der Werkstatt auch schon am vorbereiten der Fahrzeuge. Lackschäden ausbessern LED Innenbeleuchtung einbauen. 8)

  • Wobei man auch beim 430 für Stuttgart nicht erkennt, dass eine Spaltüberbrückung vorhanden ist.


    Die Spaltüberbrückung ist auch keine Laune von Bombardier sondern wird vom EBA gefordert,

    Nach einem Bericht der FNP braucht es die ausfahrbaren Tritte in Frankfurt nicht, man hofft dass die Auslieferung in Frankfurt im Jahr 2014 pünktlich starten kann...


    > FNP-Bericht vom 10.07.2013: "Pannenserie: Bangen um die neuen S-Bahn-Züge"

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup: