DB Regio Hessen modernisiert S-Bahn-Flotte

  • Frisch aus der Presseabteilung:


    Quelle

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Interessant und erfreulich! Hab nun noch mal eine andere Frage: Wieso ist jetzt dieses Volltextzitat erlaubt? Liegt das daran, dass es sich um eine Presseinformation handelt, die sowieso veröffentlicht werdem soll? Mich interessiert das deshalb, weil ich manchmal gern mehr zitiert hätte, aber immer Angst hatte. Wenn es in Ausnahmefällen erlaubt ist, wäre das gut zu wissen.

  • Pressemitteilungen dürfen soweit ich weiß unter Angabe der Quelle vollständig zitiert werden.
    Zeitungsartikel zum Beispiel nur stark eingeschränkt.


    Zum Thema: Die Decken- und Wandverkleidungen wurden doch erst aufgefrischt, sieht auch ziemlich gut aus. Ich hoffe, dass auch neue Türtaster kommen, wie einige 425 sie schon haben.

  • Pressemitteilungen dürfen soweit ich weiß unter Angabe der Quelle vollständig zitiert werden.
    Zeitungsartikel zum Beispiel nur stark eingeschränkt.

    Genau so ist es. Pressemeldungen sind dazu da, so wie sie geschrieben sind von Medien veröffentlich zu werden. Aus diesem Grund werden sie ja auch so deutlich als "Pressemeldung" gekennzeichnet. Dagegen berührt die 1:1-Übernahme von Texten aus Presse, Fachartikeln, Büchern usw. das Urheberrecht. Deswegen ist in diesem Fall nur eine Zusammenfassung des Textes mit eigenen Worten erlaubt. In beiden Fällen muss aber die Quelle angegeben werden.

    Gruß, 420 281-8
    Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
    Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
    Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

  • Parallel dazu beginnt im Juli die Modernisierung der Züge der Baureihe ET 423, die weiterhin auf den Linien S2 bis S6 zum Einsatz kommen werden.

    Sind die Neuen dann ET423 neuerer Bauserie (und damit modernerer Ausstattung), oder gibt es wieder eine neue Fahrzeugbaureihe in Rhein Main?


    Weiß jemand von euch, ob die ET420 auf der S7, S8 und S9 damit dann ihrem Dienstzeitende entgegen gehen?

    "You shouldn't take life to seriously. You'll never get out alive." (Van Wilder, Party Animals)

  • Sind die Neuen dann ET423 neuerer Bauserie (und damit modernerer Ausstattung), oder gibt es wieder eine neue Fahrzeugbaureihe in Rhein Main?

    Der 423 wird nicht mehr gebaut - neu beschafft werden die 430er. Diese sollen dann in der Tat die restlichen 420er ablösen.

    Fág an Bealach!

  • Ich hoffe, dass auch neue Türtaster kommen, wie einige 425 sie schon haben.


    Meinst Du damit Taster, die sich schon vor der Station merken, dass man aussteigen will und dann bei Türfreigabe ohne weiteres Drücken direkt öffnen? So etwas wünsche ich mir nämlich schon lange!


  • Meinst Du damit Taster, die sich schon vor der Station merken, dass man aussteigen will und dann bei Türfreigabe ohne weiteres Drücken direkt öffnen? So etwas wünsche ich mir nämlich schon lange!

    Ist es nicht so, dass der 430er alle Türen einer Seite gleichzeitig öffnen kann, ähnlich wie die neueren Stadtbahnwagen in Frankfurt auch? wäre im Stammstreckentunnel auf jeden Fall hilfreich

  • Der TF kann die Türen entweder nur Freigeben , er kann aber auch mittels zusätlichen Taster alle Türen einer Seite gleichzeitig öffnen beim 430.
    Die Frankfurter 423 werden im Redesign auch diese Funktion bekommen.

  • Das sind die 423er, die jetzt schon da sind. Nur eben redesignt.

    Das die vorhandenen ET423 nicht ausgetauscht werden, geht aus dem Text ja klar hervor. Es ist aber auch von 91 Neubeschaffungen die Rede. Und darum ging es mir.


    Der 423 wird nicht mehr gebaut - neu beschafft werden die 430er. Diese sollen dann in der Tat die restlichen 420er ablösen.

    Genau das meinte ich. Die Neubeschaffungen sind ET430 und die vorhandenen ET423 werden von der Innenausstattung her angeglichen. Äußerlich bleiben die ET423 aber ET423 und damit werden die neuen S-Bahnen zu den alten S-Bahnen.

    "You shouldn't take life to seriously. You'll never get out alive." (Van Wilder, Party Animals)

  • Die vorhandenen ET423 werden modernisiert und bleiben auf den Linien S2-S6.
    Die Berufsverkehrverstärker auf der S2 bekommen dann auch 423er. Das dürften die Fahrzeuge von der S1 sein. Man hat dann einen kleinen Überhang/ Reserve.
    Die S1, S7, S8 und S9 bekommen neue ET430. (Aber ohne Schiebetritt wie in Stuttgart).
    Vertraglich gesehen ist zum Fahrplanwechsel im Dezember 2014 Schluß mit den ET420 in Rhein-Main.
    Ob der Zeitplan exakt eingehalten werden kann, wird man sehen. Aber das Ende der 420er kommt auf jeden Fall.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Zitat

    ...Aber das Ende der 420er kommt auf jeden Fall.


    Das Ende der 420er naht jetzt schon, so viele Kisten wie derzeit verrecken...die Wartung lässt im Moment arg zu wünschen übrig, woran aber das Werkstattpersonal keine Schuld trifft, die Prioritäten wurden falsch gesetzt, BWLer lassen grüssen. ^^

    Lunatic-Driver/Luna Dorian
    "Das Leben ist ein Schatten und der wandert,
    ein armer Spieler nur, der seine Stunde auf einer Bühne auf- und abgeht und sich quält,
    und dann ist er verscholln.

  • So wird es mit den 423 in Zukunft auch noch kommen. Dadurch, das fast nur noch 442 in der Werkstatt stehen kommt man mit der regulären Arbeit an den Zügen für die S-Bahn gar nicht mehr nach. So viel Platz haben wir gar nicht in der Halle. Bin gespannt wann das den studierten Herren auch mal dämmert. :whistling:

  • >Die Berufsverkehrverstärker auf der S2 bekommen dann auch 423er.
    >Das dürften die Fahrzeuge von der S1 sein. Man hat dann einen kleinen
    >Überhang/ Reserve.


    So groß wird der auch nicht sein - es wird mehr Langzugfahrten geben.

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Dadurch, das fast nur noch 442 in der Werkstatt stehen kommt man mit der regulären Arbeit an den Zügen für die S-Bahn gar nicht mehr nach.


    Machen die Hamsterbacken immer noch so viele Probleme oder sind das die "Neufahrzeuge" (auch wenn sie schon vor langer Zeit gebaut wurden), die auf ihre Abnahme warten?

  • Die vorhandenen ET423 werden modernisiert und bleiben auf den Linien S2-S6.
    Die Berufsverkehrverstärker auf der S2 bekommen dann auch 423er. Das dürften die Fahrzeuge von der S1 sein. Man hat dann einen kleinen Überhang/ Reserve.
    Die S1, S7, S8 und S9 bekommen neue ET430. (Aber ohne Schiebetritt wie in Stuttgart).
    Vertraglich gesehen ist zum Fahrplanwechsel im Dezember 2014 Schluß mit den ET420 in Rhein-Main.
    Ob der Zeitplan exakt eingehalten werden kann, wird man sehen. Aber das Ende der 420er kommt auf jeden Fall.


    Gut, dass wir die Bahnen ohne Schiebetritt bekommen sollen, denn gerade der soll gerade Probleme im Stuttgart machen:


    Stuttgarter Zeitung - Bahn stoppt Einsatz der neuen S-Bahnen

  • O.o Ein Techniker des Herstellers auf jeder Fahrt um Störungen schnell zu beheben?
    Mal wieder ein Beweis, dass die EBA-Anforderungen nicht zu hoch sind, sondern die Hersteller einfach unfähig.

  • Laut den Kommentaren unter dem Artikel scheinen die neuen 430er ja nicht sonderlich beliebt zu sein... Mal schauen ob uns in Rhein-Main so ein Desaster erspart bleibt!

    Von Kaiserslautern bis nach Osterburken,

    ist nicht schön mit diesen Gurken.