FNP: Barrierefreier Umbau in Ginnheim erfolgt im Herbst 2013 – Bahnverkehr eingeschränkt

  • Es ist nun die Ausschreibung für den barrierefreien Umbau der Station Ginnheim erfolgt. Demnach wird an den noch nicht umgebauten Gleisen 1-3 abgeschottert statt aufgepflastert.


    Zitat

    Der Umbau der Station erfolgt in zwei Bauphasen:
    Bauphase 1: Bahnsteig Gleis 1 und 2, 08.05.2015 bis 20.05.2015 (1. Sperrpause)
    Bauphase 2: Bahnsteig Gleis 3, 08.06.2015 bis 20.06.2015 (2. Sperrpause)


    Der Linienbetrieb wird in dieser Zeit eingestellt.


    Quelle: VGF

    Einmal editiert, zuletzt von penultimo ()

  • Demnach wird an den noch nicht umgebauten Gleisen 1-3 abgeschottert statt aufgepflastert.


    Ich hatte mich schon gefragt, wie man es an Gleis 2/3 hinbekommen will, weil die benötigte Bahnsteigerhöhung ja auf den beiden Seiten unterschiedlich ist.

    Forbetter your English: What hold you from the doublestickdare of the German Lane?

  • Quelle: VGF Presseinformation

    Gruß Tommy

  • Es ist nun die Ausschreibung für den barrierefreien Umbau der Station Ginnheim erfolgt. Demnach wird an den noch nicht umgebauten Gleisen 1-3 abgeschottert statt aufgepflastert.



    Quelle: VGF

    Für die Bauarbeiten hat die VGF jetzt die Pressemeldung mit den Verkehrseinschränkungen für die Linie 16 veröffentlicht: http://www.vgf-ffm.de/de/aktue…eim_barrierefreier_umbau/


    Da fast gleichzeitig auch die Altstadtstrecke vom 08.-18.05. gesperrt ist, braucht man vorübergehend deutlich weniger Straßenbahnen auf den Linien 11, 12 und 16.

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Gab es nicht mal bei irgendeinem Stadtbahn-Wagentyp (U4?) Inkompatibilitäten mit 24 cm hohen Niederflurbahnsteigen? Wie kämen die dann von der A-Strecke zur STZW? Oder habe ich das falsch in Erinnerung?

    Einmal editiert, zuletzt von Torben ()

  • Zitat

    Gab es nicht mal bei irgendeinem Stadtbahn-Wagentyp (U4?) Inkompatibilitäten mit 24 cm hohen Niederflurbahnsteigen? Wie kämen die dann von der A-Strecke zur STZW? Oder habe ich das falsch in Erinnerung?


    Nachtrag (Editierzeit abgelaufen): Ja, das betrifft neben U4- wohl auch U3-Wagen - nicht aber U5-Wagen. Zumindest die U4-Wagen hätten nach dem Umbau in Ginnheim dann einen Umweg zu fahren, um die STZW von Heddernheim aus zu erreichen (Eschersheimer, Marbachweg, Schwabstraße, Kopfmachen, Eckenheimer, B-/D-Tunnel, Verbindungskurve D/C an der Bockenheimer Warte, Kopfmachen, C-Strecke).


    Beiträge dazu hier und dort.

    2 Mal editiert, zuletzt von Torben ()


  • Nachtrag (Editierzeit abgelaufen): Ja, das betrifft neben U4- wohl auch U3-Wagen - nicht aber U5-Wagen. Zumindest die U4-Wagen hätten nach dem Umbau in Ginnheim dann einen Umweg zu fahren, um die STZW von Heddernheim aus zu erreichen (Eschersheimer, Marbachweg, Schwabstraße, Kopfmachen, Eckenheimer, B-/D-Tunnel, Verbindungskurve D/C an der Bockenheimer Warte, Kopfmachen, C-Strecke).


    Beiträge dazu hier und dort.

    Was aber auch an den Vorschuhung (Spaltüberbrückung) bei der 1. Version von Niederflurbahnsteigen gelegen haben könnte. Seit dem die S-Wagen überall fahren, sind Vorschuhungen ja verschwunden. Ist jetzt nur eine Vermutung.

    Gruß Tommy

  • Am Samstag war man schon fast fertig, allerdings sah es nicht so aus, als hätte man viel an den neuen Bahnsteigen gebaut. Auch die Vorschuhungen sind noch zu sehen.



    Bild von mir.

  • allerdings sah es nicht so aus, als hätte man viel an den neuen Bahnsteigen gebaut


    War doch auch nicht geplant, oder?

    Forbetter your English: What hold you from the doublestickdare of the German Lane?

  • Da wäre es doch auf längere Sicht sinnvoll, die U4-Wagen nach Ost zu verlegen, um sich dieser Einschränkung zu entledigen.


    Aus Fahrgastperspektive allerdings nicht. Die großen Mehrzweckabteile der U5-Wagen sind vor allem auf der U4/6/7 nützlich. Auf der U1/2/3/8/9 kann man auch die linken Türbereiche nutzen. Die U5 liegt in der Situation dazwischen: auf dem Preungesheimer Ast nur Seitenbahnsteige, in der Innenstadt aber auch Mittelbahnsteige. Auch spricht etwas dafür, die U4-Wagen mit ihrem höheren Sitzplatzanteil auf möglichst langen Strecken (gerechnet ab Innenstadt) einzusetzen. Von daher gehören sie eigentlich auf die U2 (oder U3, aber die ist ja im gemeinsamen Umlauf mit der U8 ) - jedenfalls den größeren Teil des Jahres, im Sommer sind sie besser auf Strecken mit hohem Tunnelanteil (U4, U6) untergebracht wegen fehlender Klimaanlage.

    Forbetter your English: What hold you from the doublestickdare of the German Lane?

  • Laut FR von heute ist der barrierefreie Umbau der Station Ginnheim nun abgeschlossen.

    Weitere Informationen kannst Du und natürlich auch jeder andere dort nachlesen: http://www.vgf-ffm.de/de/aktue…innheim_ist_barrierefrei/


    Zwischen Gleis drei und vier wurde eine neue niedrige Stützmauer eingebaut, um den Höhenunterschied realisieren zu können.

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Na dann wollen wir die Dokumentation mal für die Zaungäste vor den Toren der Stadt komplettieren. ; )


    Sieht jetzt erstmal nicht so spannend aus. Man sieht aber ganz gut den Höhenunterschied zwischen den Gleisen (Bordstein).



    Dann sind wir mal gespannt, wann Römerstadt dran ist. Denn barrierefrei ist die A-Strecke noch lange nicht: Die Aufzüge am Schweizer Platz und Miquelallee müssten bis spätestens Herbst in Betrieb sein, dann stünde noch ein letzter Aufzug am Eschenheimer Tor an. Bahnsteige sind ansonsten noch am Niddapark zu erhöhen. Mangels Masse an Fahrgästen dürfte das nicht mehr gemacht werden. Schließlich wurde der einst gebaute Aufzug berreits wieder abgebaut.


    Auf der B-Strtecke fehlen noch - ich sage jetzt die bösen Worte - Glauburgstraße und Musterschule. Preungesheim wird ja gerade barrierefrei umgebaut.


    Bild von mir.