Neue Citaro Facelift von Sippel sind im Einsatz

  • Hallo,


    heute konnte ich um 14:30 die erste Sichtung der neuen Citaro Facelift von Sippel sichten. Im Einsatz ist er auf der Linie 51, Kurs 24.


    Kennzeichen: WI-RS 860, Sippel-Nummer 260.


    Die Sichtung erfolgte um 14:30 am Bahnhof Frankfurt-Höchst in Fahrtrichtung Industriepark Höchst, Tor Ost.


    Wie ich sehen konnte, hat der Bus die LAWO High LED Matrixanzeiger außen (orange).


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    2 Mal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Sind das die herkömmlichen Citaro Facelift (Citaro 2) oder die ganz neuen (etwas seltsam aussehenden) Citaro 3 ?


    Sind die Fahrzeuge eigentlich (fabrik-) neu ?


    Welche Fahrzeuge sollen ersetzt werden ? Volvo oder Solaris ?

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Hallo.


    Alf_H , hier steht viel mehr darüber, als ich jetzt schreiben könnte. Die Volvos werden ersetzt (Sippel hat keine Solaris Gelenkbusse in Frankfurt im Einsatz).


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    2 Mal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Sind das die herkömmlichen Citaro Facelift (Citaro 2) oder die ganz neuen (etwas seltsam aussehenden) Citaro 3 ?


    Sind die Fahrzeuge eigentlich (fabrik-) neu ?


    Welche Fahrzeuge sollen ersetzt werden ? Volvo oder Solaris ?


    Es gibt keinen Citaro 3.
    Citaro
    Citaro Facelift
    Citaro C2


    Das sind niegelnagelneue Fahrzeuge, alle Gelenkbusse wurden in Mannheim gefertig, während ein Teil der Solos in Ulm gefertig wurden.
    Auf dem 37er war heute auch einer der neuen Gelenkbusse im Einsatz.

  • Um das Ganze zu ergänzen fährt heute auch der erste Citaro G Facelift auf dem 37er. Wie bei den neuesten VGF-Bussen sind die 2. und 3. Tür Schwenkschiebetüren ( Helmut : Bei den Solos auch ?). Interessant, da die DB (BVH) ihre Citaro C2 mit 3 Innenschwenktüren gekauft hat.


    Was mir bei dem Gelenkbus aufgefallen ist: An der türlosen Seite (links) gibt es gar keine Linienanzeige mehr (so wie bei den Sack-Citaro K).

    Viele Grüße, vöv2000

  • Hallo.


    Sorry, ich konnte aus dem Auto heraus nur die Rückseite und (beim Linksabbiegen) die Fahrerseite sehen. Ich bin auf weitere Berichte gespannt, da ich heute nicht mehr raus komme.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Um das Ganze zu ergänzen fährt heute auch der erste Citaro G Facelift auf dem 37er. Wie bei den neuesten VGF-Bussen sind die 2. und 3. Tür Schwenkschiebetüren ( Helmut : Bei den Solos auch ?). Interessant, da die DB (BVH) ihre Citaro C2 mit 3 Innenschwenktüren gekauft hat.


    Was mir bei dem Gelenkbus aufgefallen ist: An der türlosen Seite (links) gibt es gar keine Linienanzeige mehr (so wie bei den Sack-Citaro K).

    Die Solos haben ganz witzige Türformen.
    Vorne Innenschwenk - mitte Außenschwing - hinten Innenschwenk.
    Und die Innenschwenktüren laufen auch elektrisch.

  • Ist nur die Frage, ob die Solos mit stehendem Motor geliefert werden oder wie für die BVH mit liegendem Motor und Treppenstufe bei der dritten Tür (analog den bereits vorhandenen 3 Sippel-Facelift-Citaros)

  • Ist nur die Frage, ob die Solos mit stehendem Motor geliefert werden oder wie für die BVH mit liegendem Motor und Treppenstufe bei der dritten Tür (analog den bereits vorhandenen 3 Sippel-Facelift-Citaros)

    Sippel hat den Turmmotor, d.h. ebenerdiger Einstieg an der dritten Tür.

  • Die Solos haben ganz witzige Türformen.
    Vorne Innenschwenk - mitte Außenschwing - hinten Innenschwenk.
    Und die Innenschwenktüren laufen auch elektrisch.


    Mmh...da muss ich mir den Gelenkbus noch mal genauer ansehen, ob das bei dem nicht genau so ist und ich mich nur verguckt habe. Habe ihn leider auch nur beim vorbeifahren gesehen.

    Viele Grüße, vöv2000

  • Danke Helmut für den Link. Sehr interessant. Ich hatte noch sowas im Hinterkopf, das da mal was war.


    Ansonsten sind das ja mal gute Nachrichten: Neue Citaro Facelift.
    Gestern abend noch bin ich auf der 51 mit einem Solaris Urbino 12 gefahren. der müsste von Sippel gewesen sein. Ich mag die Solaris-Busse zwar nicht, muss aber zugeben, der war etwas besser, als die VGF-Solaris.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Hallo,


    gestern hatte ich meine erste Fahrt mit einem der neuen Citaro Facelift auf der Linie 35 (Kurs 3504, Sippel-Nr. 261, Kennzeichen WI-RS 861).


    Die Frage zu den Türen wurde schon beantwortet.


    An der Fahrerseite fehlt die Liniennummer. Dies ist nicht bei allen Linien, auf denen die Busse eingesetzt werden, notwendig. Aber ich kann mir vorstellen, dass aufgrund fehlender Liniennummer Fahrgäste erst mal zu einem Bus laufen, um dann festzustellen: "Ist ja doch nicht meiner" - z.B., wenn Fahrgäste aus dem Südbahnhof kommen, und einen Bus der Linie 61 (oder war es 78?) an sich vorbei fahren sehen.


    Neu, und vor allem laut, ist der neue Zweiklang-Gong, der beim Druck auf den Haltewunschknopf ausgelöst wird. Der Gong weckte gestern alle dösenden Fahrgäste auf.


    Als Innenanzeigen sind die bewährten schwarz/weißen Anzeigen im Einsatz. Die Textbausteine der Ansagen wirken sehr abgehackt. Es ist so, als würde die Ansage sehr hastig erfolgen - es gibt kaum eine Pause zwischen dem "Nächste Haltestelle" und der Haltestellenansage.


    Der Lauf ist wesentlich ruhiger als derjenige der Volvos, die durch die Facelift abgelöst werden.


    Als weiteren Neuling konnte ich gestern noch den Sippel-Bus 265 (WI-RS 865) auf Linie 51 sichten.


    Grüße ins Forum
    Helmut


    Passt jetzt nicht ganz hierher: Übrigens ist der Mittelstreifen zwischen Bf. Stresemannallee und Kennedyallee mit Gittern versehen, so dass der linke Fahrstreifen in diesem Bereich eingeengt ist, und auf dem Spielplatz zwischen Bf. Stresemannallee und Mörfelder Landstraße stehen Baumaschinen.

    You'll Never Ride Alone.

    Einmal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Das mit der beschleunigten Ansage klingt gut. Muß ich irgendwann mal in echt hören. Die Ansagen sind in meinen Ohren eh zu langsam und zu verpaust. Das zieht alles nur nervig in die Länge. (davon daß man einiges kürzer und effizienter formulieren kann spreche ich gar nicht erst.)

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Heute waren mindestens 2 fabrikneue Citaro Facelift auf der 61 im Einsatz. Ich muss sagen: sehr schöne Fahrzeuge.
    Der Doppelgong ist etwas merkwürdig/ gewöhnungsbedürftig und die Ansagen etwas "dumpf". Vielleicht liegt das auch "nur" an den Lautsprechern bzw. Einbauorten der Lautsprecher.
    Aber die Fahrzeuge sind wirklich super. Das ist ein Qualitätssprung von den Volvos zu den Citaros.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • ... und dafür Klapperkisten verschwinden .......


    Nur schade wenn die Citaro G von den Eintracht-Fans gleich in den ersten Monaten demoliert werden .........da würden die Volvos völlig ausreichen ....

  • ich hoffe ja auf meiner 78er fahrt am morgen noch drauf ... will die auch endlich mal testen ... auch der 51 bietet mir mittags für die eine station entweder gar nix ... weil nicht da ... oder solaris/volvo