Ständige Verspätungen und Fahrtausfälle [ursprünglich: Ständige Verspätungen S1]

  • Es scheint im Anschluss an das Stationsbauwerk (vielleicht noch dazugehörend) Flächen, Nischen oder offene Räume zu geben, die von Obdachlosen als Notunterkunft genutzt werden; diese müsste man unbenutzbar machen, vielleicht mit Drahtgittern absperren. Solange man sich in diesen bereichen gefahrlos niederlassen kann, wirds auch gemacht.

  • Das einzig wirkungsvolle wäre eine Bestreifung der Bahnsteige....


    Wenn die darauf achten, daß sich keine Personen zu lange vor Ort aufhalten (*)
    und auch sonst aufpassen, dann sollte da es wieder seltener werden, daß Personen
    im Tunnel sind.


    (*) wer S1,2,3,4,5,6,8 & 9 nicht betritt will wohl nirgends hin....

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Heute ein offenbar erheblicher Vorfall mit Personenschaden, wieder an der Ostendstraße. S1 via F-Süd, S2 getrennt Dietzenbach - Offenbach und Griesheim - Niedernhausen, S3, 4, 8, 9 eingleisig durch den Tunnel, S5 nur bis Rödelheim und S6 ohne Halte in Messe und Gallus nach Hauptbahnhof.

    Einmal editiert, zuletzt von jediefe ()