U3-Wagen auf der U6 [war: U2-Ausmusterung?]

  • Hallo.


    Heute vormittag war bereits mindestens ein U5-Zug auf der Linie U6 eingesetzt, gesichtet an der Konstablerwache Richtung Ostbahnhof.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Dazu gibt es auch eine aktuelle PM:


    Zitat

    Linie U6: Von Samstag an (vorerst) barrierefrei
    Vorübergehender Einsatz moderner "U5"-Wagen.


    Auf der U-Bahn-Linie U6 werden ab Samstag, 27. August 2016, die neuen U-Bahn-Wagen vom Typ U5 verkehren. Die Linie wird damit barrierefrei, das heißt ohne Stufen zwischen Bahnsteig und Fahrzeug z.B. auch für Rollstuhlfahrer zugänglich – allerdings nur vorerst. Denn ab 10. Oktober 2016, wenn die U5 wieder auf ganzer Linie verkehren soll, werden die Wagen dort gebraucht. Im Frühjahr 2017 werden dann genügend neue U-Bahn-Wagen auch langfristig für die U6 zur Verfügung stehen.


    Damit nutzen traffiQ und VGF zugunsten der Kunden eine Möglichkeit, die sich aus der Tatsache ergibt, dass sich die Wiedereröffnung der Linie U5 um sechs Wochen verzögert. Sie nehmen aufgrund dieses langen Zeitraums Abstand von bisherigen Planungen, im Interesse einer klaren Kundeninformation - insbesondere für in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen - auf der Linie U6 auf kurzfristige Verbesserungen zu verzichten, die anschließend wieder hinfällig gewesen wären.


    Quelle: VGF

  • Ja, und da man mit der Linie U4 jetzt auch wieder durch den BB Ost fährt, konnte ich heute auf einer Fahrt nach Enkheim jede Menge abgestellte U3-Wagen sehen. Einige Ptb stehen auch noch dort. Und der Museums U2-Zug steht in der Seckbacher Landstraße.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Hm, irgendwie habe ich nicht so das Gefühl, dass die U3-Wagen nochmal auf die U6 zurückkommen werden, ich denke, die haben jetzt auch wohl oder übel ausgedient... :/ Mal gucken.

  • Die Bauarbeiten auf der Eckenheimer gehen voran, auch wenn keine großen Fortschritte erkennbar sind. Zumindest rund um die Musterschule sieht es so aus, dass nur noch die Oberflächen herzustellen sind. Grabungen und Leitungsverlegungen sehe ich nicht im direkten Zusammenhang mit den Hochbahnsteigen.
    Oktober könnte klappen, auch wenn halt nicht alles komplett fertig ist. Ab dann sind noch zu wenig U5er für U5 und U6 vorhanden.

  • Wenn man nach Auslieferung von N minus 22 Wagen (Quelle) noch nicht genug Wagen für alle Strecken zu heutigen Bedingungen hat, kann man doch eigentlich - trotz anderslautender Behauptungen hier und anderswo - nicht nach der Verlängerung ins Europaviertel auch genug Wagen haben, wobei man hier mit 20 zusätzlichen Einheiten plant (14*3 statt 11*2),


    oder sehe ich das falsch?

    Einmal editiert, zuletzt von Metropolit ()

  • Eigentlich sollten genug Fahrzeuge zur Verfügung stehen, selbst wenn gerade mehr durch HU oder Umbauten ausfallen. Die Frage scheint mir berechtigt.

  • Quelle: Presseinformation der VGF

    Gruß Tommy

  • Am heutigen Montag waren in der Nachmittags-HVZ immerhin 3 von 7 Kursen der U6 mit U5-Wagen bestückt.


    Gruß
    Spirit

    Beide schaden sich selbst: der zuviel verspricht und der zuviel erwartet. (Lessing)

  • Das heisst: Das immerhin wieder 4 Kurse mit U3-Wagen (Duewag) bestückt sind.

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(