Haltestellensperrung Frankensteiner Platz

  • Auch hier kommen nun die DFIs.

    Nachdem, zunächst nur ein DFI-Gerät in Fahrtrichtung Lokalbahnhof noch in 2016 aufgestellt wurde, kurzzeitig auch schon funktionierte und dann wegen einer technischen Störung mehrere Wochen bis in den Januar ausfiel, wurde nun in der vergangenen Woche am Frankensteiner Platz in Fahrtrichtung Ostend auch ein Gerät aufgestellt, welches aber noch auf seine Inbetriebnahme wartet.
    (Der technische Fehler trat nur an den unten genannten Haltestellen auf.)


    Zusammen mit den anderen Haltestellen wurden in diesem gemeinsamen Beschaffungspaket dann acht neue DFI in Betrieb genommen...


    Noch Mal zur Erinnerung:


    > Eine DFI erhielt die Haltestelle „Preungesheim“ der Linie 27.
    > Eine DFI erhielt die Haltestelle „Rheinlandstraße“ der Linien 12 und 19.
    > Vier DFI erhielt die Haltestelle „Niederrad Bahnhof“ jeweils ein Gerät an den Halten der Straßenbahnen 12 und 19 sowie an den Halten der Linien 78, 79 und n7.
    > Zwei DFI erhielt die Haltestelle „Frankensteiner Platz“ der Linien 14, 18 und Ebbel-Ex, hier fehlte bisher die DFI Richtung Ostend, diese wurde nun noch nachträglich installiert.

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • > Eine DFI erhielt die Haltestelle „Preungesheim“ der Linie 27.
    > Eine DFI erhielt die Haltestelle „Rheinlandstraße“ der Linien 12 und 19.
    > Vier DFI erhielt die Haltestelle „Niederrad Bahnhof“ jeweils ein Gerät an den Halten der Straßenbahnen 12 und 19 sowie an den Halten der Linien 78, 79 und n7.
    > Zwei DFI erhielt die Haltestelle „Frankensteiner Platz“ der Linien 14, 18 und Ebbel-Ex, hier fehlte bisher die DFI Richtung Ostend, diese wurde nun noch nachträglich installiert.

    wird Zeit, dass Bornheim Mitte endlich DFIs bekommt, da steigen so viele um.... Wäre wichtiger als nur für die 27 in Prgh denke ich....

  • wird Zeit, dass Bornheim Mitte endlich DFIs bekommt, da steigen so viele um.... Wäre wichtiger als nur für die 27 in Prgh denke ich....

    2018 soll es in Bornheim soweit sein...
    > http://www.stvv.frankfurt.de/download/F_237_2016.pdf

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Ich weiß nicht, ob "Logik" die richtige Kategorie für die Bestückung von Haltestellen mit DFIs ist. Es wird Gründe geben, die vermutlich in den baulichen Voraussetzungen liegen, die einzelnen Station aufweisen oder eben nicht, z.B. Leerrohre für die Verkabelung. Oder funktionieren die Dinger kabellos?

  • Die VGF gibt in ihrem Blog-Beitrag "Eine Minute ist eine Minute ist eine Minute!?" folgende Erklärung für die (Noch-nicht-)Ausstattung von Straßenbahnhaltestellen mit DFIs:


    Zitat

    In der Regel ist die Nachrüstung mit DFI-Anzeigern Bestandteil der barrierefreien Modernisierung von Haltestellen. [...]
    Warum nicht alle fehlenden Haltestellen auf einen Schlag so ausstatten? Weil so eine isolierte Nachrüstung vom Fördergeber finanziell nicht unterstützt würde und für die VGF eine Investition in Millionenhöhe bedeuten würde, die sie – um schnell zu sein – komplett aus Eigenmitteln leisten müsste.


    Das erklärt natürlich nicht, nach welchen Kriterien die Haltestellen für den barrierefreien Umbau - und die damit verbundenen DFI-Anzeiger - ausgesucht werden. Mein Eindruck ist allerdings schon, dass man dabei Haltestellen bevorzugt, bei denen der vorhandene Bahnsteig "nur" erhöht zu werden braucht. Haltestellen, bei denen eine Kap-Lösung möglich ist, folgen in der "Umbau-Beliebtheit". An einen Umbau (!) nach dem "Wiener Modell" hat man sich erst bei drei Haltestellen (Rohrbachstr./Friedberger Landstr., Ostbahnhof/Honsellstr., Lokalbahnhof-/Textorstr.) gewagt.

  • An einen Umbau (!) nach dem "Wiener Modell" hat man sich erst bei drei Haltestellen (Rohrbachstr./Friedberger Landstr., Ostbahnhof/Honsellstr., Lokalbahnhof-/Textorstr.) gewagt.

    Nicht zu vergessen die Voltastraße mit zwei Haltestellen (Dammheide und Kuhwaldstraße). Das Wiener Modell ist zum größeren Teil nicht Straßenbahn-, sondern Straßenbau einschließlich der erforderlichen Ampeln und deshalb in weitaus größerem Umfang mit Leitungsarbeiten verbunden als der Umbau von Haltestellen auf eigenem Gleiskörper; da ist die VGF nicht alleinige Bestimmerin, das betrifft zur Zeit rd. 60 Bahnsteigkanten im Straßenraum.


    Wieviel der rd. 120 barrierefreien Bahnsteigkanten auf besonderem oder eigenem Gleisköprer der VGF, wo sie Bestimmerin ist, mit DFIs ausgestattet sind, hat wohl noch niemand gezählt (ist z.B. die SL 18 auf dem neubauabschnitt komplett ausgestattet?).

  • Wieviel der rd. 120 barrierefreien Bahnsteigkanten auf besonderem oder eigenem Gleisköprer der VGF, wo sie Bestimmerin ist, mit DFIs ausgestattet sind, hat wohl noch niemand gezählt (ist z.B. die SL 18 auf dem neubauabschnitt komplett ausgestattet?).

    Zwischen Rohrbachstraße und Gravensteiner-Platz hat jede Haltestelle DFI-Ausstattung, auch die kleineren Haltestellen Walter-Kolb-Siedlung und Alkmenestraße.


    Auf der 18 fehlen DFI an folgenden Haltestellen:
    Friedberger Platz, Hessendenkmal, Hospital zum Heiligen Geist, Heister-/ Seehofstraße, Mühlberg, Lettigkautweg, Bleiweißstraße (Haltestelle in der alten Form nur noch sechs Wochen in Betrieb), Flaschenburgstraße, Wiener Straße und Offenbach Stadtgrenze.


    Dem gegenübergestellt, welche Haltestellen der 18 haben DFI:
    Gravensteiner-Platz, Alkmenestraße, Walter-Kolb-Siedlung, Bodenweg, Friedberger Warte, Wasserpark, Münzenberger Straße, Nibelungenplatz / FH., Rohrbachstraße / Friedberger Landstraße, Konstablerwache / Zeil, Börneplatz / Stoltzestraße, Frankensteiner Platz, Lokalbahnhof, Balduinstraße und Buchrainplatz.

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Nicht zu vergessen die Voltastraße mit zwei Haltestellen (Dammheide und Kuhwaldstraße).


    Die Existenz der Haltestellen in der Voltastraße brachte mich ja zu der Formulierung "Umbau (!) nach dem Wiener Modell". Bei einem Streckenneubau dürften die zusätzlichen Straßenbauarbeiten für Haltestellen nach dem "Wiener Modell" nicht sehr ins Gewicht fallen.



    Wieviel der rd. 120 barrierefreien Bahnsteigkanten auf besonderem oder eigenem Gleisköprer der VGF, wo sie Bestimmerin ist, mit DFIs ausgestattet sind, hat wohl noch niemand gezählt


    Ich würde eher umgekehrt fragen: Wie viele barrierefreie Haltestellen ohne DFI bzw. nicht barrierefreie Haltestellen mit DFI gibt es überhaupt im Straßenbahnbereich? - Abweichungen dürften da nur die bekannte Ausnahme von der Regel sein (Südbahnhof?).


    Herzliche Grüße!

  • ...Ich würde eher umgekehrt fragen: Wie viele barrierefreie Haltestellen ohne DFI bzw. nicht barrierefreie Haltestellen mit DFI gibt es überhaupt im Straßenbahnbereich? - Abweichungen dürften da nur die bekannte Ausnahme von der Regel sein (Südbahnhof?).


    Herzliche Grüße!


    Münchner Str./Hauptbahnhof fällt mir da spontan als nichtabrrierefreie Haltestelle mit DFI ein. Auf der Mainzer Landstr. dürften auch noch einige sein (u.a. Güterplatz).


  • Münchner Str./Hauptbahnhof fällt mir da spontan als nichtabrrierefreie Haltestelle mit DFI ein. Auf der Mainzer Landstr. dürften auch noch einige sein (u.a. Güterplatz).


    Die meisten Haltestellen, die nicht barrierefrei umgebaut sind, aber mit einem DFI-Anzeiger ausgestattet sind findet man entlang der Linie 11:
    Da wären einige auf der Mainzer Landstraße (alle Haltestellen ohne besonderen Bahnkörper), außerdem im Verlauf der Hanauer Landstraße und eben in der Münchener Straße (Weser-/Mün. und Hbf./Mün.).


    Gruß
    Spirit

    Beide schaden sich selbst: der zuviel verspricht und der zuviel erwartet. (Lessing)

  • Am 1. März 2017:


    Nun ist es vollbracht; jetzt ist an der Haltestelle „Frankensteiner Platz“ in beiden Richtungen ein funktionsfähiges DFI-Gerät - in Fahrtrichtung Ostend wurde die Anlage diese Woche in Betrieb genommen... :D:thumbup:

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup: