Fahrplanwechsel 2015/16: Mehr Fahrten in der Region

  • Quelle: RMV Presseinformation

    Gruß Tommy

  • Aus Frankfurt kommende RegionalExpress-Züge werden über Marburg hinaus verlängert und ersetzen ab Treysa die bisherige RegioTram-Linie des Nordhessischen Verkehrsverbundes.


    Schön und gut, aber da stellt sich mir die Frage, von welcher Linie die Haltepunkte ab Treysa Ri. Kassel (Schlierbach, Zimmersrode, Singlis etc.) angefahren werden, von der neuen Linie RE98 glaube ich wohl eher weniger. Eigentlich wollte man doch mit dem Fahrplanwechsel die RegioTram auf dem Abschnitt Treysa - Kassel durch FLIRT's von der HLB ersetzen, bin mal gespannt, was daraus wird.

  • Schön und gut, aber da stellt sich mir die Frage, von welcher Linie die Haltepunkte ab Treysa Ri. Kassel (Schlierbach, Zimmersrode, Singlis etc.) angefahren werden, von der neuen Linie RE98 glaube ich wohl eher weniger. Eigentlich wollte man doch mit dem Fahrplanwechsel die RegioTram auf dem Abschnitt Treysa - Kassel durch FLIRT's von der HLB ersetzen, bin mal gespannt, was daraus wird.

    So wird es aber sein. Die HLB-Züge die bisher in Stadtallendorf enden fahren weiter nach Kassel und übernehmen die Fahrten der RegioTram.

    Gruß Tommy

  • So wird es aber sein. Die HLB-Züge die bisher in Stadtallendorf enden fahren weiter nach Kassel und übernehmen die Fahrten der RegioTram.


    Es bleibt aber wahrscheinlich bei den dreiteiligen Flirts, die weiterhin in Gießen von den fünfteiligen Flirts in Richtung Siegen getrennt werden, oder? Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob die Dreiteiler bis Kassel reichen, da sie ja jetzt bis Stadtallendorf/Marburg schon proppevoll sind...

    Liebe Grüße,
    Krabe98

    Einmal editiert, zuletzt von Krabe98 ()

  • Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob die Dreiteiler bis Kassel reichen, da sie ja jetzt bis Stadtallendorf/Marburg schon proppevoll sind...


    Wird schon passen, die RegioTram-Fahrzeuge habens auf den Abschnitt Treysa-Kassel auch gepackt, obwohl die derzeit nicht zwingend mehr Fahrgäste befördern als nach dem Wechsel mit einem dreiteiligen FLIRT.


  • Wird schon passen, die RegioTram-Fahrzeuge habens auf den Abschnitt Treysa-Kassel auch gepackt, obwohl die derzeit nicht zwingend mehr Fahrgäste befördern als nach dem Wechsel mit einem dreiteiligen FLIRT.


    Wir werden sehen was passiert. Ich denke, dass durch die neue umsteigefreie Verbindung auch zusätzliche Fahrgäste aus der Region Rhein/Main / Mittelhessen hinzukommen. Dürfte gerade in der HVZ zwischen Gießen und Marburg ziemlich kuschelig werden..

    Liebe Grüße,
    Krabe98

    Einmal editiert, zuletzt von Krabe98 ()

  • Ich denke, dass durch die neue umsteigefreie Verbindung auch zusätzliche Fahrgäste aus der Region Rhein/Main / Mittelhessen hinzukommen. Dürfte gerade in der HVZ zwischen Gießen und Marburg ziemlich kuschelig werden..


    Sollte das eintreten, wäre es vielleicht Klug, dann den Abschnitt Treysa - Kassel mit FLIRT-Doppeltraktionen zu betreiben. FLIRT-Fahrzeuge können ja untereinander maximal als Dreifachtraktionen eingesetzt werden, ganz unabhängig davon, ob es sich um drei- oder fünfteiler handelt.


  • Sollte das eintreten, wäre es vielleicht Klug, dann den Abschnitt Treysa - Kassel mit FLIRT-Doppeltraktionen zu betreiben. FLIRT-Fahrzeuge können ja untereinander maximal als Dreifachtraktionen eingesetzt werden, ganz unabhängig davon, ob es sich um drei- oder fünfteiler handelt.


    Ob das mit den 16 Flirts der HLB möglich ist :D ? Aber wie gesagt, die Zeit wird es zeigen. Ich spekuliere mal, dass die HLB keine neuen Flirts bestellen wird. Aber die Herren vom RMV werden sich bei der Planung schon gedanken gemacht haben.

    Liebe Grüße,
    Krabe98

  • Ich spekuliere mal, dass die HLB keine neuen Flirts bestellen wird. Aber die Herren vom RMV werden sich bei der Planung schon gedanken gemacht haben.


    Das denke ich auch. Da ich ja aus Nordhessen komme bzw. nicht weit weg von der Main-Weser-Bahn mein Hauptwohnsitz ist, werde ich da mal ein Auge drauf werfen. Ansonsten gilt wie von dir bereits gesagt die Devise:

    Aber wie gesagt, die Zeit wird es zeigen.


    ;)

  • Weiß jemand, woher die ET 425 und 426 für die RB 55 kommen? Sind das etwa die ehemaligen vom Mittelhessenexpress? Wenn ja, wo waren sie denn zwischenzeitlich gewesen. Ich hoffe doch, dass zumindest modernisierte Wagen zum Einsatz kommen mit entsprechenden Signaltönen bei der Türfreigabe und der Türschliessung. Man darf gespannt sein, in welchen Traktion die Züge verkehren. Im Vergleich zu den bisherigen Wagenzügen könnte es meiner Meinung nach teilweise sogar zu Langzug kommen. Werden auch Zugbegleiter eingesetzt?

  • Ich behaupte mal, dass Zugbegleiter zum Teil sogar eher entfallen(War das nicht teils Sinn der Triebwagisierung?) und das man meistens eine 425-Einfachtraktion verwendet


    dazu:

    Zitat

    Sind das etwa die ehemaligen vom Mittelhessenexpress? Wenn ja, wo waren sie denn zwischenzeitlich gewesen.

    Ich konnte einige in der Region Rhein-Neckar sehen (Der "Mittelhessenexpress" Schriftzug war noch erkennbar) darunter auch bei der RB Biblis-Mannheim-Karlsruhe, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass DB Regio Rhein-Neckar bei ihrem Quietschie-mangel welche wieder abgeben

  • Es bleibt aber wahrscheinlich bei den dreiteiligen Flirts, die weiterhin in Gießen von den fünfteiligen Flirts in Richtung Siegen getrennt werden, oder? Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob die Dreiteiler bis Kassel reichen, da sie ja jetzt bis Stadtallendorf/Marburg schon proppevoll sind...

    Nein, die HLB hat weitere 5 Teilige Flirts erhalten, die wuf der RB98 zum Einsatz kommen.


    Bzg. 425 es werden ca. 20 Stück kommen. Aufgrund des auf drei Jahre beschränkten Einsatzes findet keine Modernisierung der Wagen statt.

  • Ich behaupte mal, dass Zugbegleiter zum Teil sogar eher entfallen(War das nicht teils Sinn der Triebwagisierung?) und das man meistens eine 425-Einfachtraktion verwendet


    Ich denke eher, die Zugbegleiter bleiben. Zwar braucht man sie nicht mehr für das Abfertigen usw. aber der RMV schreibt doch in jeden Verkehrsvertrag eine 100%-Besetzung mit Zugbegleitern rein (oder?), was ich gut finde.

    Viele Grüße, vöv2000

  • Zitat

    [...] RMV-Linie 55 (Frankfurt-Hanau-Aschaffenburg) [...] Statt Waggons älteren Datums werden nun moderne Triebwagen eingesetzt. [...]


    Beim Main-Spessart-Express stehen die vorgesehenen Fahrzeuge der Baureihe "Twindexx" noch nicht zur Verfügung, weswegen sich hinsichtlich des Fahrzeugeinsatzes [...] keine nennenswerten Änderungen ergeben.


    Was denn nun? ?(


  • Was denn nun?


    Neue Triebwagen gibt es auf der RB-Linie Frankfurt-Aschaffenburg, wo bisher die n-Wagen fahren.
    Die Twindexx sind für die RE Frankfurt-Würzburg vorgesehen, wo bisher modus-Wagen und Dosto fahren.