ICB beschafft neue Solobusse

  • Die VGF schreibt für ihre Tochter ICB die "Herstellung und Lieferung von 23 Niederflurbussen (Solobus), 12 m, 2 Achsen, 3 Türen, Automatikgetriebe, EuroVI" aus. Interessant ist, dass die Vergabe im Verhandlungsverfahren erfolgen soll, was darauf hindeutet, dass der Preis nicht das allein ausschlaggebende Kriterium für den Zuschlag sein soll.

  • Aufgrund der Direktvergabe mit entsprechender Laufzeit hat man jetzt Planungssicherheit. Also muss man nicht damit rechnen, dass die Busse nach 5...6...8 Jahren wieder verkauft werden müssen.
    Eventuell ein Kriterium, dass es auch wieder Abwechslung geben könnte im ICB-Fuhrpark. Insgeheim hoffe ich, dass es C2 werden.
    Bei MAN soll in absehbarer Zeit ein Facelift vom LC herauskommen. Aber MAN dürfte bei der VGF keinen guten Ruf haben.

  • Die Ausschreibung hat ergeben, dass 23 weitere Solaris 12 in die Mainmetropole ausgeliefert werden...


    Laut Ausschreibung soll spätestens zum 21.11.2016 das letzte bestellte Fahrzeug ausgeliefert werden.

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Es ist richtig, dass der Urbino III noch hergestellt wird. Allerdings für Varianten, die es als New Urbino noch nicht gibt. Z. B. der 18,75 m lange Gelenkbus kann derzeit nur als Urbino III geliefert werden, da es vom New Urbino nur die 18 m Variante gibt. Genauso verhält es sich bei den Trolleybusmodellen. Allerdings wird Solaris jetzt auch die CNG und Hybridmodelle als New Urbino liefern.


    Für Frankfurt dürfte es wohl das neue Modell werden, so meine Einschätzung. Denn auch Betriebe in NRW - wie die BOGESTRA - haben nur noch New Urbino erhalten.

  • Hameln bekommt allerdings immer noch U12 und U18 im alten Design, also sollte noch beides Lieferbar sein.

    Von Kaiserslautern bis nach Osterburken,

    ist nicht schön mit diesen Gurken.

  • Ui, dann hat sich das Gerücht ja bestätigt! Ich habe gehört, es sollen die neuen (IV) werden, aber erst mal abwarten, wir werden es ja dann sehen wenn es so weit ist.


    Ich persönlich fände es ja cool, wenn neuen Solaris dann wieder ne Flipdot-Matrix bekommen würden. Aber das wird eher ne weiße LED oder?

    "Ich bin nicht zu spät, der Fahrplan geht vor."

  • Lawo bietet keine Flipdot-Matrix-Anzeigen mehr an, daher werden es wieder weiße LED werden. (Das ist auch der Grund für den Wechsel beim U5). Im inneren wird es auch einige Änderungen geben, so wird der Boden der Sondernutzungsfläche farblich anders gestaltet als der restliche Boden.

  • Der Urbino III wird in allen Varianten noch hergestellt.


    Woher hast Du Dein Wissen? Auf der Website von Solaris stehen zwar noch alle Urbino III Modelle. Das heißt aber noch lange nicht, dass alle Modelle weiterproduziert werden. Für jeden Hersteller wäre es gerade zu Selbstmord, wenn er von jeder Variante über einen längeren Zeitraum hinweg zwei Modelle bauen würde. Den neuen Urbino gibt es ja schon seit dem Jahr 2014!


    Bei den Produkten von Daimler, Evobus gab es auch nur den Mercedes-Benz Citaro der ersten Generation solange es von der neuen Generation, dem Citaro C II noch keine entsprechende Modellvariante gab.


  • Woher hast Du Dein Wissen? Auf der Website von Solaris stehen zwar noch alle Urbino III Modelle. Das heißt aber noch lange nicht, dass alle Modelle weiterproduziert werden.


    Von Solaris.


    Für jeden Hersteller wäre es gerade zu Selbstmord, wenn er von jeder Variante über einen längeren Zeitraum hinweg zwei Modelle bauen würde. Den neuen Urbino gibt es ja schon seit dem Jahr 2014!


    Bei den Produkten von Daimler, Evobus gab es auch nur den Mercedes-Benz Citaro der ersten Generation solange es von der neuen Generation, dem Citaro C II noch keine entsprechende Modellvariante gab.


    Was auch immer ein "Citaro C II" sein soll, es wurden von 2011/12 - 12.2013 sowohl Citaro Facelift, Citaro 2 EEV als auch Citaro 2 Euro 6 gleichzeitig produziert.

    Gruß Marius :wacko:

  • Von Solaris.



    Was auch immer ein "Citaro C II" sein soll, es wurden von 2011/12 - 12.2013 sowohl Citaro Facelift, Citaro 2 EEV als auch Citaro 2 Euro 6 gleichzeitig produziert.

    Mit Citaro C II wird die Produktplattform bezeichnet, auf der sämtliche Nachfolgevarianten überführt wurden. Das fängt beim Citaro K an und endet augenblicklich beim CapaCity L nebst allen verfügbaren Antriebsvarianten wie zuletzt den Citaro NGT bzw. Citraro G NGT (CNG Solo- und Gelenkbusmodell).


  • Bei den Produkten von Daimler, Evobus gab es auch nur den Mercedes-Benz Citaro der ersten Generation solange es von der neuen Generation, dem Citaro C II noch keine entsprechende Modellvariante gab.


    So würde ich das nicht sagen. Die 2007 eingeführte Niederflurversion des Connecto C + G basiert auf dem Citaro I. 2012 hat z.B. Warschau ! eine größere Stückzahl angeschafft. In Deutschland wird er allerdings nicht angeboten.

    Beati pauperes spiritu, quoniam ipsorum est regnum caelorum

  • Mit Citaro C II wird die Produktplattform bezeichnet, auf der sämtliche Nachfolgevarianten überführt wurden. Das fängt beim Citaro K an und endet augenblicklich beim CapaCity L nebst allen verfügbaren Antriebsvarianten wie zuletzt den Citaro NGT bzw. Citraro G NGT (CNG Solo- und Gelenkbusmodell).


    Um dich zu zitieren: Woher hast Du Dein Wissen? Die Bezeichnung Citaro C II gibt es nicht und wurde noch nie von offizieller Seite verwendet. Als Citaro II bezeichnet man auch die Facelift Version der 1. Generation, Citaro C II jedoch noch nie irgendwo erwähnt.

    Gruß Marius :wacko:

    Einmal editiert, zuletzt von 9122_DA ()