Die HEAG sucht Subunternehmer

  • Zum großen Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 sucht die HEAG mal wieder neue Subunternehmer. Die Verträge laufen dann fünf Jahre mit der Option auf nochmals fünf Jahre.


    Das ganze ist in fünf Losen aufgeteilt.
    Los 1: 2 Standardbusse a 81000 Fplkm
    Los 2: 1 Kleinbus a 51000 Fplkm
    Los 3: 2 Standardbusse und 2 Gelenkbusse a 199000 Fplkm
    Los 4: 2 Standardbusse und 2 Gelenkbusse a 270000 Fplkm
    Los 5: 4 Standardbusse a 340000 Fplkm


    Welche Leistungen sind das? Ich würde gerade vermuten, dass das teils neu zusammengestellt wird. Jarchow fährt bei der HEAG ja nur mit 2 Gelenkbussen oder?


    Der Vollständigkeit halber: http://ted.europa.eu/udl?uri=T…2-2016:TEXT:DE:HTML&src=0

  • Könnte es sich um die Weiterstädter-Linien handeln oder nur in Darmstadt?

  • Irgendwie sieht es mir wie der Raum Arheilgen/Wixhausen aus. Im Süden könnte es die Mühltal-Linien sein. Auch die Linie EB könnte da drunterfallen. Linie O und P passen da aber nicht. Dafür umso mehr die Linien, die die HEAG-Mobibus nach der Insolvens des HAV betreibt.


    Bezeichnend ist allerdings der Punkt 5 (Wo sind die Punkte 3 und 4?) bei Los 1: Ein Angebot über alle Lose ist unzulässig.

    Viele Grüße aus Darmstadt - Jörg "Baertram" D.
    RMV senkt die Preise? - Eher fährt unser Tw 37 aus eigener Kraft von Wixhausen nach Leimen.
    Der Bergstraße gibt man 4 Minuten - der Heimstättensiedlung werden sie genommen. Waren das noch Zeiten, als der "H-Bus" von der (Fach-)Hochschule zur Berliner Allee nur 2 Minuten brauchte.

  • Wenn die ex HAV Linien, dann nur den 675, oder die Kurzfahrten vom 5515 unter der Woche(Gräfenhausen-Postplatz und Weiterstadt-Hallenbadt).

  • Steht schon fest, ob auch Unternehmen aus anderen Gebieten hier fahren könnten?

  • Und es sieht auch ein bissel nach R aus die Subleistungen, den auf dem R fahren seit kurzem immer 2 Gelenkwagen, wie oben beschrieben.

  • Die Ausschreibung ist vorbei, nun ist Zeit mal die Fakten auf den Tisch zu legen:


    Los 1 (2 Solobusse): Linie A
    Los 2 (1 Kleinbus): Linie AH
    Los 3 (2 Solo- und 2 Gelenkbusse): Linien G,GSI und WX
    Los 4 (2 Solo- und 2 Gelenkbusse): 4 Kurse aus dem Bündel Weiterstadt
    Los 5 (4 Solobusse): Linien PE & K60




    Zu beachten gilt noch: Der Subunternehmervertrag mit Axel Jarchow, Offenbach und Schüssler, Pfungstadt läuft aus, und die Linien dieser beiden Unternehmen wurden nicht neu ausgeschrieben.
    Dieser lief ab 2011 für 4 Jahre + 1 Jahr.



    Der neue Vertrag läuft ja auf 5 Jahre + 5 Jahre, also genau so lange, wie die Heag die Direktvergabe erhalten hat.

    Einmal editiert, zuletzt von ST7DA ()

  • Ich kann mir nicht vorstellen, wie man beim Los 5 mit den Linien PE und K 60 auf 340.000 Fahrplankilometer kommen soll. Ist der P da nicht zumindest am Wochenende auch mit drin?

    Einmal editiert, zuletzt von patti8 ()

  • Und welche Kurse aus dem Weiterstädter Bündel sind es denn, bitte nicht die von Müller, wünsche mir paar auf den 5515.

  • Steht schon fest wer der Sub wird, können es auch 2 verschiedene Subs sein, wie Schüssler für die Solokurse und Müller für Gelenkkurse?

  • Steht jetzt denn fest wer was bekommt und wer wann in Weiterstadt fährt?