luminale-Express: Mit historischer Straßenbahn auf Lichter-Tour


  • Wenn es in Frankfurt dunkel wird, kommen die Licht-Projekte der Luminale 2016 besonders gut zur Geltung. Zum vierten Main beteiligt sich die HSF an der Veranstaltung. In Zusammenarbeit mit der VGF setzt die HSF eine historische Straßenbahn aus dem Jahr 1957 als „luminale-Express“ ein. Die Fahrgäste werden im Rahmen einer kleinen Stadtführung über die Luminale-Objekte entlang der Strecke sowie die Geschichte des öffentlichen Nahverkehrs in Frankfurt am Main informiert.


    Der Sonderzug ist während der Luminale 2016 vom 13. März bis zum 18. März 2016 täglich unterwegs. Er startet stündlich ab 19 Uhr in der Wendeschleife am Messeturm und befährt von dort die Tour des Ebbelwei-Expreß. Die Strecke führt auf einem Rundkurs von der Messe über Hauptbahnhof, Sachsenhausen, Zoo und Altstadt zurück zum Hauptbahnhof und zur Messe. Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten bestehen an allen Haltestellen entlang der Strecke, wie zum Beispiel an den zentralen Haltestellen „Hauptbahnhof“, „Stresemannallee/ Gartenstraße“ „Südbahnhof“, „Zoo“ und „Willy-Brandt-Platz“. Die letzte Fahrt startet um 22:00 Uhr am Messeturm.


    Für die Fahrt im „luminale-Express“ ist lediglich eine im Tarifgebiet Frankfurt gültige RMV-Fahrkarte notwendig. RMV-Fahrkarten sind an den Automaten an den Haltestellen erhältlich. Ein Fahrkartenverkauf ist im Zug ist leider nicht möglich.


    Weitere Informationen können unter www.hsf-ffm.de/luminale-express abgerufen werden. (ab)

  • Der Offenbacher Express ist im Flyer recht gut auf der Karte abgebildet. Im Gegensatz zu seinem Namensvetter in Frankfurt, der nur als Programmpunkt aufgeführt ist, aber nicht mit der Strecke auf dem Plan....

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Hier die offizielle Seite der Luminale:


    http://luminale-frankfurt.de/startseite/


    Bisher gab es immer den Luminale-Express Bus der OVB. Von Offenbach nach Frankfurt und zurück. An den aktuellen Objekten vorbei.
    Und der L-Wagen der HSF/ VGF hat auch einen lange Tradition.
    Bin mal gespannt, ob das dieses Jahr wieder so ist. Warten wir's ab. (Aber warum sollte man mit so einer Tradtion brechen. Da müsste schon die Gründe dafür vorliegen.)

    Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

  • Hallo.


    Hier ist die Seite mit den beiden Luminale-Rundkursen (Straßenbahn und Bus) in Frankfurt:


    Luminale-Express 2018


    Die Busrundfahrt verläuft nur in Frankfurt. Sollte es in Offenbach ein ähnliches Angebot geben, bitte hier posten.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    Einmal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Und hier ein paar Fotos
    (ganz einfach mit 666kb.com von der Festplatte hochgeladen und den einen dort erscheinenden Link hier in den Editor kopiert :) )


    L-Wagen



    L-Wagen



    M-Wagen



    m-Wagen



    O 305


    Auf den ersten Fahrten war es so voll, dass teilweise die Leute gar nicht mehr zusteigen konnten. Durch die volle Bahn beschlugen auch noch die Scheiben. Zum Glück hat jemand ein Fenster aufgemacht, so dass es nach einigen Minuten wieder ging.

    Vollkommen Großartiges Forum

    Einmal editiert, zuletzt von SoundofN1 ()

  • Ja, er fuhr. In privaten Kreisen habe ich Bilder gesehen, aufgrund des Urheberrechts darf ich die hier allerdings nicht posten. Vielleicht hat ja ein Mitforist Bilder gemacht, die er hier zeigen möchte.

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Hallo.


    Ja, der 434 fuhr - ich bin auf der ersten Runde einen Teil mitgefahren. Der Bus war beschildert mit


    | V | Zoolog. Garten


    Übrigens fuhren gestern drei historische Straßenbahnen als Luminale-Express: der L-l-Zug 124-1242, der M-m-Zug 102-1804, sowie der N-Wagen 112.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.