3. April 2016: Pendelverkehr mit U2-Wagen zwischen Römerstadt und Oberursel Bahnhof

  • Zum Thema Wagenplanung:


    Mir gefallen die Fahrpläne der HSF, wenn der Straßenbahntyp über jeder Fahrt steht. Sollte da mal ein Fahrzeug kurzfristig nicht verfügbar sein, fährt ein anders als Ersatz. Finde ich so besser, als das "Lottospiel". Aber wie auch immer, ich äußere halt nur meine Wünsche. Wenn sie nicht jedem gefallen, dann ist es halt so.

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Die Welt ist eben klein ;)


    Ich fand den Tag sehr schön, und auch besonders, dass letztlich doch mindestens ein farbenrein-historischer Kurs unterwegs war.


    Zufällig bekam ich übrigens mit, wie sich zwei Fotografen unterhielten und dabei Bezug nahmen auf diesen Thread und die Diskussion am Anfang. Dabei fiel die Bemerkung, aus genau diesem Grund sei man froh, hier nicht angemeldet zu sein...

  • Gab es eigentlich vor diesem Tag schon einmal planmäßigen Verkehr mit U2e-Wagen auf der A-Strecke?


    Danke für diese Frage! Die hat sich mir nämlich auch gestellt.


    Einen Zug aus U2e- und (einem) U2h-Wagen hatte ich dagegen - zu Zeiten vor der Aufschotterung - schon mal auf einem Plankurs der U7 gesichtet, auch wenn der Zug vielleicht irrtümlich so zusammengestellt wurde. Der Einstieg in den U2h-Wagen lag damals knapp auf Bahnsteighöhe. :)


    Interessant finde ich jedenfalls, dass man zeitweise einen so großen Aufstand wegen der "Stufe" zwischen Bahnsteig und Fahrzeugboden gemacht hat, während das davor (z.B. jahrelang am U-Bahnhof Habsburgerallee) und danach (z.B. kurzfristiger Einsatz von U2h- und U2e-Wagen auf der U7 oder jetzt beim Abschied vom U2-Wagen) ohne große Aufregung ablief. Ich glaube, die Verantwortlichen haben nie kapiert, wann und warum die Stolpergefahr wirklich gestiegen ist: IMHO nämlich beim Einsatz von dem Fahrgast bekannten Wagen an scheinbar unveränderten Stationen, wenn also nach der Aufschotterung beim EIn- bzw. Ausstieg plötzlich (!) eine kleine Stufe vorhanden war, obwohl alles unverändert schien.

  • Es war eine tolle Veranstaltung zum Abschied des Wagentyps U2e und U2h. Die rot/weißen U2h-Wagen 303 - 305 haben mir besonders gefallen. :P

    25 Jahre Durchmesserlinie 11 Höchst/Zuckschwerdtstraße - Hauptbahnhof - Fechenheim/Schießhüttenstraße ab dem Sommerfahrplan 1991. -- Zehn Jahre Verkehrskreisel am Höchster Dalbergplatz 2007 - 2017 an der Königsteiner Straße. -- Bahnhof Frankfurt-Höchst seit 2016 barrierefrei mit fünf Aufzügen für neun Gleise : zweitgrößter Bahnhof in Frankfurt vor dem Südbahnhof.

  • Zu den Stufen:


    Als neulich der U2h-Zug 303+304+305 auf der U7 ausgeholfen hatte, habe ich mir gedacht, wo denn die Ansage: "Bitte beachten Sie die Stufe im Fahrzeug! Please, mind the step in the train!" bleibt :D

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Interessant fand ich, das bei der Einfahrt nach Oberursel Bahnhof auf die Sperrung des S-Bahntunnels hingewiesen wurde.

    HHS

  • Oh ne, da auch...
    Finde es ja gut, dass man diesmal so eine Ansage hingekriegt hat. Letzten Sommer wurde mir noch mitgeteilt, dass eine Anpassung der Ansagen technisch zu aufwändig wäre.
    Leider wird die Ansage aber wohl überall eingespielt, wo normal ein Umstieg zur S-Bahn angesagt wird - der ja jetzt nicht mehr ertönt. Am Hbf und am Weißen Stein konnte ich das schon entsprechend erfahren...

  • Hallo Musterschüler


    Leider wurden die Kisten seit 26 Januar.2015 in San Diego verabschiedet, da Sie vollständig durch Avanto SD70 ersetzt wurde. :(

    Ich habe leider Probleme mit meiner Rechtschreibung. Wer Fehler findet, darf Sie natürlich behalten. ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von julian1983 ()

  • Die haben offensichtlich eine Klimaanlage auf dem Dach. Ist jemand bekannt, ob für dieses Feature der Wagenkasten / Dachkonstruktion extra verstärkt wurde, denn die U4 Wagen verkraften bekanntlich keine Klimaanlage auf dem Dach.
    Oder waren die U2 Wagen eben doch noch stabile deutsche Wertarbeit, denen man locker eine Klimaanlage auf das Dach packen kann?

  • Die U2 sind nicht so auf Leichtbau getrimmt wie die U4 - das sollte da schon gehen. ;)


    Gesendet von meinem One X mit Tapatalk

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.