3. Dezember 2016: Nikolaus-Express nach Schwanheim

  • Im Nikolaus-Express nach Schwanheim


    Zum 12. Mal fährt am zweiten Adventssamstag, 3. Dezember 2016, der Nikolaus-Express zum Schwanheimer Weihnachtsmarkt und ins Verkehrsmuseum. Anmeldungen sind bis zum 29. November 2016 möglich.


    In Zusammenarbeit mit der VGF organisiert der Verein „Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e. V.“ (HSF) auch in diesem Jahr den Nikolaus-Express zum Schwanheimer Weihnachtsmarkt und ins Verkehrsmuseum. Er lässt damit eine alte Weihnachtstradition aufleben. Straßenbahn- und U-Bahn-Oldtimer sowie historische Omnibusse verkehren am Samstag, den 3. Dezember 2016, aus mehreren Frankfurter Stadtteilen, Offenbach, Bad Homburg und Oberursel nach Schwanheim.


    Auf 12 Routen durch die Stadt nach Schwanheim


    Die Bahn- und Omnibus-Veteranen sind auf insgesamt 12 unterschiedlichen Routen unterwegs. Die Fahrten der Straßenbahnen starten um 12:15 Uhr an der Haltestelle „Schießhüttenstraße“, um 12:37 Uhr und 14:55 Uhr an der Haltestelle „Zuckschwerdtstraße“, um 12:50 Uhr an der Haltestelle „Westbahnhof“, um 13:17 Uhr an der Haltestelle „Offenbach Stadtgrenze“, um 14:18 Uhr an der Haltestelle „Neu-Isenburg Stadtgrenze“, um 14:29 Uhr an der Haltestelle „Zoo“, um 14:37 Uhr an der Haltestelle „Gravensteiner-Platz“ und um 15:15 Uhr an der Haltestelle „Rebstockbad“. Beginn für die Fahrten der U-Bahnen ist um 13:00 Uhr an der U-Bahn-Station Bad Homburg-Gonzenheim und um 14:25 Uhr an der U-Bahn-Station „Oberursel Bahnhof“. Die Fahrten der Omnibusse starten um 13:25 Uhr an der Bushaltestelle „Eschweger Straße“ sowie um 15:05 Uhr an der Bushaltestelle „Hausen“. Entlang der Routen bestehen Zustiegsmöglichkeiten an ausgewählten Haltestellen. Eine Übersicht aller angefahrenen Haltestellen mit Abfahrtszeiten hat die HSF auf ihrer Internetseite unter http://www.hsf-ffm.de/nikolaus-express zusammengestellt.


    Der Nikolaus fährt mit


    Auf der Fahrt nach Schwanheim wird auch der Nikolaus in die Bahnen zusteigen. Er hält für die kleinen Fahrgäste Überraschungen bereit. Während des rund zweistündigen Aufenthalts in Schwanheim besteht die Möglichkeit, den in unmittelbarer Nähe der Endhaltestelle in Schwanheim gelegenen Weihnachtsmarkt zu besuchen. Zudem ist für alle interessierten Fahrgäste des Nikolaus-Express das Verkehrsmuseum exklusiv während des Aufenthalts geöffnet.


    Fahrpreise und Anmeldemöglichkeiten


    Die Fahrt mit dem Nikolaus-Express kostet für Erwachsene sieben Euro, für Kinder von 4 bis 14 Jahren fünf Euro sowie für Familien (zwei Erwachsene und bis zu zwei Kinder) 19 Euro und schließt den Eintritt ins Verkehrsmuseum mit ein.


    Aufgrund der großen Nachfrage sind die Mitfahrten nur nach einer vorherigen Anmeldung möglich! Schnell und unkompliziert sind die Anmeldungen auf der Internetseite der HSF unter www.hsf-ffm.de/veranstaltungen rund um die Uhr möglich. Die Internetnutzer erhalten sofort nach Anmeldung per E-Mail eine Bestätigung zugesandt. Anmeldeschluss ist am 29. November 2016.


    VGF und HSF wünschen allen Fahrgästen bereits jetzt viel Spaß und eine gute Fahrt im „Nikolaus-Express“. (ab)

  • Zum Nikolaus-Express gab es vor einigen Wochen übrigen aus einen Beitrag im VGF-Blog.

    "Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden, als ihn aufzumachen und alle Zweifel zu beseitigen." - Lisa S.


    "Der Krieg ist vorbei. Die Zukunft hat gewonnen. Die Vergangenheit hatte nie eine Chance." - Homer S.

  • Ich denke aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre hält man sich mit Ankündigungen zurück, weil doch hin und wieder mal die Technik nicht mitspielt.
    Ich tippe auf 434 für die Linien V und W, und ein größerer Bus für die Verbindung Südbahnhof - Schwanheim...

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Neun der insgesamt 13 Fahrten des diesjährigen Nikolaus-Express sind inzwischen ausgebucht. Auf den Linien B, C, I und V sind jedoch noch Plätze verfügbar. Alle Zustiegshaltestellen und Abfahrtszeiten können der beigefügten Grafik entnommen werden. Die Anmeldung zur Mitfahrt ist auch heute noch möglich - die Anmeldefrist wurde entsprechend verlängert. (ab)


  • Hallo,


    ich kann mit folgenden Sichtungen aufwarten


    L/l Kurs 41 Route A
    M/m Kurs 42 Routen B und F
    O Kurs 43 Routen C und E
    N Kurs 44 Routen D und G
    Pt 148 Kurs 45 Routen H und I
    U2 303 Kurs 51 Route U
    Solaris 113 Kurs 50 Route V
    Mercedesa Citaro G Kurs 52 Route U ab Südbahnhof


    Gruß
    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

  • Im Nikolaus-Express nach Schwanheim


    Zum 12. Mal fährt am zweiten Adventssamstag, 3. Dezember 2016, der Nikolaus-Express zum Schwanheimer Weihnachtsmarkt und ins Verkehrsmuseum. Anmeldungen sind bis zum 29. November 2016 möglich.


    In Zusammenarbeit mit der VGF organisiert der Verein „Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e. V.“ (HSF) auch in diesem Jahr den Nikolaus-Express zum Schwanheimer Weihnachtsmarkt und ins Verkehrsmuseum. Er lässt damit eine alte Weihnachtstradition aufleben. Straßenbahn- und U-Bahn-Oldtimer sowie historische Omnibusse verkehren am Samstag, den 3. Dezember 2016.. (Zitat verkürzt/F-ZZ)

    Hallo,


    schade, daß man im Bereich Bus nicht mehr auf die Tradition gezählt hat, ... Stiefmutterbereich, wie insgesamt :-(


    MfG F-ZZ

  • F-ZZ : Man kann davon ausgehen, daß zumindest der Solobus eigentlich Wagen 434 hätte sein sollen. Der fährt ja zu solchen Gelegenheiten normalerweise immer. Aber so wie vor Jahren mal ein S-Wagen einspringen mußte als Krankheitsvertretung für einen historischen Kollegen, so könnte es diesmal eben ein Solaris für den 434 gewesen sein. Beim Bus zwischen Südbahnhof und Schwanheim hat man es angesichts der zugehörigen Fahrt mit dem U2-Wagen und einem fehlenden historischen Gelenkbus im Fuhrpark der städtischen Verkehrsunternehmen (zumindest betriebsfähig, der Büssing/Düwag aus dem Museum wäre die Krönung, aber der fährt ja nicht mehr) vermutlich einfach in Kauf genommen, daß da was aktuelles genommen wird.

    Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

  • Hallo,


    ich kann mit folgenden Sichtungen aufwarten


    [...]
    U2 303 Kurs 51 Route U
    [...]



    U2 auf dem Riedberg? Wie hat das denn funktioniert?