Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

  • Es sind übrigens bereits wieder Züge mit den normalen Haltestellenansagen ohne Hinweise bezüglich der Baumaßnahmen unterwegs.


    Gruß

    Spirit

    Beide schaden sich selbst: der zuviel verspricht und der zuviel erwartet. (Lessing)

  • Könnte man die endlosen Bussichtungen des SEV in einen anderen Thread verschieben?

    Diese haben nichts mit den Baumaßnehmen auf der A-Strecke zu tun. Und ehrlich gesagt nervt es mich, wenn der A-Stecken-Bauthread Neuigkeiten verspricht, aber es dann doch wieder nur darum geht, daß von 38 SEV-Bussen mal einer neu auftaucht...

    Ja, das geht mir auch so!!!

    "Phantasie ist wichtiger als wie wo Wissen!"


    (Etwas frei nach Albert Einstein)

  • Sind die Bauarbeiten auf der A-Strecke und der C-Strecke zeitlich eigentlich im Rahmen? Sprich: Fahren die Bahnen ab nächstem Montag wieder?

    "Phantasie ist wichtiger als wie wo Wissen!"


    (Etwas frei nach Albert Einstein)

  • Der Vollständigkeit halber noch die Presseinformation der VGF dazu.


    Gruß Tommy

  • Die Bemühungen der VGF, das Netz instandzuhalten, werden fortgesetzt. Diesmal auf der U3:


    Zitat

    "Im Zuge dieser Instandhaltungsmaßnahmen, sollen Teile des Gleisnetzes der VGF erneuert werden. Betroffen von dieser Baumaßnahme ist die U-Bahnlinie U3. Die Baumaßnahme ist in zwei Abschnitte unterteilt. Der Abschnitt 1 ist der Bereich der Station Bommersheim, die Bahnüberfahrten Frankfurter Landstraße und die Bahnüberfahrt Zimmersmühlenweg. Der Abschnitt 2 ist der Bereich im sogenannten "Einschnitt Bommersheim" zwischen den Bahnüberfahrten Gattenhöferweg und Adenauerallee.


    Die Bauzeit, inklusive sämtlicher Abnahmen, Kontrollen und der Probefahrt, ist vom 21.10.2019 (ca. 03:00

    Uhr) bis zum 24.11.2019 (ca. 14:00 Uhr)."


    Der Umfang der Arbeiten (alles raus, alles neu) wird einen SEV erforderlich machen.

    2 Mal editiert, zuletzt von tunnelklick ()

  • Gleis- und Weichenerneuerung in Ginnheim


    In der Zeit vom 25.11. - 6.12.2019 werden in Ginnheim mehrere Weichen und Schienen erneuert; betroffen ist der Bereich der Aus- und Einfahrt in die Stadtbahnstation und der Gleiswechsel in der Rampe unmittelbar vor der Station. Betroffen sind vermutlich nur die Linien U1 und U9, die über besagte zwei Wochen die HSt. Ginnheim nicht bedienen können. Die SL 16 ist vermutlich nicht betroffen.

  • 21.10.-25.11.2019: Gleisbauarbeiten in Bommersheim - Linie U3 fährt nur bis Weißkirchen Ost / SEV-Busse bis Hohemark

    Der Umfang der Arbeiten (alles raus, alles neu) wird einen SEV erforderlich machen.

    Für die Bauarbeiten mit SEV zwischen Weißkirchen Ost und Hohemark wurden weitere Infos veröffentlicht:


    > Pressemeldung der VGF

    > Aktuelle Meldung im Störungstool - Linie U3

    > Kundeninformationsplakat zu Sperrung der U3 in Oberursel

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Hallo.

    Beim SEV in Oberursel sind sechs Gelenkbusse der ICB, zum Teil mit Fahrern in VGF-Dienstkleidung, eingesetzt.

    Heute kamen zum Einsatz:

    3 Solaris Urbino 18: 381, 391, 393
    2 MAN NG 323 Lion's City: 402, 411
    1 EvoBus O 530 Citaro G C2: 434

    Die Busse fahren von Weißkirchen Ost (Bushaltestelle in der Mauerfeldstraße) über die Frankfurter Landstraße, dann gleich links in die Straße "In der Riedwiese", durch die Gablonzer Straße und den Zimmersmühlenweg wieder zur Frankfurter Landstraße, und danach über die Südtangente zu den 3 Hasen und zum Bahnhof geleitet. Durch Adenauerallee und Liebfrauenstraße erreicht der SEV wieder die Schienenstrecke.
    In Richtung Weißkirchen Ost fahren die Busse dem Schienenverlauf bis zur Station "Altstadt" (Portstraße), danach durch die Feldbergstraße bis zum Bahnhof, dann links über die Bahngleise, durch die Frankfurter Landstraße zum Zimmersmühlenweg, und über die Oberurseler Straße, Ludwig-Erhard-Straße und "In der Riedwiese" zur Frankfurter Straße, wo eine Endhaltestelle des SEV eingerichtet ist. Von der U-Bahn-Station muss man sehr weite Wege zum SEV laufen, in Richtung Frankfurt ist der Weg noch länger. Auf den DFI an der SEV-Strecke wird die Alternative S5 zum Hauptbahnhof bzw. zur Hauptwache erwähnt.

    Am Bahnhof Oberursel halten die SEV-Busse in beiden Richtungen an der gleichen Haltestelle und nahezu zur gleichen Zeit. Durch korrekte Beschilderung der Zielmatrix ("Hohemark" bzw. "Südbahnhof") sollten die Fahrgäste schon richtig geleitet werden. Trotzdem fragen die Fahrgäste gern bei den Fahrern nach.

    In beiden Richtungen sind die Busse gut bis seht gut besetzt, vor allem zwischen Oberursel Bahnhof und Hohemark.

    Trotz extrem langer Wartezeit am Oberurseler Bahnübergang wartete bei meiner Fahrt die U3, bis die Fahrgäste eingestiegen waren, und fuhr dann sofort mit ca. 5. Minuten Verspätung nach planmäßiger Abfahrt ab. Ob es Anweisungen der VGF gibt, dass die U3 auf die Fahrgäste der SEV-Busse warten soll, entzieht sich meiner Kenntnis. Auf den Laufzeilen der DFI an der Strecke der U3 stadteinwärts sind Fahrplanabweichungen aufgeführt. Dies hätte natürlich Konsequenzen auf die Wendezeiten am Südbahnhof. Die folgende U3 erreichte Niederursel 8 Minuten nach der Bahn, mit der ich gefahren war.

    Zu den Bauarbeiten: Südlich vom Zimmersmühlenweg liegen keine Gleise mehr. Wie weit, bzw. wer baut, ist nicht sichtbar, weil die Frankfurter Straße für den gesamten Verkehr gesperrt ist (Link zur Meldung der Stadt Oberursel).

    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    Einmal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Gleiserneuerung in Bonames Mitte


    Die nächste große Baustelle zieht herauf: vom 2. - 28.3.2020 werden die Gleise im Bereich Bonames Mitte Richtung Nieder-Eschbach auf einer Länge von rd. 1,7 km grundhaft erneuert. Auch hier dürfte ein SEV erforderlich werden, weil die Arbeiten unter Vollsperrung des Bahnbetriebs erfolgen.

    Einmal editiert, zuletzt von tunnelklick ()

  • Hallo.


    Für die Bewohner von Oberursel (und an der gesamten Strecke der S5) wird die ÖPNV-Verbindung nach Frankfurt ab 15. November noch schlechter, weil die DB im Bereich Rödelheim baut, tagsüber auf der S5 nur im Halbstundentakt fährt, und spät am Abend SEV-Busse fahren lässt.


    Hier ist der Link zu den Ersatzfahrplänen.


    Bauarbeiten auf der S5


    Ich kann nur immer wieder an mangelnde Kommunikation zwischen den Partnern im RMV erinnern, und dass damit die Fahrgäste unter den Bauarbeiten doppelt leiden.

    Der Hinweis der VGF auf die Ersatzverbindung durch die S5 hat damit leider nur teilweise Nutzen für die Fahrgäste.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • 08.12.2019: Gleisstopfarbeiten - Am Abend kein Fahrbetrieb zwischen Hügelstraße und Heddernheimer Landstraße bzw. Riedwiese/Mertonviertel


    Am Sonntag, den 8. Dezember kommt es am Abend ab 19:00 Uhr bis Betriebsende gegen 2:30 Uhr zu Einschränkungen rund um Heddernheim, Grund sind Gleisstopfarbeiten:


    > Die Linie U1 fährt nur zwischen Südbahnhof und Hügelstraße, dafür aber als Sammellinie U im 10-Minuten-Takt.

    > Die Linien U2 und U8 beenden ihren Fahrbetrieb vorzeitig.

    > Die Linie U3 fährt zwischen Hohemark und ab Wiesenau, wie die Linie U9 nach Ginnheim, so wie in den letzten Sommerferien.

    > Die Linie U9 fährt zwischen Ginnheim und Gonzenheim.

    > SEV-Busse fahren zwischen Hügelstraße und Heddernheimer Landstraße; dort besteht Anschluss an die Linien U3 und U9.


    > Was ich in der Veröffentlichung vermisse, ist der Hinweis, dass die Stationen „Sandelmühle“ und „Riedwiese/Mertonviertel“ (Ersatz: Sebastian-Kneipp-Straße) nur durch die Buslinie 29 erreichbar sind. - Von Norden z. B. mit der U9 bis Riedberg und dort zum Bus 29 umsteigen oder aus der Innenstadt mit dem SEV ab Hügelstraße bis Oberschelder Weg (Ersatz für Zeilweg) und ab dort mit der Buslinie 29.

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von bernem () aus folgendem Grund: Bauarbeiten in Ginnheim wurden verschoben, Info dazu entfernt und den Text für die Bauarbeiten am 8. Dezember überarbeitet.

  • 25.11. bis 07.12.2019: Bauarbeiten in Ginnheim - U1 fährt bis NWZ, U9 wird eingestellt, U8 verlängert und SEV-Busse fahren nach Ginnheim

    Für die o. g. Arbeiten wurden jetzt im Störungstool weitere Informationen veröffentlicht:

    Die Baumaßnahme wurde zwischenzeitlich abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben. Entsprechend wurden die Infos auch von der VGF-Internetseite entfernt.


    Gruß

    Spirit

    Beide schaden sich selbst: der zuviel verspricht und der zuviel erwartet. (Lessing)

  • Die Baumaßnahme wurde zwischenzeitlich abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben. Entsprechend wurden die Infos auch von der VGF-Internetseite entfernt.


    Gruß

    Spirit

    Vielen Dank für die Information, ich werde die Info oben anpassen...


    Damit können Fahrgäste in der Adventszeit die Linien U1 und U9 im Einkaufsverkehr regulär nutzen...:thumbup:

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • 15.02.2020: Grünschnittarbeiten Olof-Palme-Straße - U2 fährt Umleitung via Riedberg / SEV-Busse fahren via Sandelmühle


    Wegen Grünschnittarbeiten wird die Linie U2 am Samstag, den 15. Februar, von 8:00 bis 15:00 Uhr, zwischen Heddernheim und Kalbach via Zeilweg, Niederursel und Riedberg umgeleitet. - Damit Fahrgäste die Stationen „Sandelmühle“ und „Riedwiese/Mertonviertel“ weiterhin erreichen können, fahren während der Sperrung zusätzlich Busse als SEV zwischen Heddernheim und Riedberg via Sandelmühle.


    Der SEV-Fahrplan kann in der Fahrplanauskunft schon angeschaut werden; demnach fahren die Busse ab Heddernheim und ab Riedberg jeweils zur Minute 2 - die Fahrzeit wird mit elf Minuten angegeben, in Heddernheim und auf dem Riedberg haben die Busse neun Minuten Aufenthalt und fahren nach 40 Minuten wieder an der selben Stelle, wenn keine weiteren Ausgleichsbusse eingeplant sind, sollte der SEV mit vier Fahrzeugen auskommen...


    > VGF-Störungstool zur LInie U2

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Hallo,


    bei der U-Bahn werden 2 Kurse mehr für die Zeit der Umleitung benötigt. Während der Umleitung fahren auch alle Kurse bis Gonzenheim durch.


    Gruß

    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

  • Gleis- und Weichenerneuerung in Ginnheim


    In der Zeit vom 25.11. - 6.12.2019 werden in Ginnheim mehrere Weichen und Schienen erneuert; betroffen ist der Bereich der Aus- und Einfahrt in die Stadtbahnstation und der Gleiswechsel in der Rampe unmittelbar vor der Station. Betroffen sind vermutlich nur die Linien U1 und U9, die über besagte zwei Wochen die HSt. Ginnheim nicht bedienen können. Die SL 16 ist vermutlich nicht betroffen.


    Die Baumaßnahme wurde zwischenzeitlich abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben. Entsprechend wurden die Infos auch von der VGF-Internetseite entfernt.


    Gruß

    Spirit

    Die o. g. Baumaßnahme wird nun in der fünften und sechsten Ferienwoche der hess. Sommerferien durchgeführt, also vom Montag, den 3. August bis einschl. Sonntag, den 16. August. - Dass heißt, die Linie U1 kann vom 6.7. bis zum 2.8. wieder Ginnheim anfahren und wird dann für zwei Wochen erneut gesperrt. - Die Linie U9 erreicht Ginnheim erst wieder am 17.8. und ist ab 6.7. für sechs Wochen komplett eingestellt...

    Gleiserneuerung in Bonames Mitte


    Die nächste große Baustelle zieht herauf: vom 2. - 28.3.2020 werden die Gleise im Bereich Bonames Mitte Richtung Nieder-Eschbach auf einer Länge von rd. 1,7 km grundhaft erneuert. Auch hier dürfte ein SEV erforderlich werden, weil die Arbeiten unter Vollsperrung des Bahnbetriebs erfolgen.

    Die im März nicht stattgefundene Baumaßname wird nun im Juli durchgeführt, wie im Störungstool erklärt, fahrt die U2 zwischen Montag, 6. Juli und Samstag, 1. August nur zwischen Südbahnhof und Riedwiese sowie zwischen Nieder-Eschbach und Gonzenheim; am ersten August-Wochenende endet sie vorzeitig in Heddernheim. - Busse fahren zwischen Heddernheim und Nieder-Eschbach via Riedberg.

    Die Linie U9 wird vom 6. Juli bis 3. August wegen Bauarbeiten bei Bonames eingestellt und entfällt danach weiter bis zum 17. August wegen Bauarbeiten in Ginnheim, ab 3. August sind Fahrten zwischen Wiesenau - Riedberg - Nieder-Eschbach aber wieder möglich, indem die U8 verlängert wird und einen indirekten U9-Ersatzverkehr fährt.

    Die Linie U2 kann ab Montag, 3. August wieder normal fahren.


    Weitere Informationen liefert ein Kundenplakat, welches an den Stationen der Linien U2 und U9 ausgebracht wird.

    10.02.01-10.02.20: 19 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.20: Fünfter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup: