Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

  • 05./06.09. und 17./18.10.2020: Brandschutzarbeiten bremsen U-Bahnlinien U3 und U8


    Wie die VGF und der RMV mitteilt, fahren am ersten September-Wochenende und am dritten Oktober-Wochenende an den Samstagen (05.09. + 17.10.) bzw. an den Sonntagen (06.09. + 18.10.) jeweils von Betriebsbeginn (nach Ende des Nachtverkehr) bis ca. 13:30 Uhr die Linien U3 und U8 nur auf verkürzter Strecke und die Linien U1 und U2 mit erhöhter Platzkapazität...

    • Die Linien U1 und U2 fahren von Ginnheim bzw, Gonzenheim/Nieder-Eschbach bis Südbahnhof und (w)enden am Bahnsteig.
    • Die Linien U3 und U8 fahren von Hohemark bzw. vom Riedberg bis Heddernheim und (w)enden dort.
    • Auf den Linien U1 und U2 soll am frühen Morgen der 15-Min.-Takt früher beginnen. - Um den Ausfall von U3/U8 zu kompensieren, fahren die Züge der U1/U2 mit mehr Platz, vermutlich fahren eigentliche Zwillinge als Drilling und „reguläre Drillinge“ werden vereinzelt zu Vierlingen...
    • Am Samstag endet die letzte Fahrt einer U3 um 13:28 Uhr in Heddernheim bzw. um 13:33 Uhr als U8 und am Sonntag ist dies um 13:26 (U3) und um 13:28 Uhr (U8) der Fall, danach fahren wieder alle Fahrten bis Südbahnhof, von dort startet die erste U3 um 14:17 am Samstag bzw. um 14:18 am Sonntag und die erste U8 um 14:12 am Samstag und um 14:15 am Sonntag.

    Alle Änderungen sind in der Fahrplanauskunft eingearbeitet, zunächst nur für das erste Wochenende, aber im Oktober wird es sicher identisch sein...

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • 05./06.09. und 17./18.10.2020: Brandschutzarbeiten bremsen U-Bahnlinien U3 und U8


    Zu den bevorstehenden Arbeiten am kommenden Wochenende, schreibt die FNP heute, dass am Bahnsteig eine Brandschutztür ausgetauscht wird und deshalb der Bahnsteig halbseitig gesperrt wird; die Züge wenden über ein Gleis, weswegen die Wendekapazitäten stark eingeschränkt sind und nur zwei von vier Linien den gesamten Abschnitt befahren können...


    26. und 27.09.2020: Nachstopfarbeiten - U2 nur bis Riedwiese, U9 eingestellt und SEV zw. Heddernheim und Gonzenheim


    Wie schon in der großen Baustellen-Gesamtübersicht am 24.06.2020 angekündigt, werden am letzten September-Wochenende Nachstopfarbeiten nach der großen vierwöchigen Barmaßname im Juli durchgeführt.


    Wie jetzt im Störungstool* zur Linie U2 angekündigt wird, fährt die U2 nur zwischen Südbahnhof und Riedwiese/ Mertonviertel und NICHT wie in den Sommerferien zwischen Nieder-Eschbach und Gonzenheim, stattdessen fahren die SEV-Busse von Heddernheim, via Nieder-Eschbach, wo sie im Sommer (w)endeten, weiter bis nach Gonzenheim.


    * = Der Störungstool ist für geplante Arbeiten und Akutstörungen seit dem 19.08.2020 überarbeitet worden und bietet neue Ansichten.


    Die Linie U9 ist wie in den Sommerferien komplett eingestellt, stattdessen kann zwischen Ginnheim und Zeilweg die Linie U1 genutzt werden und zwischen Zeilweg und Riedberg kann die U8 weiter benutzt werden, diese (w)endet mit allen Fahrten, auch im Nachtverkehr auf dem Riedberg – zur Weiterfahrt stehen Tag und Nacht die SEV-Busse bereit, zwischen dem Kreisel und der Haltestelle Max-Planck-Institut/FIZ (Haltestelle der Linie 251) gibt es eine zusätzliche SEV-Haltestelle mit Fußweg von und zur Station Uni-Campus Riedberg (Linie U8).

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • 26. und 27.09.2020: Nachstopfarbeiten - U2 nur bis Riedwiese, U9 eingestellt und SEV zw. Heddernheim und Gonzenheim


    Zu den Bauarbeiten am kommenden Wochenende, hat die VGF heute eine Pressemeldung veröffentlicht; die Arbeiten finden in zwei Abschnitten statt, zum einen werden zwischen Kalbach und Nieder-Eschbach, die im Juli neu gemachten Gleisanlagen nachgestopft und zum anderen werden im Streckenabschnitt Nieder-Eschbach – Gonzenheim Gleise erneuert, letzteres ist auch der Grund, warum diesmal, anders als im Juli, kein U2-Inselbetrieb durchgeführt wird und stattdessen die SEV-Busse von Heddernheim bis Gonzenheim durchfahren...


    Pressemeldung vom 21.09.2020:

    Gleisbau: U2 unterbrochen, U9 fährt nicht


    04.10.2020: Fahrleitungsarbeiten Dornbusch - Kein Fahrbetrieb zw. Eschenheimer Tor und Hügelstraße - SEV im Einsatz


    Wegen Erneuerung von Fahrleitungsmasten im Bereich Dornbusch, kommt es zur Sperrung der A-Strecke zwischen Eschenheimer Tor und Hügelstraße. - Die Arbeiten beginnen am Sonntag den 4. Oktober gegen 9:00 Uhr und sollen um 0:30 Uhr beendet sein, laut Fahrplanauskunft fahren bis 9:00 Uhr die Linien U1 bis U3 und U8 auf ihren Linienwegen, ab Beginn der Sperrung werden Züge, die am Südbahnhof als U2, U3 oder U8 ankommen, auf die U1 wechseln und mit den Zügen, die schon vorher U1 waren, zwischen Südbahnhof und Eschenheimer Tor fahren. - Im Norden fahren die Linien U1, U2 und U8 bis zur Hügelstraße und zurück – die U3 fährt nur zwischen Heddernheim und Oberursel Hohemark.


    SEV-Busse fahren zwischen Eschenheimer Tor und Lindenbaum, Richtung Eschenheimer Tor beginnen die Busse an der Hügelstraße.

    Nach Ende der Sperrung fahren die Züge ab 0:30 Uhr wieder als U1, U2, U3 und U8 vom Südbahnhof ihren normalen Linienweg.


    Alle Änderungen sind in der Fahrplanauskunft eingearbeitet:

    • Letzte Fahrt ab Südbahnhof vor der Sperrung um 8:40 Uhr U1 nach Ginnheim.
    • Letzte Ankunft am Südbahnhof vor der Sperrung um 9:00 Uhr U8 vom Riedberg, anschließend weiter als U1 zum Eschenheimer Tor.
    • Erste Fahrt ab Südbahnhof nach der Sperrung um 0:30 Uhr U8 Richtung Riedberg.
    • Erste Ankunft am Südbahnhof aus Richtung Norden um 0:47 Uhr U8 aus Richtung Riedberg.

    Zwischen 9:00 Uhr und 0:30 Uhr fahren die Züge im Süden nur zwischen Südbahnhof und Eschenheimer Tor als Linie U1.

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von bernem ()

  • 28. und 29.11.2020: Linie U2 fährt Umleitung via Niederursel und Riedberg - SEV zwischen Heddernheim und Riedberg via Sandelmühle im Einsatz


    Wie die VGF in ihrem Störunstool mitteilt, wird am ersten Adventswochenende die Strecke entlang der Olof-Palme-Straße für den Schienenverkehr gesperrt, die Linie U2 fährt auf der Strecke der U8 Umleitung via Niederursel und Riedberg, ab Heddernheim fahren Busse via Sandelmühle auf den Riedberg und zurück, außerdem kann man zwischen Zeilweg und Riedberg auch auf die Buslinie 29 ausweichen, an beiden Stationen besteht ausnahmsweise Anschluss von und zur U2,


    Ob die U-Bahnen am Samstag oder nur Sonntag,fahren, entscheidet sich vsl. morgen, wenn ver.di bekanntgibt, wie die Tarifverhandlungen weitergehen...

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • 17.07.-29.08.2021: Streckensperrung Riedwiese - Gonzenheim / Ersatzverkehr mit SEV sowie Buslinien 28 und 29


    Für die bevorstehenden Bauarbeiten auf der U2 in den Sommerferien (17.07.-29.08.2021) hat RMV Frankfurt (traffiQ) nun genauere Informationen veröffentlicht:

    • Die Linie U2 fährt nur zwischen Südbahnhof und Riedwiese/ Mertonviertel.
    • Die Linie U9 wird eingestellt.
    • SEV-Busse fahren ab Heddernheim via Riedberg, Kalbach, Bonames, Nieder-Eschbach und weiter bis Bad Homburg Gonzenheim.

    Alternativ werden auch die Buslinien 28 und 29 empfohlen; die Linie 28 hat einen Sonderfahrplan, wegen tlw. gleichzeitiger Sperrung der S6 und Betriebseinstellung der Linie 25, fahren die 28er-Busse von Harheim weiter nach Nieder-Erlenbach, auf der anderen Seite wird die Linie 28 von Kalbach bis Riedwiese/ Mertonviertel verlängert (im Nachtverkehr am Wochenende bis Riedberg). - An der Riedwiese besteht Anschluss zur U2 bzw. am WE im Nachtverkehr besteht auf dem Riedberg Anschluss zur U8.


    Von der VGF wurde eine Kundeninformation als PDF veröffentlicht: Juli/August 2021: U2 und U9 Streckensperrung Riedwiese - Gonzenheim

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Alternativ werden auch die Buslinien 28 und 29 empfohlen; dieLinie 28 hat einen Sonderfahrplan, wegen tlw. gleichzeitiger Sperrungder S6 und Betriebseinstellung der Linie 25, fahren die 28er-Bussevon Harheim weiter nach Nieder-Erlenbach, auf der anderen Seite wirddie Linie 28 von Kalbach bis Riedwiese/ Mertonviertel verlängert (imNachtverkehr am Wochenende bis Riedberg). - An der Riedwiese bestehtAnschluss zur U2 bzw. am WE im Nachtverkehr besteht auf dem RiedbergAnschluss zur U8.

    Für die Buslinien 28 und 29 hat RMV Frankfurt (traffiQ) Sonderfahrpläne veröffentlicht:

    • Buslinie 28: Fahrplanbuchseiten (PDF); gültig Samstag, 17.07.2021 bis Sonntag, 15.08.2021
    • Buslinie 29: Fahrplanbuchseiten (PDF); gültig Samstag, 17.07.2021 bis Sonntag, 29.08.2021

    Bei der Buslinie 28 gibt es wegen der Betriebseinstellung der Linie 25 im Zusammenhang mit der Sperrung der Main-Weser-Bahnstrecke verlängerte Fahrten bis nach Nieder-Erlenbach und wegen Sperrung der U-Bahn fahren die Busse in der Gegenrichtung über Kalbach hinaus zur Riedwiese und im Nachtverkehr zum Riedberg. - Bei den Fahrten zur Riedwiese, fahren die Busse wie Linie 24 und 29 bis Heinrich-Lanz-Allee, dann zur Autobahn (BAB 661) und haben eine vorübergehende Endhaltestelle an der Riedwiese, von dort startet die U2 Richtung Südbahnhof (Einstieg erfolgt am Bahnsteig Gonzenheim).


    Im Nachtverkehr fährt die „28“ ihre „Schulfahrten-Route“ via Schule Kalbach und Johann-Beyer-Weg und endet auf dem Riedberg mit Anschluss zur dort startenden U8 Richtung Südbahnhof.


    Bei der Linie 29 gibt es Fahrplan-Anpassungen, um Anschlüsse zum SEV U2E zu gewährleisten.

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Im Bereich Nieder-Eschbach kann ich den Arbeiten ja gut zuschauen.


    Bislang hat man oben den Fahrdraht abgenommen, aber nicht das Tragseil - oder ist das eine Speiseleitung?

    Bislang hat man unten Gleise, Schwellen und Schotter entfernt. Bin gespannt, ob da noch mehr Schichten erneuert werden.

    fork handles

  • Bislang hat man oben den Fahrdraht abgenommen, aber nicht das Tragseil - oder ist das eine Speiseleitung?

    Tragseil und Fahrdraht dienen aus elektrischer Sicht als eine Einheit zur Stromversorgung der Fahrzeuge, also größere Querschnitt als bei einem einfachen Fahrdraht. (Zwei Fahrdrähte parallel gibt es natürlich auch). Ist aber in der Regel nur 'lokal', also ein Abschnitt. Der kann dann aber eventuell etwas größer (länger) ausfallen.

    Aber zur Versorgung weiterer Abschnitte reicht das nicht, dazu werden separate Speiseleitungen und/oder Unterwerke benötigt.


    Wahrscheinlich wird bei der Gelegenheit auch der Fahrdraht gleich mit erneuert.

    Ist der Bauabschnitt geerdet?

    Einmal editiert, zuletzt von Condor ()

  • Bislang hat man oben den Fahrdraht abgenommen, aber nicht das Tragseil - oder ist das eine Speiseleitung?

    Der Fahrdraht unterliegt einem Verschleiß und muss regelmäßig erneuert werden. Das Tragseil hingegen wird durch den Fahrbetrieb nicht abgeschliffen.

  • Ja, ich hatte mal angenommen, dass man den Baufahrzeugen oben Platz machen wollte. Aber anscheinend brauchen die gar nicht so viel. Geht wohl wirklich um neuen Fahrdraht.

    fork handles

  • Update aus Nieder-Eschbach...


    Man hat entweder einfach den Schotter SEHR gründlich rausmachen wollen, oder eben doch weitere Schichten entfernt. Ich tippe auf Letzteres, denn inzwischen bringt man neues Material aus: Da ist eine dünne helle Schicht, und darüber eine dunklere - Sand? Lehm? Spezialgemisch für Stadtbahnuntergrund? Wer kennt sich damit aus?

    fork handles

  • ... und heute kommt eine mittelgraue Schicht drauf. Moderner Stadtbahnbau scheint komplizierter zu sein als vor 50 Jahren. Oder die Jahrzehnte haben alle diese Schichten so durchgewalkt, dass man sie beim Abbaggern nicht mehr unterscheiden konnte?

    fork handles

  • :)

    Ich glaube, die mittelgraue Schicht von heute morgen ist dann die Schutzschicht, auf die der Schotter kommt. Erste grobe Steine passender Größe werden bereits verteilt, wie mir scheint.

    fork handles