Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

  • Neigen sich die Bauarbeiten dem Ende zu? Es liegen noch ein paar Gleisjoche auf einem Lagerplatz neben der Strecke, aber nicht mehr *auf* der Strecke. Es werden doch keine überzählig sein? Anscheinend hat man auch damit begonnen, die Zäune an der Strecke wieder aufzubauen - zumindest schonal teilweise.

    fork handles

  • 30.08.-10.10.2021: Gleisbauarbeiten Römerstadt und Ginnheim – U1 verkürzt, U8 verlängert und U9 weiter eingestellt


    Nach den Bauarbeiten in Nieder-Eschbach, ist vor den Bauarbeiten in der Römerstadt und in Ginnheim...


    Wenn am 30. August nach sechs Wochen wieder auf der U2 und theoretisch auf der U9 gefahren werden darf, kommt es zur nächsten Sperrung für erneut sechs Wochen.


    Die Linie U1 fährt von Montag, den 30. August bis Sonntag, den 10. Oktober nur zwischen Südbahnhof und Nordwestzentrum (Abfahrt Richtung Südbahnhof am Bahnsteig Richtung Ginnheim), weiter nach Ginnheim fahren SEV-Busse.


    Die Linie U8 fährt im o. g. Zeitraum vom Südbahnhof via Riedberg bis Nieder-Eschbach, also so wie sonst nur im Nachtverkehr - die U8 ersetzt die U9 zwischen Wiesenau und Nieder-Eschbach.


    Die Linie U9 bleibt für weitere sechs Wochen im Depot, sie ist seit 17. Juli außer Betrieb und dieser Zustand wird sich bis zum 10. Oktober auch nicht mehr ändern...


    Umfahrungsmöglichkeiten:

    • Zwischen Südbahnhof, Hauptbahnhof und Ginnheim > Straßenbahnlinie 16
    • Zwischen Hauptbahnhof (Südseite), Miquel- /Adickesallee und Ginnheim > Buslinie 64
    • Zwischen Hügelstraße und Ginnheim > Buslinie 39
    • Zwischen Heddernheim, Römerstadt und Nordwestzentrum > Metrobus M60

    10.02.01-10.02.23: 22 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.23: Achter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Ist die Baustelle im Verzug oder weiß jemand, warum sonst seit einigen Tagen auch nachts gearbeitet wird? Das war am Anfang nicht so, dort war z.B. auch den ganzen Sonntag niemand.


    Wie werden normalerweise bei einem solchen Projekt die Arbeitszeiten kalkuliert?

  • Was wird denn konkret gewerkelt?

    Kann sein, dass beispielsweise für einen Einsatz von Spezialmaschinen wie Stopfmaschienen von vorneherein ein eng begrenztes Zeitfenster eingeplant war.

  • Wenn ich wüsste, was die da machen...

    In letzter Zeit waren sie in Grüppchen ohne schweres Gerät unterwegs. Irgendwas an den Gleisen fummeln. Einmal haben sie nach meinem Eindruck einzelne Restschottersteine von den Schwellen gefegt. Vielleicht interpretiere ich das aber auch falsch?

    fork handles

  • Die Bauarbeiten an der Römerstadt sind offenbar beendet.

    Es gibt wenig zu sehen, aber immerhin kann jetzt vom Bahnsteig quasi barrierefrei eingestiegen werden.

    Eine Pressemitteilung habe ich auch nicht gefunden.

    Einmal editiert, zuletzt von Metropolit () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • 15.01.2022: Fahrleitungsarbeiten Zeilweg - Einschränkungen für U1, U3 und U8 / SEV-Busse im Einsatz


    Wie die VGF in ihrem Störungstool mitteilt, kommt es am Samstag, den 15. Januar 2022 von ca. 8:00 bis 18:00 Uhr zur Streckensperrung zwischen Heddernheim und Heddernheimer Landstraße bzw. Wiesenau.

    • Die Linie U1 fährt nur zwischen Südbahnhof und Heddernheim, wird aber von 10 auf 4/6-Min.-Takt verbessert.
    • Die Linie U3 fährt von Oberursel Hohemark bis Wiesenau, ab dort wie U9 bis Ginnheim, sie ersetzt die Linie U1.
    • Die Linie U8 wird eingestellt; im südlichen Abschnitt (Heddernheim <> Südbahnhof) fahren nur U1 und U2 wechselweise alle 3/4 Minuten. (18 Verbindungen/Stunde > 12xU1 und 6xU2)
    • Die Linie U9 fährt normalen Linienweg und ersetzt die U8 zwischen Wiesenau und Riedberg.
    • SEV-Busse fahren alle 5 Minuten zwischen Heddernheim und Heddernheimer Landstraße.

    Wer auf den Riedberg möchte oder von dort Richtung Innenstadt, kann entweder mit der U9 von/bis Heddernheimer Landstraße fahren, ab/bis dort SEV und ab/bis Heddernheim U1/U2. - Oder mit U2 bis Sandelmühle und weiter mit Bus 29 bzw. umgekehrt.


    Alle Änderungen für die Linien U1, U3 und U8 sowie SEV sind in der Fahrplanauskunft hinterlegt.

    10.02.01-10.02.23: 22 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.23: Achter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Der Vollständigkeithalber hier noch die Pressemeldung von VGF und traffiQ (RMV Frankfurt):

    10.02.01-10.02.23: 22 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.23: Achter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Für die bevorstehenden Sommer-Baustellen, hat RMV Frankfurt (traffiQ) verschiedene Informationen zusammengestellt:


    Die Bauarbeiten auf der A-/ D-Strecke erstrecken sich in zwei Phasen über acht Wochen...


    25.07.-07.08.: Gleisbau Weißer Stein / Maybachbrücke und Herstellung von neuen Fußgängerüberwegen zw. Dornbusch und Hügelstraße


    U1 wird eingestellt.

    U2 fährt Gonzenheim - Heddernheim.

    U3 fährt Hohemark - Ginnheim mit Umstieg zur 16.

    U8 fährt Riedberg - Heddernheim.

    U9 fährt normal.


    SEV ab Heddernheimer Ldstr. bis Miquel-/ Adickesallee, ab Dornbusch U-Bahn ohne Liniennummer bis Südbahnhof alle 5 Minuten.


    08.08.-18.09.: Bauarbeiten Römerstadt - U1 nur bis NWZ; U9 eingestellt und U8 via Riedberg bis Ndr.-Eschbach


    U1 fährt Südbahnhof - NWZ.

    U2 fährt normal.

    U3 fährt normal.

    U8 fährt Südbahnhof - Riedberg - Nieder-Eschbach.

    U9 wird eingestellt.


    SEV fährt ab NWZ nach Ginnheim.


    Weitere Infos finden sich dort, mit Übersichtsplänen und weiteren Verlinkungen zu den Infos für S5 und S6: https://www.rmv.de/c/de/start/…dornbusch-und-heddernheim


    Wegen der gleichzeitigen Bauarbeiten auf der S5 und S6 gibt es weitere SEV-Verkehre zwischen Frankfurt und Bad Vilbel, zeitweise auch bis Groß-Karben sowie bis Friedberg.


    Fahrgäste nach Oberursel mit Umstieg zur S5, können mit der U3 fahren, in der ersten Bauphase erreicht man diese ab Südbahnhof / Hauptbahnhof mit der Tram 16 in Ginnheim; ab der Bauphase 2 geht es mit der U3 direkt ab Südbahnhof bzw. Hauptwache nach Oberursel.


    Für Fahrgäste im Frankfurter Norden wird die U5 nach Preungesheim empfohlen, ab dort mit dem Bus 27 nach Bonames und Nieder-Eschbach und nach Sonderfahrplan mit dem Bus 25 via Bonames nach Harheim. - Die Sonderfahrten der Buslinie 25 gibt es nur bis zum 07. August, danach ist diese Linie für vier Wochen eingestellt (bis einschließlich 04. September); außerdem ist die Linie 25 auch schon vom 09.-24.07. eingestellt, dafür fährt der Bus 28 für acht Wochen (9 WE) vom 09.07.-04.09. verlängert bis Nieder-Erlenbach.

    10.02.01-10.02.23: 22 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.23: Achter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • U-Bahn ohne Liniennummer?

    Was spricht dagegen die als U1 zu bezeichnen?

    Erfahrungsgemäß stehen dann die Leute da und warten auf die U2. (Ja, auch vor dem 9ET gab's schon seeeeehr schlaue Fahrgäste — oder wenigstens Menschen, die gerne Fahrgäste gewesen wären, wenn denn die U2 gekommen wäre 🤣)

  • U-Bahn ohne Liniennummer?

    Was spricht dagegen die als U1 zu bezeichnen?

    Bei den früheren Unterbrechungen, z. B. im Juli 2017 wurde der südliche Abschnitt als U1 gefahren, aber diesmal wird es anders angekündigt...

    10.02.01-10.02.23: 22 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.23: Achter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Erfahrungsgemäß stehen dann die Leute da und warten auf die U2. (Ja, auch vor dem 9ET gab's schon seeeeehr schlaue Fahrgäste — oder wenigstens Menschen, die gerne Fahrgäste gewesen wären, wenn denn die U2 gekommen wäre 🤣)

    Vor allem Auswärtige könnte das passieren. In Richtung Innenstadt ist es ja eigentlich egal, welche Bahn man nimmt. In der Gegenrichtung ist es übersichtlicher alle Züge nur mit Dornbusch zu beschildern, damit man sich mit dieser Unregelmäßigkeit beschäftigt und sieht, dass hier etwa anders als sonst immer läuft.