• Wie man auf der Seite von der MVG lesen kann nimmt die Linie 59 am 16.10.2017 ihre erste fahrt auf.http://www.mvg-mainz.de/aktuel…m-1610-neue-linie-59.html.
    Diese wird im Halbstunden Takt von ca 8 Uhr - ca 18:30 ihre Runden drehen, es gibt weiterhin Verstärkerfahrten von der 51 diese finden im wechsel von Bismarckplatz und HBF statt.Der Linienast von und zum Lerchenberg wird abends ab ca 21:30 ausgedünnt 51 fährt dann nur noch zur Hochschule und die 53 nach Lerchenberg, zurück 53 ab Hochschule und die 51 ab Lerchberg. Nach meinen Nachforschungen sind jetzt Mo - Fr 34 Bahnen
    Samstag 22 Bahnen
    Sonntags 13 Bahnen
    Abends 13 Bahnen
    Nachts 4 Bahnen im Dienst

    Einmal editiert, zuletzt von Mike Hartel ()

  • Da hatte ich mir doch auch mehr erhofft mit der neuen Linie 59. In unbebautem Gebiet, also am Zollhafen, macht mehr jedoch auch noch keinen Sinn.


    Dass die Bahnen nun am späten Abend an der Hochschule von der 51 auf die 53 wechseln, macht das nächtliche Netz nochmal komplizierter mit den vielen Linienwechseln und nur in eine Richtung fahrende Linien. Das mag zwar umlauf- und kurstechnischh am einfachsten sein, für den allgemeinen Fahrgast aber mitunter kompliziert.


    Was bei den Zusatzfahrten auf der 51 auffällt. Am Nachmittag fahren diese nur zwischen Hauptbahnhof und Hochschule, somit müssen diese im Nachmittagsverkehr am Hauptbahnhof wenden. Sicherlich nicht ideal. Somit ist ein Kurs auf der 51 unterwegs und zwei auf der 59 - mit drei Kursen könnte man auch die 59 im 15 Min. Takt bedienen. Genauso wenig verstehe ich die etwa im zweistündlichen Takt verkehrenden Zusatzfahrten der 51 zwischen 10 und 16 Uhr. Kann mir jemand den Sinn dahinter erklären und warum diese nicht häufiger verkehren? Dadurch dürfen die Bahnen immer wieder ins Depot ein- und ausrücken. Macht für mich keinen Sinn.


    Im Zuge des neuen Straßenbahnfahrplans wurden auch heimlich die Fahrzeiten verlängert. Die Bahnen zum Lerchenberg brauchen nun 23 Minuten ab Hbf, in der Gegenrichtung sind es sogar 25 Minuten. Da hat man wohl eingesehen, dass die anfangs geplanten 21 Minuten nicht realistisch sind. Nur nachts Die Lerchenberger wird es freuen...

  • Nach meinen Nachforschungen sind jetzt Mo - Fr 34 Bahnen
    Samstag 22 Bahnen
    Sonntags 13 Bahnen
    Abends 13 Bahnen
    Nachts 4 Bahnen im Dienst


    Hallo Mike,


    ich habe für die HVZ- Mo-Fr 35 Kurse errechnet.


    Gruß
    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

  • Da hast Du recht diese fahrt endet nach 8 an der Kurmainzkaserne und rückt dann denke ich ein.


    Hallo Mike,


    nein sie fährt als Lnie 52 nach Hechtsheim Am Schinnergraben und fährt dann im Plan der Linie 52 weiter.
    Schau Dir mal die Fahrten zum Betriebshof auf der Linie 52 an, Mo-Do sind es 6 Kurse am Fr 5 Kurse, aber nur 4 Kurse rücken vom Betriebshof aus!


    Die Kursanzahl für Samstag stimmt! Sonntag muss ich noch schauen.


    Gruß
    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

  • Da hast Du recht es gibt ja jetzt auch von So. - Do. eine fahrt von der 51 die dann auf die 52 übergeht .(0:26 Ankunft am HBF dann 0:30 als 52 nach Bretzenheim).
    Diese Fahrt geht dann zurück ins Depot.

  • Hallo,


    ich habe jetzt auch den Sonntag nachgerechnet, es sind 14 Kurse im Einsatz!


    Gruß
    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

  • Nach meiner Meinung hätte man alle Bahnen die nur an Vorlesungstagen untwegs sind als 59 auschildern sollen, dann braucht man auch nicht soviele Verweise. Was meint ihr dazu