Straßenbahn nach Ebersheim

  • Ob das so sinnvoll ist, die Bahn praktisch im "Nichts" (am Abzweig) enden zu lassen? Eine Umsteigeverbindung (mit dem Auto/Bus/sonstwas von Ebersheim zum Abzweig und dann in die Tram) erscheint mir sehr unattraktiv...

    Grüße aus Bretzenheim, Nils

  • Man sollte sich lieber erstmal Gedanken machen, wie man die Busanbindung der Umlandgemeinden verbessern kann. Dafür braucht's auch vorerst keine Straßenbahn ins Niemandsland.


    Harxheim, Gau-Bischofsheim, Lörzweiler und Mommenheim lagen übrigens alle mal an einer Bahnstrecke. Die Konsequenzen der Einstellung merkt man heute auf einer Rheinhessenstraße.