Gleiserneuerung Bernhard-Grizmek-Allee

  • Hallo.

    Heute morgen fuhr gegen 08:00 Uhr Linie 19 an der Stresemannallee Bf Richtung Heilbronner Straße ein. Am Fis stand Heilbronner Straße und an der Bahn selber Südbahnhof über Stresemannallee.


    Die beiden Kurse der Linie 19 kommen am Morgen immer vom BB Gutleut und fahren dort hin wieder zurück. Diese sind während der Bauarbeiten auf der Linie 14 weniger interessant.


    Die beiden Mittagskurse sind interessanter:
    Der erste der beiden Kurse wird im Normalfall ab Louisa von der Linie 14 abgezogen. Meine Frage bezog sich genau auf diesen Kurs - ob er von der Kombilinie 14/18 abgezogen wird, eine Runde nach Schwanheim fährt, und sich dann über Vogelweidstraße, Stresemannallee Bahnhof und Louisa wieder in die Kombilinie 14/18 einreiht, oder ob sich die VGF hier etwas anderes einfallen lässt.
    Der zweite Kurs wird weiterhin von der Linie 12 abgezogen, fährt ab Schwanheim zur Vogelweidstraße, von dort über Stresemannallee Bahnhof zur Beuthener Straße, dann weiter über die Mörfelder Landstraße und Schweizer Straße zurück nach Schwanheim, wo er sich dann wieder in die Linie 12 einreiht.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.


  • Hallo Helmut,


    da muss ich Dich leider korrigieren, normalerweise gehen die beiden Kurse der Linie 19 morgens auf die Linie 12 bzw. 14 über. Nach der Schilderung von MrWanne ist klar, der Kurs der Linie 19, welcher eigentlich auf die Linie 14 übergeht, fährt während der Bauarbeiten wieder als Linie 19 zum BBGU. Der Übergang des Kurses von der Linie 19 auf die Lnie 12 dürfte so bleiben.


    Mittags bleibt der Übergang von der 12 auf die 19 und wieder auf die Linie 12, der 2. Kurs mittags dürfte vomm BBGU kommen und wieder zum BBGU einrücken nach der Fahrt auf der Linie 19!


    Gruß
    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den ÖPNV-Fan Ihres Vertrauens!

  • Eine weitere Beobachtung.


    Heute früh fuhr um 07:41 eine Linie 19 am Stresemanalle Bf Richtung Schwanheim ein. Der erste morgendliche Kurs scheint also auch weiterhin von der Linie 12 zu kommen. Interessant zumindest für mich ;-)

  • Eine weitere Beobachtung.


    Heute früh fuhr um 07:41 eine Linie 19 am Stresemanalle Bf Richtung Schwanheim ein. Der erste morgendliche Kurs scheint also auch weiterhin von der Linie 12 zu kommen. Interessant zumindest für mich ;-)


    Hallo,


    morgens fahren die Kurse der Linie 19 vom BBGU auch als Linie 19 aus, dann geht einer auf die Linie 12 und der Kurs der eigentlich auf die Linie 14 wechselt, fährt nun als Linie 19 nach BBGU!


    Gruß
    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den ÖPNV-Fan Ihres Vertrauens!

  • Hallo,
    heute Abend bin ich mal eine Runde SEV mitgefahren, vom Zoo zum Ernst-May-Platz und zurück via Börneplatz zum Zoo.



    Deutlicher und gut erkennbarer Hinweis auf den SEV und klare Regelung zum Fahrscheinerwerb :)



    Ein Solaris des Stadtverkehr Schwäbisch Hall von Transdev erscheint in der Wittelsbacherallee




    Bauarbeiten in der Thüringer Straße und unteren Wittelsbacherallee bis zur Waldschmidtstraße




    Esslinger Citaro ES-N 142 am Ernst-May-Platz



    Heidenheimer Solaris HDH-D 498 von Transdev am Ernst-May-Platz



    Parkkünste eines Frankfurter (nicht Offenbacher !!!) Lieferwagenfahrers an der Ecke Wittelsbacher-Florstädter Straße nahe dem Ernst-May-Platz



    ... und mindestens zweier Frankfurter PKW-Fahrer an der Endhaltestelle Stoltzestraße-Börneplatz
    Einer der "Parkkünstler" meinte auf Ansprache, er hätte das durchaus gesehen, dass da eine Haltestelle wäre ...


    Ich denke, nachdem ich schon am Mittwochabend sowohl bei meiner Ankunft als später bei meiner Abfahrt in Griesheim jeweils einen "Gleishüpfer" sah und jetzt diese "Parkkünstler", muss ich meine Meinung zum Appell an die Eigenverantwortung revidieren X( . Ich denke allmählich, auch im Rhein-Main-Gebiet gibt es so manche Leute, die brauchen auf ihrem Kaffee-to-go-Becher den Hinweis "Warnung ! Kaffee könnte heiss sein!".

  • @OWE:
    Vielen Dank für Deine Foto-Dokumentation.


    Ich habe mir den SEV und die Linienführung der Linie 14/18 auch mal angeschaut und dabei folgende Erkenntnisse gesammelt:


    Bei den eingesetzten Fahrzeugen werden Busse aus dem Transdev-Konzern sowie von Winzenhöler eingesetzt, die Fahrt von Bornheim zur Stoltzestraße dauert fast 20 Minuten durch die Umleitung via Habsburgerallee und Ostbahnhof (Danziger Platz) zur Hanauer Landstraße. - In der umgekehrten Richtung können die Busse weitgehend der Nachtbusroute n5 folgen und erreichen ihre Endhaltestelle am Ernst-May-Platz bereits nach etwa 10 Minuten.


    Bei den eingesetzten Solaris sind mir an den Türen aufgefallen, dass hier noch die Originaltüren eingebaut sind, die die ICB bei ihren ersten Solaris (Baujahr 2007) auch hatte, die ICB hat diese im Jahr 2014 durch neue Türen der Kasseler Firma Bode ersetzt.
    > Beitrag vom 25.03.2014: Solaris Urbino 12 als Prototyp für neue Türen


    Nun zum Straßenbahnverkehr:


    Auf der Linie 14/18 fahren im 10-Minuten-Takt zehn Kurse, beim heutigen 15-Minuten-Takt vermute ich, dass es ein 90-Minuten-Umlauf ist, laut Fahrplan fahren die Bahnen von Louisa bis Gravensteiner-Platz 37 Minuten, inkl. Pause und Rückfahrt komme ich auf 90 Minuten = sechs Kurse. - Im morgendlichen Berufsverkehr 7/8-Minuten-Takt sind dann noch weitere Fahrzeuge im Einsatz, mindestens 12.
    (Wenn die „18“ ab 9.12.18 ohne Linienwechsel immer so fährt, dürfte die Kursanzahl der aktuellen Situation entsprechen.)


    Am Freitag waren auf der Linie 14/18 neun S-Wagen und mit dem 001 auf Kurs 1410/1810 auch ein R-Wagen. - Die Route endet am Frankensteiner Platz, dies wird als Ziel auf den Innenanzeigen auch dargestellt, die Route als 14 beginnt an dieser Haltestelle.
    Auf der Außenanzeige steht „18 Sachsenhausen Lokalbahnhof“ und innen steht „18 Frankensteiner Platz“, nach dem Kurs- und Routenwechsel ändert sich die Anzeige außen auf „14 Sachsenhausen Louisa Bf“ und innen auf „14 Louisa“.
    In Fahrtrichtung Preungesheim Gravensteiner-Platz fahren die Züge zunächst mit dem Standardziel „14 Bornheim Ernst-May-Platz“ und auf der Innenanzeige steht „14 Ernst-May-Platz“, am Lokalbahnhof wird auf „18 Preungesheim Gravensteiner-Pl“ gewechselt (beim R-Wagen kann dieses Ziel ausgeschrieben werden, dort steht „Preungesheim Gravensteiner Platz, der Bindestrich fehlt bei der R-Wagen-Ziel-Beschriftung).


    Wenn die Bahn dann wieder als Linie 18 kodiert ist, kommt die Ansage Lokalbahnhof aus der Route, die bei Fahrten von Offenbach kommend vorgesehen ist bzw. war, bisher letztmalig am 22.4.17, danach wird ab Frankensteiner Platz die Normalansage gemacht, an der Haltestelle Hospital zum Heiligen Geist wird „Umsteigemöglichkeit zur Straßenbahnlinie 14“ angesagt, besser wäre ein Hinweis, dass man bis zur Stoltzestraße weiterfahren soll, dort kommt nur die „Umsteigemöglichkeit zur Straßenbahnlinie 11“, ein Hinweis zum SEV wird nur vom Fahrpersonal manuell durchgegeben, sofern sie denn wollen, kann also auch im Einzelfall ausbleiben...


    Wenn nächste Woche am Sonntag, den 11. März neben der OB-Stichwahl auch Halbmarathon am Vormittag ist, fährt die Linie 14/18 vorübergehend von Neu-Isenburg Stadtgrenze bis Gravensteiner-Platz, die Linie 17 wird in dieser Zeit zwischen Hauptbahnhof und Neu-Isenburg ausfallen und da die 16 ab Lokalbahnhof Umleitung via Römer zum Hauptbahnhof fährt und weiter nach Ginnheim, ersetzt die 14/18 zwischen Süd-/ und Lokalbahnhof auch noch die 16...

    10.02.01-10.02.21: 20 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.21: Sechster Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Hallo.


    Gestern war ich ganz kurz (eine knappe Runde Kombilinie) wegen der Bauarbeiten unterwegs, dafür heute etwas ausgiebiger.


    An der SEV-Strecke vom Ernst-May-Platz zur Stoltzestraße interessiert mich, ob es heute noch möglich ist, mit dem Bus folgende Strecke wie früher (vor ca. 30 Jahren oder noch früher) zu fahren? Damals fuhren die Linien 32, bzw. in der HVZ auch 33, in Richtung Ostbahnhof ab der Haltestelle Habsburgerallee (damals Habsburgerallee / Rhönstraße) durch die Rhönstraße bis hinter den Zoo, bogen dann links in die Maulbeerstraße ab (mit Haltestelle "Maulbeerstraße"), und erreichten den Ostbahnhof über die Dörnigheimer Straße. An der Einmündung Rhönstraße / Waldschmidtstraße könnte dann eine weitere Ersatzhaltestelle eingerichtet werden. Diese Linienführung wäre enger am Zoo, als die heutige Linienführung des SEV.


    Wäre eine Linienführung des SEV durch die Rhönstraße und die Straße "Am Tiergarten" möglich? Ortskundige, bitte meldet euch.


    Außerdem fiel mir bei der Fahrt mit dem SEV an der Kreuzung Wittelsbacherallee / Habsburgerallee ein gelbes Schild auch, auf dem handgeschrieben "n5" und ein Pfeil nach links stehen. Haben sich dort etwa die Nachtbusse der Linie n5 an dieser Kreuzung die Umleitung nicht bemerkt, und sind in Richtung Baustelle gefahren :) ?


    Ich konnte auf der Fahrt heute Busse von Fischle (Transdev Esslingen) und Winzenhöler sichten, allerdings war es bei meiner Runde bereits dunkel. Kennzeichen habe ich nicht notiert. Fischle hat übrigens eine Filiale in Reinheim, die Darmstädter Fraktion hat darüber bereits des Öfteren berichtel.


    Was mir an der Stoltzestraße auffiel, ist, dass die Busse vom Fahrplan her sehr gut auf die Kombilinie abgestimmt ist. Ein Kurs der Kombilinie Louisa --> Gravensteiner-Platz hatte jedoch heute fünf Minuten Verspätung, und der Winzenhöler-Bus fuhr von der Stoltzestraße weg, bevor der Wagen der Kombilinie eingetroffen war. Gerade in dieser Richtung ist der Anschluss wichtig, und da Sichtkontakt zur Strecke besteht besteht, sollten die Fahrer gerade am Wochenende und in der SVZ auf die Liniennummer der vorbei fahrenden Straßenbahnen achten. Unmittelbar vor der 18 war eine 11 in Richtung Höchst abgefahren, und der SEV-Bus fuhr genau zwischen der 11 und der 18 ab.


    In der Kombilinie Richtung Louisa steht an den Innenanzeigen als Ziel "Frankensteiner Platz". Dieses Ziel ändert sich am Hospital zum Heiligen Geist, wo die Fahrer die Route von 18 in 14 ändern. In der Gegenrichtung ab Louisa steht bis zur Haltestelle Lokalbahnhof als Ziel "Ernst-May-Platz". Der Fahrer des Kurses 07, mit dem ich fuhr, machte nach dem Allerheiligentor eine vorbildliche Ansage über die Linienänderung, und wie die Fahrt in Richtung Ernst-May-Platz fortgesetzt werden kann.


    Auf der Kombilinie 14 / 18 fahren heute 7 Kurse - allesamt S-Wagen, hier der Wageneinsatz:


    Kurs 01: 262
    Kurs 02: 255
    Kurs 03: 251
    Kurs 04: 218
    Kurs 05: 227
    Kurs 06: 246
    Kurs 07: 235



    Am Freitag war ich nur kurz auf der Kombilinie unterwegs. Hier waren 10 Kurse im Einsatz, darunter ein R-Wagen:


    Kurs 01: 258
    Kurs 02: 270
    Kurs 03: 253
    Kurs 04: 216
    Kurs 05: 226
    Kurs 06: 232
    Kurs 07: 265
    Kurs 08: 229
    Kurs 09: 264
    Kurs 10: 001



    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    Einmal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Wäre eine Linienführung des SEV durch die Rhönstraße und die Straße "Am Tiergarten" möglich? Ortskundige, bitte meldet euch.

    Möglich wäre das in Richtung Ostbahnhof, würde aber doppelt so lange dauern wegen Tempo 30, rechts vor links, Enge der Straßen. In der Gegenrichtung noch viel länger, es wären zwei 180°-Wenden nötig, einmal am Danziger Platz weil die westliche Seite heute Einbahnstraße ist und zum zweiten mal in der Habsburgerallee, weil es von der Rhönstraße keinen Durchbruch mehr zur Ostseite gibt.

  • Heute war ich auch mal an der SEV-Strecke.


    Die Ersatzhaltestelle am Allerheiligentor ist komplett zugeparkt und als ich mich an der Freiligrathstraße auf die Fotolauer gelegt hatte, stellte eine PKW-Fahrerin ganz selbstverständlich ihren Wagen mitten in die Haltestellenbucht. Bei manchen anderen Ersatzhaltestellen wurde ganz auf eine Kennzeichnung eines Halteverbotes verzichtet. Na, ja, die Busse stehen ja auch nicht so lange auf der Fahrbahn.


    Eingesetzt wurden die hier bereits gemeldeten Fahrzeuge (vielen Dank dafür :thumbup: ). Ich meine auch einen Wagen der ICB gesehen zu haben - könnte #276 gewesen sein. Der war aber im Umlauf nicht wieder aufgetaucht. Ggf. Blockpause.

    Vollkommen Großartiges Forum

    Einmal editiert, zuletzt von SoundofN1 ()

  • Hallo.

    Eingesetzt wurden die hier bereits gemeldeten Fahrzeuge (vielen Dank dafür :thumbup: ). Ich meine auch einen Wagen der ICB gesehen zu haben - könnte #276 gewesen sein. Der war aber im Umlauf nicht wieder aufgetaucht. Ggf. Blockpause.

    Der ICB-Bus 276 war heute auf der Linie 31 Ostendstraße - (Wende Allerheiligentor) - Ostbahnhof - Kaiserleibrücke und zurück im Einsatz.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.