ICB beschafft neue Gelenkbusse

  • Vorhin habe ich 437 auf der Linie 30 an der Konsti in Richtung Hainer Weg gesichtet, bin auch bis zum Börneplatz mitgefahren. Dieses Mal hatte ich die Kamera mit und habe ein paar Aufnahmen: - und dann entdeckte ich, dass ich bei aller Fotobegeisterung meine Handschuhe verloren hatte. :|



    Einfahrt an der Konsti

    von hinten am Börneplatz







    Innenaufnahmen, dieses Mal nutzte ich den hinteren Mehrzweckplatz, der kürzer als der vordere ist.

  • Welches Sitzmodell ist das denn, denn es sieht sehr französisch aus, und genauso sehen die Sitze aus von den Mercedes-Benz Citaro Facelift 3 Türer Solos die momentan auf Mobile verkauft werden.

  • Noch mal eine Sichtung mit Foto:



    Als Nebenergebnis der Fototour zur Mondfinsternis sichtete ich ICB Nr. 435 an der Bockenheimer Warte auf der Linie 32 Ri. Westbahnhof heute morgen um 6:03 Uhr. Die Nummer habe ich auch gesichtet, ist aber auf den Fotos wegen Dunkelheit nicht erkennbar - selbst vom Mond gab es kein Licht :D .

  • Zur Beschaffung der neuen Busse haben traffiQ, das Verkehrsdezernat und das Busunternehmen ICB eine gemeinsame Pressemeldung veröffentlicht - weiterhin berichten die FR und FNP fast wortgleich, gleicher Autor, man merkt immer mehr, dass die beiden inzwischen zum gleichen Verlag gehören, über die Fahrzugpräsentation am Römerhof...


    Folgende Punkte stechen heraus:


    > Die neuen Fahrzeuge mit Euro Vl. (6 D) sollen vorwiegend auf der Linie 30 fahren.
    Die Buslinie 30 fährt nach den Worten von Verkehrsdezernent Oesterling noch bis Ende 2020 zwischen Bad Vilbel und Sachsenhausen Hainer Weg - die Betriebskappung an der Friedberger Warte erfolgt erst ein Jahr später, als zuletzt berichtet... - Bis dahin sollen die ersten T-Wagen ausgeliefert sein und anfangs verstärkt auf der 18 fahren.


    > Die ICB hat nun 49 Standardbusse (23 Solaris, 21 MAN und 5 Solaris Electric) sowie 9 Citaro-Gelenkbusse, die der neuen Abgasnorm IV. (6 D) entsprechen.
    Darüber hinaus sind die älteren Busse der Jahre 2007, 2009, 2010 und 2011 noch im Einsatz, diese werden in den nächsten Jahren sukzessive ausgetauscht; im Rahmen der Bündel-C-Beschaffung wird 2020 wohl der Fuhrpark nicht nur vergrößert, sondern auch noch weitere Bestandsfahrzeuge ausgetauscht.


    > Die neuen Fahrzeuge haben fünf große Innenbildschirme und so wie die neuen Elektrobusse zum ersten Mal Bildschirme in und gegen die Fahrtrichtung, damit auch Fahrgäste, die rückwärts sitzen, einen direkten Blick auf die Anzeige haben. - Diese Forderung war schon 2016 mit Einführung der neuen Solaris aufgekommen, wurde aber erst nun gut zwei Jahre später in den neuesten Fahrzeugen umgesetzt. - Außerdem haben die neuen Fahrzeuge, wie die Elektrobusse, USB-Handy-Ladebuchsen und es sind für Frankfurt die ersten Gelenkbusse mit zwei Mehrzweckbereichen (MZB).


    > Außerdem hat man an den Stehplätzen in den MZB neue Rückenpolster einbauen lassen, die gibt's bisher auch nur in den Elektrobussen (da auch am sitz-freien Heckbereich) und eben in den neuen Gelenkfahrzeugen.


    > Weiterhin wird davon berichtet, dass im nächsten Monat, also wohl im März, weitere 17 Gelenkbusse bestellt werden sollen, wenn diese Ende des Jahres ausgeliefert wurden, soll damit die Linie 34 auf Gelenkbusse umgestellt werden, bisher gilt dies schon für einzelne Fahrten; in der PM taucht auch die Liniennummer 44 auf, dass die Linie zwischen Seckbach und Fechenheim umgestellt werden soll, wäre mir neu, vielleicht ein Tippfehler...
    Mit Beschaffung der 17 weiteren Gelenkbusse werden die letzten Solaris 12 aus dem Baujahr 2007 abgestellt, ein Teil davon ist schon weg bzw. ein kleiner Teil wurde von Transdev übernommen und fährt nun im Linienbündel A, zuletzt sehr regelmäßig auf den Linien 27, 28, 29, 60 und auf der Kombi 71/72/73 selbst gesehen, es sind aber auch noch andere A-Linien möglich.


    > Auf den Linien 36 und 64 fahren nur noch Busse mit Euro VI., also Fahrzeuge der Baujahre 2016 (Solaris) und 2018 (MAN).


    > Weiter wird darauf hingewiesen, dass die ersten fünf Elektrobusse seit Dezember auf der Linie 75 im Einsatz sind und dass man in der zweiten Jahreshälfte die drei Brennstoffzellenbusse in Frankfurt erwartet, dass ist die gemeinsame Beschaffung von Frankfurt, Wiesbaden und Mainz.

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup: