Doppelstockbusse für HEAG mobibus

  • Die HEAG mobibus wil zwei neue Niederflur-Doppelstockbusse erwerben, vermutlich für den Einsatz als Airliner. Zu liefern sind sie neun Monate nach Erteilung des Auftrages, was dann frühestens Frühjahr 2019 sein dürfte.

  • Hmm, aber warum dann nur zwei? Die Setras dürften doch alle gleich alt sein. Vielleicht ein Test für die SL?

    Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
    ________ _ _ _ _ _ _


    Freundliche Grüße!

  • Vom Alter sprechen wir eigentlich von 3 (Baujahr 2014 plus 1 Baujahr 2016) Fahrzeugen.

    Viele Grüße aus Darmstadt - Jörg "Baertram" D.
    RMV senkt die Preise? - Eher fährt unser Tw 37 aus eigener Kraft von Wixhausen nach Leimen.
    Der Bergstraße gibt man 4 Minuten - der Heimstättensiedlung werden sie genommen. Waren das noch Zeiten, als der "H-Bus" von der (Fach-)Hochschule zur Berliner Allee nur 2 Minuten brauchte.

    Einmal editiert, zuletzt von Baertram ()

  • Das war mein Gedanke auch, zumal Heag Mobilo zu Beginn auch als Kooperationspartner des ELISA-Projekts ausdrücklich genannt war; das ist aber aktuell nicht mehr der Fall. Hinzu kommt, dass die Ausschreibung darauf keinerlei Hinweis gibt. Ich habe bisher auch nur LKW von Mercedes und Scania mit Stromabnehmern auf Bildern ausmachen können, aber keine Busse, weder von diesen Marken noch von anderen. Aber anbieten würde es sich, zweifellos.

    Einmal editiert, zuletzt von tunnelklick ()

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen Doppeldecker mit Stromabnehmer geben wird, da die Höhe des Busses bereits ausgereizt ist. Die Technik auf dem Dach geht nicht mehr oben drauf, sondern müsste ins Oberdeck rein. Ob das so dolle ist, auf etliche Sitzplätze zu verzichten? Ganz vorne oder ganz hinten könnte Probleme bei der Gewichtsverteilung geben und in die Mitte setzen erfordert dann zwei Treppen im Bus.

    Vollkommen Großartiges Forum

  • Der Auftrag für die Lieferung von zwei Doppelstockbussen in Niederflurbauweise für den Airliner-Betrieb der HEAG mobiBus GmbH & Co. KG ist an die EvoBus GmbH in Mannheim vergeben worden, und zwar schon am 25.7.2018, d.h. spätestens im April 2019 sind sie unterwegs.

    Einmal editiert, zuletzt von tunnelklick ()

  • Wir haben mitlerweile mitte Juni 2019 und seit dem ersten Post von Tunnelblick ist ein Jahr vergangen. Was ist nun mit diesen Bussen passiert? Kommen die noch oder nicht mehr, denn ich habe noch keine gesehen

  • HEAG Mobibus will zwei (weitere) Doppelstockbusse


    Nachdem im Dezember 2019 zwei neue Niederflur-Doppeldecker in Betrieb gingen, schreibt HEAG-Mobibus die Beschaffung zweier weiterer Niederflur-Doppelstockbusse aus. Geliefert werden muss binnen neun Monaten ab Auftragserteilung; die wohl bis Mitte April erfolgen soll.

    Einmal editiert, zuletzt von tunnelklick ()

  • Interessant ist die Auslieferungsfrist. Warum könnte das so wahnsinnig wichtig sein? Die bisherigen noch nicht so alten Fahrzeuge werden schon noch ein paar wenige Wochen länger durchhalten.

    Vollkommen Großartiges Forum