Verkehrsbehinderungen anlässlich des Ironman am 8. Juli 2018

  • Hallo.


    Wegen des Ironman am kommenden Sonntag gibt es etliche Behinderungen des ÖPNV bei Bussen und Straßenbahnen, die die VGF in in folgender Bekanntmachung auflistet.


    Besonders sind zwei Ringbuslinien, die für die Buslinie 43 im Einsatz sein werden. Zitat aus der VGF-Bekanntmachung:



    Bei den Einschränkungen ist weiterhin zu beachten, dass der wegen der Tunnelsperrung eingerichtete Ersatzverkehr zwischen Kaiserlei und Konstablerwache bis 14:30 vom Kaiserlei zum Südbahnhof fährt. Von dort kann man mit Regionalzügen bzw. der S1 den Hauptbahnhof, sowie mit der U-Bahn über Willy-Brandt-Platz Konstablerwache, Hauptbahnhof (mit Umsteigen in die U4 bzw. U5), und Hauptwache (direkt) erreichen.


    Der Ersatzverkehr vom Kaiserlei nach Bornheim ist vom Ironman nicht betroffen.


    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Der Ersatzverkehr vom Kaiserlei nach Bornheim ist vom Ironman nicht betroffen.

    Dass ist so nicht korrekt - so wie die Buslinie 103 wird auch der Zusatzverkehr bis 13:30 Uhr zwischen Kaiserlei und Prüfling unterbrochen, die Ausfahrt Frankfurt Ost, Hanauer Landstraße ist wegen des Radrennens gesperrt.


    Aus dem selben Grund entfällt die Straßenbahn am Vormittag zwischen Riederhöfe und Schießhüttenstraße, später fährt eine Kombilinie 11/12 von der Schießhüttenstraße über Ostbahnhof, Konstablerwache, Bornheim Mitte, Wittelsbacherallee und ab Zobelstraße wieder zurück zur Schießhüttenstraße, am späten Nachmittag ändert sich die Linienführung im Bereich Bornheim / Nordend, dann können die Züge in beiden Richtungen über die Friedberger Landstraße fahren, der Ironman-Sonntag ist traditionell nicht nur eine große Herausforderung für die teilnehmenden Sportler, sondern auch für Verkehrsteilnehmer und Fahrgäste von Bus & Bahn.


    Da am Vormittag die 14 zwischen Südbahnhof und Ernst-May-Platz ausfällt, können Fahrgäste Richtung Zoo mit den Umleitungszügen der Linie 11/12 fahren, funktioniert aber nur Richtung Zoo, nach Bornheim erreicht man die Sonderlinie ab Zobelstraße bzw. Konstablerwache. - Wer ab Zoo nach Sachsenhausen möchte, muss mit U6/U7 bis Hauptwache fahren und ab dort mit U1, U2, U3 oder U8 bis Südbahnhof. - Die Ostendstraße wird nur von der Linie 11 Richtung Konstablerwache angefahren, keine Direktfahrt nach Bornheim und Fechenheim bzw. Sachsenhausen möglich.


    Ab Kaiserlei besteht die Möglichkeit mit dem SEV Richtung Frankfurt Süd zu fahren, ab dort mit U1, U2, U3 oder U8 bis Willy-Brandt-Platz und dann mit U4 Richtung Seckbacher Landstraße bis Bornheim Mitte bzw. vom Südbahnhof mit U1, U2, U3 oder U8 bis Hauptwache und ab dort mit U7 Richtung Enkheim bis Eissporthalle.


    Fahrgäste zum Ziel am Römerberg können entweder von der Hauptwache (U1 bis U3 und U6 bis U8 ) laufen oder mit der Kombi 11/12 bis Börneplatz / Stoltzestraße fahren, die Haltestelle wird bis zum späten Nachmittag, also während die Spitzenläufer noch nicht das Ziel erreicht haben, nur von Fechenheim kommend angefahren.


    Da die Buslinie 36 zwischen Eschenheimer Tor und Lokalbahnhof / Darmstädter Landstraße ausfällt, besteht keine Möglichkeit zur Haltestelle Schöne Aussicht zu fahren, von dort wäre der Fußweg via Mainkai zum Römer kürzer...
    In Sachsenhausen fährt die Linie 36 ausnahmsweise zum Südbahnhof, da kann die ICB schon Mal üben, wie es ist am Südbahnhof Pause zu machen, ab Dez. 2020 wird das ja dann Alltag... ;)
    Auf der anderen Seite pendeln die 36er-Busse vom Westbahnhof bis zum Eschenheimer Tor von dort kann man die U-Bahn zum Südbahnhof nutzen und mit dem Bus Richtung Hainer Weg weiter fahren.

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • kann die ICB schon Mal üben, wie es ist am Südbahnhof Pause zu machen, ab Dez. 2020 wird das ja dann Alltag...

    Was wird dann Alltag, von einem dauerhaften Ende der 36 am Südbahnhof ist mir überhaupt nichts bekannt?


    Zitat

    Eschenheimer Tor von dort kann man die U-Bahn zum Südbahnhof nutzen und mit dem Bus Richtung Hainer Weg weiter fahren.

    Sehr leicht misszuverstehende Formulierung. ;)

  • Was wird dann Alltag, von einem dauerhaften Ende der 36 am Südbahnhof ist mir überhaupt nichts bekannt?

    Die ICB übernimmt weitere Linien, wurde kürzlich bekannt und da am Südbahnhof mit den Linien 61 und 78 auch zwei zukünftige ICB-Linien fahren, sind Sondersituationen, wie die am Sonntag, eben schon Mal eine willkommene Chance sich auf die zukünftige Situation einzurichten...


    Die Linie 36 fährt im Normalfall weiterhin zwischen Westbahnhof und Hainer Weg - möglicherweise aber bald nicht mehr mit den bisherigen Fahrzeugen, aber das ist ein anderes Thema......

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • da am Südbahnhof mit den Linien 61 und 78 auch zwei zukünftige ICB-Linien fahren

    Wenn man das nicht erwähnt, setzt man bei den Lesern aber mentale Saltos voraus, zu denen nicht jeder fähig ist. In dem Beitrag war nur von Linie 36 die Rede. ;)

  • Zusätzliche Busse zum IRONMAN:


    Heute um ca. 15:30 bin ich mit dem Fahrrad an der Kreuzung Gartenstraße/ Schweizer Straße am Sippel Citaro G Nr. 295 vorbeigefahren, welcher kuschelig voll inkl. nicht wenigen Fahrrädern war. Er kam aus Richtung Alte Brücke.
    Die Zielanzeige zeigte "IRONMAN".


    Ist bekannt ob es weitere solche Sonderfahrten gibt, welche Strecken befahren werden und ob verschiedene Betreiber nachgefragt werden?


    MfG und Danke im Vorraus:)


    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  • Das sind Shuttlebusse für die Teilnehmer des Ironman. Die Athleten bringen damit ihre Ausrüstung an den Langener Waldsee. Dort startet der Ironman mit dem Schwimmen und von dort geht es dann auf´s Rad.

  • Solch Fahrten sollte es auch am Tag der Arbeit geben für die Hobbyradler.......

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

    Einmal editiert, zuletzt von Darkside ()

  • Ich hatte mich schon gewundert, als ich gestern am Südbahnhof die Linie 36 mit Ziel Hainer Weg gesehen hab.
    den SEV zum Kaiserlei hab ich auch gesehen. :)

  • Solch Fahrten sollte es auch am Tag der Arbeit geben für die Hobbyradler.......


    Zum Teil gibt es diese Fahrten auch. Habe damals einen der Innsbrucker Citaros gesehen, welcher bei der Jugendtruppe im Konvoi mitgefahren ist. Außerdem stand am Rand der Strecke noch mindestens ein Solaris Urbino 12.
    Wie umfangreich letztlich der Einsatz war und vor allem für wen er vorgesehen ist, kann ich leider nicht sagen.


    Grüße ins Forum

  • Hi,


    für meine Frage lohnt kein neuer Thread.


    Auf Rmv.de steht, dass morgen zahlreiche Linien 11, 15, 16, 17 zum HBF Südseite geleitet werden. Wird auch die Schleife Pforzheimer Straße genutzt oder geht Wiese alles zur Heilbronner Straße?


    Danke Euch.

  • Hallo.

    In der RMV-App steht alles: Wenn sie umgeleitet werden, fahren 11 (aus Höchst), 15 (aus Niederrad), 16 (aus Ginnheim) und 17 (vom Rebstockbad) zur Heilbronner Straße.

    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.