Bus Unfälle in Nordhessen, NVV Gebiet

  • Heute und gestern gab es insgesammt 3 Busunfälle.
    Heute wurde eine ältere Dame in Marburg Süd, genauer an der Haltestelle Marburg Südbahnhof von einem Gelenkbus überollt, nachdem Sie gestürtzt ist.
    Gestern gab es schon im NVV Gebiet 2 leichtere Busunfälle mit vermutlich 7 Leichtverletzten.
    Zuerst ist ein Solobus im Landkreis Kassel, genauer zwischen Fuldabrück Bergshausen und Fuldabrück Dörnhagen mit einem Kleinwagen zusammengestoßen.
    Dabei wurden 5 Schulkinder Leicht verletzt.
    Danach ist am Montag Nachmittag ein Iveco Urbanway Gelenkbus bei Kassel Calden, genauer an einer Haltestelle in Kassel Calden mit einem LKW verunglückt.
    Dabei fuhr der LKW in den an der Haltestelle wartenden Bus.
    LKW Fahrer und Bus Fahrer wurden leicht verletzt.
    Hier die Links:
    https://www.hessenschau.de/pan…brueck-verletzte-100.html
    https://www.hessenschau.de/pan…burg-ueberfahren-100.html
    Nun meine Frage: Wem gehörten die Busse im NVV Gebiet

  • Über den Solobus gibt's ja keinerlei Informationen.


    Der Urbanway dürfte Bonte gehören, zumindest haben die so einen. Der fuhr übrigens 2017 im Sommer in Frankfurt auf dem A-Strecken-SEV zwischen Dornbusch und Hügelstraße.

    Viele Grüße, vöv2000