Flughafen-S-Bahn alt und neu

  • Guten Abend


    Also RE3 und 2 über Flughafen Fernbahnhof ich habe bislang keine Vlexx Züge gesehen am Fernbahnhof


    Euer Tim

    Soweit ich weiß, dürfen keine vlexx Dieselzüge über den FF-Fernbahnhof fahren. Sie werden von Rüsselsheim direkt über eine andere Strecke direkt zum Hbf fahren.

  • Zwei Monate nach den letzten Bildern wird's Zeit für einen Sachstand. Gleich nach dem Wäldchestag wurden am früheren Endhaltepunkt der Lieschen-Strecke Betonschwellen abgeladen, und zwar in einer Menge, die auf großen Bedarf schließen lies...


    dscn6773p8jyp.jpg




    dscn676947kfh.jpg


    Des Rätsels Lösung: die neue Flughafen S-Bahn. Vom Zwischenlager findet reger Pendelverkehr zur S-Bahn-Baustelle statt, wo inzwischen bereits auch das andere Gleis bis weit in den Tunnel hinein führt. Am nördlichen Ende führen die Gleise bis zum Scheitel des Überwerfungsbauwerks. Über dem stadteinwärts führenden Gleis hängt bereits die Fahrleitung und die Signale werden werden derzeit verkabelt. Heute ist mir auch zufällig ein Bauzug vor die Linse gekommen:


    dscn68142ajjr.jpg


    dscn6815e2jkd.jpg


    dscn6816s6k1w.jpg


    dscn68183xjis.jpg


    dscn6819fijb0.jpg


    dscn6820qckr7.jpg


    dscn68210mjkk.jpg


    dscn6825r3jst.jpg


    dscn68223wkzg.jpg


    Alle Bilder von mir

  • Ehrlich gesagt ist 2030 so weit weg, dass ich mir darüber keine Gedanken mache. Mich interessiert viel mehr, wie oft ich in den nächsten 10 Jahren pünktlich nach Hause kommen werde (bzw. ob ich irgendwann frustriert auf's Auto umsteige).

    Die Frage stelle ich mir auch ( siehe anderer Thread zu Gateway Gardens)


    Viel Hoffnung habe ich da allerdings nicht, da sich RNN(S6) und RMV(S8) nicht abstimmen

  • Etwa sechs Wochen nach dem letzten Besuch und etwa zwei Monate vor Eröffnung der Strecke ist es Zeit für einen neuen Zwischenstand.


    Das Überwerfungsbauwerk ist fertig und das stadteinwärtige Gleis liegt bereits in der Rampe zum Westkopf von F-Stadion. Vom derzeitigen Bauende bis dorthin sind's knapp 500 m. Über einen Gleiswechsel etwa auf halber Strecke zum Tunnelportal gelangen die Bauzüge auf das stadteinwärtige Gleis und können von dort den benötigten Schotter abkippen. Schienen und Schwellen liegen bereit. Entsprechende Fortschritte machte auch der Fahrleitungs- und Signalbau; die Signale tragen provisorische Bezeichnungen.


    Blick über die Rampe Richtung F-Stadion; unten deutet sich ein Gleiswechsel an, in Höhe des Km-Schildes 30/8 sieht man das Ende des gekappten Gleises Richtung Osten...


    dscn70260ajm9.jpg


    dscn7027i9jce.jpg


    ...Blick Richtung Gateway Gardens...


    dscn7030i6jip.jpg


    ...ein angeschlossener Signalbaum...


    dscn70319jkfb.jpg


    Das stadteinwärtige Gleis reicht bis etwa 200 m vor die Rampe zum Überwerfungsbauwerk...


    dscn70319jkfb.jpg


    dscn7036fvkl3.jpg


    Schwellen und Schienen...


    dscn7037xvjd0.jpg


    dscn7028c1jpd.jpg


    Alle Bilder von mir

    2 Mal editiert, zuletzt von tunnelklick () aus folgendem Grund: Rwechtschreibung

  • Mich würde interessieren, wie sich durch die Verlängerung der Fahrzeit von FF nach MZ der Umstieg zur S6 Richtung Mannheim am Bahnhof Römisches Theater in Mainz entwickelt.

    Da es bisher noch nicht ergänzt wurde -- hierzu liegt seit 4 Wochen eine offizielle Stellungnahme des ZSPNV Süd vor: https://www.rolph.de/artikel/n…elzischen-regionalverkehr


    Wie der folgende Satz fortgeführt wird, ist vermutlich jedem Leser auch vor Anklicken des Links klar:

    Zitat

    Eine Verschiebung der S 6 der S-Bahn Rhein-Neckar wurde intensiv und in zahlreichen Varianten geprüft

  • Mich würde interessieren, wie sich durch die Verlängerung der Fahrzeit von FF nach MZ der Umstieg zur S6 Richtung Mannheim am Bahnhof Römisches Theater in Mainz entwickelt. Die Umsteigezeit dort beträgt normalerweise 5 Minuten und schon jetzt wird in der Stoßzeit gefühlt jeder zweite Anschluss verpasst. Wenn sich jetzt die Fahrzeit um drei Minuten verlängert, erleben die Umsteigenden entweder zukünftig ein komplettes Desaster, oder die Abfahrt der S6 wird nach hinten verschoben. Wobei ich letzteres bei der mangelnden Weitsicht der DB-Planer leider für Wunschdenken halte. :(

    Die S6 kommt von Süden um 3 bzw. 33 nach an, und die S8 wird um 5 bzw. 35 nach in Richtung Osten abfahren. Von Osten wird die S8 um 23 bzw. 53 nach ankommen, während die S6 um 26/27 bzw. 57 nach in Richtung Süden abfährt. Also wird man 2-4 Minuten Zeit zum Umsteigen haben, sofern die Bahnen pünktlich sind. Manche werden das schon schaffen. Wenn die für die Langsameren die Türen aufhalten, könnte es richtig Probleme geben.

  • Ich habe von einem Bekannten ein paar Bilder von der Station Gateway Gardens, vom neuen und vom alten Flughafentunnel bekommen.


    Neuer Tunnel von Stadion Richtung Station Gateway Gardens

    img_20191126_181602_98tkjm.jpgimg_20191126_181606_4u3kph.jpgimg_20191126_181609_395ket.jpg


    Einfahrt alter Flughafentunnel und Gegenrichtung

    img_20191126_181613_2rdjuk.jpgimg_20191126_181616_25ujf2.jpg


    Blickrichtung Regionlbahnhof

    img_20191126_181619_9ovk96.jpgimg_20191126_181622_92ikir.jpgimg_20191126_181628_0mdk1s.jpg


    Im alten Tunnel Blickrichtung Stadion

    img_20191127_225618_0cak1f.jpg


    Neuer Tunnel Blickrichtung Regionalbahnhof, das 2 Bild zeigt die Verbindung zum alten Tunnel

    img_20191127_225631_6rtkie.jpgimg_20191127_225644_9dok4u.jpg


    Gateway Gardens

    img_20191127_225651_3btjls.jpgimg_20191127_225703_7wojcx.jpgimg_20191127_225711_42zjdq.jpgimg_20191127_225717_93pkih.jpgimg_20191127_225730_5g9jpi.jpg

    2 Mal editiert, zuletzt von Haraldg () aus folgendem Grund: Beschreibungen ergänzt

  • Und nächste Woche Montag (9.) soll u.a. Pofalla zur feierlichen Einweihung der Station kommen.

    Hinweis: Sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, spiegeln meine Beiträge nur meine persönliche Meinung. Diese muß nicht zwangsläufig der meines Arbeitgebers, irgendwelcher Institutionen oder von sonstwem entsprechen, sie muß auch nicht unbedingt jedem gefallen, ich lasse sie mir aber auch nicht verbieten oder madig machen und werde mich im Normalfall auch nicht dafür, daß ich eben eine eigene Sicht der Dinge habe, entschuldigen.

  • Im Bereich vom neuen Bahnsteig müsste die Sep/Okt installiert worden sein.

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • irgendwann müssen auch noch Probe und Abnahmefahrten durchgeführt werden. Auch wenn das vermutlich nachts und am Wochenende passiert, dürfte das für die Arbeiten in der Station hinderlich sein, u.U.

  • Ich kann auf den Bildern der Station weder Bodenbeläge noch Wand- und Deckenverkleidungen erkennen. Auch von der typischen Stationsausstattung fehlt doch bislang alles außer der Beleuchtung, soweit ich das sehe.


    Sollen Decke und Wände denn Sichtbeton sein? Und wollen die die Bahnsteigausstattung bis in 14 Tagen tatsächlich noch schaffen?

    "Phantasie ist wichtiger als wie wo Wissen!"


    (Etwas frei nach Albert Einstein)

  • Die Probefahrt startet am 15 Dez kurz nach Mitternacht im Flughafen und die ist sogar öffentlich ;)

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Ich kann auf den Bildern der Station weder Bodenbeläge noch Wand- und Deckenverkleidungen erkennen. Auch von der typischen Stationsausstattung fehlt doch bislang alles außer der Beleuchtung, soweit ich das sehe.


    Sollen Decke und Wände denn Sichtbeton sein? Und wollen die die Bahnsteigausstattung bis in 14 Tagen tatsächlich noch schaffen?

    Kein Mensch braucht die Bahnsteigausstattung, wenn irgendwas provisorisches dort hingestellt werden kann - ich finde, von der Bahnausstattung sieht das doch schon recht fertig aus. Die Kisten und das ganze Gelärsch da auf dem Bahnsteig ist doch schnell weggebracht. Man schaue sich nur mal eine Baustelle auf der U-Bahn im Tunnel an - da kann man sich auch kaum vorstellen, dass da 1 Tag später wieder Fahrgastbetrieb herrscht als wäre nix gewesen.


    Also ich könnte mir zwar auch Verzögerungen vorstellen - aber unmöglich erscheint es mir nicht, dass dort wie angekündigt Fahrten stattfinden. Möglicherweise auch ohne Halt. Oder eben ohne Fußboden. Wäre aber ja auch nicht so das Drama...