Neuer Fernbusbahnhof heute eröffnet (3 Bilder)

  • In der Rundschau - z.B. - ist es zu lesen: https://www.fr.de/frankfurt/fe…f-eroeffnet-12175593.html


    Und ich war heute Abend da und habe auch ein paar Fotos gemacht. Heute am Dienstag war es recht leer, ich war froh, den einen Bus vor der Linse zu haben. Allerdings eine halbe Stunde früher, und dann möglichst freitags, ist deutlich mehr los, wenn gegen 20 Uhr Polen-Hub von Sindbad ist.


    Gegenüber dem früheren Zustand sehe ich eine deutliche Verbesserung, allerdings für einen der meist-frequentieren Bus-Stationen im deutschen Fernverkehrsnetz eher noch provenziell und weder mit Hamburg und München zu vergleichen. Aber immerhin will Flixbus selbst im Laufe der Zeit nach und nach den neuen ZOB weiter verbessern.


    Die Angabe "mehr als 150 Fernbusse am Tag" ist die Untertreibung des Jahres - genaugenommen sind es mit den Fernbussen, die nicht für Flixbus fahren, eher doppelt so viele. :)
    Die Politik lässt leider den Fernbus als Verkehrsmittel links liegen. Ich will hier nicht die Konkurrenz zur Eisenbahn diskutieren - da geht FlixBus mittlerweile eine interessante Symbiose ein :) - sondern die Umwelt-Auswirkungen des Fernbusses im Vergleich zu Flugzeug und Auto. So hat das Land etwa 200 Mio € in den Ausbau des Flughafens Kassel-Calden inverstiert - und feierte Ende letzten Jahres den 100.000. Passagier im Jahr. :D Den Frankfurter Fernbus-Bahnhof passieren im Jahr etwa 100.000 Fernbusse (Ankünfte und Abfahrten), da kommt man gut und gerne auf etwa 2 - 3 Millionen Passagiere, auch wenn die nicht alle in Frankfurt aussteigen. Und die müssen derzeit beim Warten noch bei den angrenzenden Hotels um die Benutzung der Toiletten bitten ?( .


    Jetzt noch ein paar Bilder: