Fahrplanjahr 2020 - Vorausschau

  • Danke für die Details hier im Forum!


    Das hier ist allerdings etwas irritierend:

    "Am Sonntagnachmittag fährt die 34 zur Verbesserung der Anschlüsse an die S-Bahn in Rödelheim und die Straßenbahnlinien 12, 16 und 18 künftig im 15-Minuten-Takt mit Gelenkbussen."


    Wo doch die 12 und die 18 genau dann im 10-Minuten-Takt fahren ...

    fork handles

  • So,

    die Fahrplanbuchtabellen für Frankfurt sind ab sofort online!


    RMV Frankfurt - Fahrpläne


    Mittlerweile ist es eine Tradition:

    Für gefundene Fehler gibt's Fahrplanbücher.


    Um auch denjenigen eine Chance zu geben, die nicht ständig online sind:

    Diesmal kriegen wieder die drei ein Buch, über deren gefundenen Fehler wir uns am meisten geärgert haben. Die Auswahl erfolgt dabei rein subjektiv durch uns. Der Rechtsweg und solche Geschichten sind natürlich völlig ausgeschlossen.


    Die Haltestellenfahrpläne folgen voraussichtlich Ende der Woche/Anfang nächster Woche. Zu kaufen ist das Fahrplanbuch ab 7. Dezember.


    Viel Spaß beim Suchen

  • Hallo,


    bei der Linienlaufleiste der Linie 12 wird am Börneplatz als Umsteigemöglichkeit die Linie 18 genannt, an der Haltestelle Börneplatz hält die Linie 18 aber nicht. Umgekehrt bei der Linie 18 bei der Haltestelle Börneplatz/Stoltzestraße.


    Linie 18: Linienlaufleiste Südbahnhof, man kann von der 18 auf die Linie 18 umsteigen! 16 statt 18!!


    Gruß

    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

    Einmal editiert, zuletzt von HCW ()

  • Bei der Linie 36 fehlt die Haltestelle Eppsteiner Straße in der Tabelle. In der Perlenschnur ist sie aufgeführt. Dort findet sich auch neu die Haltestelle Siesmayerstraße in Fahrtrichtung Sachsenhausen zwischen Eppsteiner Straße und Mitscherlichplatz - das kann eigentlich nicht stimmen.

  • Hallo.

    Im Bereich Flughafen fehlt die Linie RB58 nach Rüsselsheim und Opelwerk gänzlich. Sie existiert nur bis Frankfurt im Plan "G S9".
    Edit: Wenn bei dieser Linie "Hanau" aufgeführt ist, muss es auch Rüsselsheim bzw. Opelwerk sein

    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    2 Mal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Im Bereich Flughafen fehlt die Linie RB58 nach Rüsselsheim und Opelwerk gänzlich. Sie existiert nur bis Frankfurt im Plan "G S9".
    Edit: Wenn bei dieser Linie "Hanau" aufgeführt ist, muss es auch Rüsselsheim bzw. Opelwerk sein

    Das ist aber eine Fahrplantabelle vom RMV und nicht von traffiQ. Der Plan "G S9" soll wohl nur die Linien zwischen Hanau und Frankfurt darstellen, nicht aber darüber hinaus. Die Weiterführung der RB58 bis Opelwerk findest du im Plan "G 55".


    traffiQ : Was ich allerdings schon seit Beginn der Baumaßnahme vermisse, ist der Baustellenfahrplan der Linie 25, auf dem auch in den neuen Fahrplanbuchseiten verwiesen wird. Auch eine generelle Anmerkung dazu: Die Fahrplanbuchtabellen sollten generell bei längern Bauphasen veröffentlicht werden. Eine entsprechende Kennzeichnung scheint ja auf der RMV-Seite möglich zu sein. So würde auch aktuell der Baustellenfahrplan der Linie 60 fehlen.

  • Vielen Dank!!!


    Eine Frage habe ich noch? Sind die Nachtkurse alle aus Gutleut? Wäre für eine Antwort sehr dankbar.

    Umso länger wir Verlängerungen planen, umso spannender finden es die Bürger

  • Sollte der 61er nicht ab Fahrplanwechsel auch durch Gateway Gardens fahren? :/

    Das wurde in der Vorlage M 78 samt Anlagen der STVV so beschlossen. Anscheinend ist es aber nicht umgesetzt worden, auch in der Onlineauskunft des RMV ist der alte Linienweg aufgeführt. Meines Wissens fehlt auch noch die Auffahrt von der De-Saint-Exupéry-Straße auf die B 43 Richtung Oberforsthaus.

  • Vielen Dank!!!


    Eine Frage habe ich noch? Sind die Nachtkurse alle aus Gutleut? Wäre für eine Antwort sehr dankbar.

    Nein, bei den Linien 11 und 12 gibt es auch Nachtkurse von BBOS!


    Gruß

    HCW

    Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

  • Im Text steht Sonntag - die Straßenbahnlinien 12, 16 - 18 fahren aber nur am Samstag im 10er-Takt, genauso wie die 34. Somit ist also die traffiQ-Formulierung genau richtig.


    Jetzt zum neuen Fahrplan, was mir besonders auffällt:

    • Linie 34: Ich habe überrascht zur Kenntnis genommen, dass es Montag-Freitag weiterhin einen 7/8er-Takt gibt, dass klang im Sommer noch ganz anders.
    • Linie 36: An Samstagen fährt die Linie nun Abends öfter, als tagsüber – kurios. Tagsüber fahren die Linien 30 und 36 einen gemeinsamen 5/10er-Takt und am Abend fährt die 36 alleine alle 10 Minuten, aber nur mit jeder dritten Fahrt zwischen Eschenheimer Tor und Westbahnhof.

      Weiterhin wurden alle Änderungen, die nur an Heiligabend gelten, prominent in den Fahrplan eingefügt, da wäre eine separate Darstellung vielleicht doch besser gewesen...

    • Linie 43: Jetzt in beiden HVZ alle 5 Minuten durch Seckbach und dann ab Mai Umleitung durch die Atzelbergstraße in beiden Richtungen, ob dass gut geht... :huh:

      In Bornheim Mitte fährt dann die 34 mit G-Bussen alle 7/8 Minuten, 38 alle 10 Minuten, 43 alle 5 Minuten und 103 alle 30 Minuten, dass wird in der Saalburgstraße schön eng mit 28 Abfahrten/Stunde und daneben auch noch die Straßenbahn...

    • Linie 52: Klasse finde ich, dass es jetzt bei jeder zweiten Fahrt zur Haltestelle Europaviertel West geht; interessant ist die Fahrtrennung (Jägerallee - Schloßborner Straße und Galluswarte - Europaviertel West), damit wird die 52 im Prinzip in zwei Linien unterteilt mit einer gemeinsamen Strecke zwischen Galluswarte und Eppenhainer Straße. - Schade, dass weniger in der Kleyerstraße gefahren wird, aber abgesehen von den Haltestellen Kleyerstraße und Friedrich-Ebert-Siedlung steht ja die Tram 14 zur Verfügung zwischen Galluswarte und Ordnungsamt.
    • Linie 56: Weiterhin begrüße ich sehr die Zusammenlegung von 56 und 67 „zur neuen 56“ und besseren Direktverbindungen zwischen Eschborn und Rödelheim, da kann man auch die oft überfüllte S-Bahn zwischen Eschborn-Süd und Frankfurt-Rödelheim meiden, weiterhin fährt die 56 öfter, als bisher.
    • Linie 59: Gut finde ich auch die zusätzlichen Fahrten zwischen Höchst und Griesheim via Nied an Samstagen.
    • Linie 77: Interessanter Linienweg über das Flughafen-Gelände, eigentlich wird die Linie damit ja fast eine interne Fraport-Shuttle-Linie. Aber dass nur für ein Jahr, dann kommt die X77 ab Südbahnhof und die ICB übernimmt...

    Abgesehen vom Busverkehr sind die Verbesserungen bei den Straßenbahnen 14 und 21 sowie auf weiteren Linien an Samstagen eine Verbesserung bzw. eigentlich nur die Beseitigung eines Fehlers, den man 2014 gemacht hat, als der 10-Minuten-Takt abgeschafft wurde, gut dass man dass Rad jetzt ein wenig zurückdreht.

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • Machen die Angebotserweiterungen im Busbereich eigentlich auch irgendwo eine Aufstockung der Fahrzeuge nötig oder können die Unternehmen alles mit dem bisherigen Bestand leisten?

  • Bei der ICB kommen 18 neue C2 G für die 34. Vermutlich wird man die freiwerdenden Solarien dann nicht abstellen und für die Mehrleistungen verwenden (zumal man mit dem E-Solarien auch keine 100 % Verfügbarkeit hat und dafür Reserven benötigt).

  • Die Mehrleistungen im Bündel D und E halten sich in Grenzen, da die meistens zu den Zeiten stattfinden. Von den 17 Gelenkbussen (+ 2 Busse in Option) werden 13 für die Linie 34 benötigt. Das ist ein Kurs weniger als heute, da der kurzzeitige 6 min Takt aufgegeben wird

    Magistratsvorlage 78 2019