FNP: Entwurf für neue Haltestellen auf Bruchfeldstraße vorgestellt

  • Wie die FNP vor wenigen Tagen mitgeteilt hat (bisher nicht online), wurde ein Entwurf für die Anordnung der Haltestellen entlang der Bruchfeldstraße dem Ortsbeirat 5 vorgestellt. - Demnach werden die Haltestellen „Frauenhofstraße“ und „Schwarzwaldstraße“ zu einer neuen Haltestelle „Frauenhofstraße“ zusammengefasst und in beiden Richtungen von Straßenbahnen und Bussen bedient.


    Die Haltestelle „Odenwaldstraße“ wird aufgehoben und kurz vor dem Bruchfeldplatz entsteht die neue Haltestelle „Kniebisstraße“; außerdem wird die Haltestelle „Haardtwaldplatz“ in die Bruchfeldstraße verlegt, hier halten dann Straßenbahnen und Busse gemeinsam, in der Wendeschleife fahren die Straßenbahnen als Leerzug und nach der Pause zur neuen Einsteigehaltestelle vor.


    Ob die Entwürfe realisiert werden und falls ja, zu welchem Zeitpunkt, steht noch nicht fest, zunächst läuft noch eine Abstimmung mit dem Amt für Straßenbau und Erschließung, kurz ASE....

    10.02.01-10.02.19: 18 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
    11.04.15-11.04.19: Vierter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
    Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

  • bernem

    Hat das Label [Presseschau] hinzugefügt
  • Heißt für mich im Umkehrschluss:


    Die aktuelle Bushaltestelle Frauenhofstraße wird eine reine Wartehaltestelle, die neue Haltestelle zieht zwischen Frauenhof- und Treburer Straße um.
    -> Sieht auf den ersten Blick unheimlich vernünftig aus. Dadurch kann dann die Triftstraße auch wunderbar die neue Endhaltestelle für den 51 werden, der dann Leerfahrt in die Frauenhofstraße fährt.


    Durch den "Entfall" der Frauenhofstraße (alt) macht es keinen Sinn die Schwarzwaldsztraße weiterhin zu bedienen. An der aktuellen Position kann man so oder so (Einfahrt Stadteinwärts) auch keinen Bahnsteig bauen.


    Denn eines zeigt sich - trotz inzwischen wunderbar markiertem Haltestellensperrstreifen ... Die wunderbaren Lieferanten und Autofahrer halten sich eh nicht dran und parken weiterhin dort.
    Kommunalpolizei fährt auch keine Streife und verwarnt ... folglich ... alles wie bisher ... ach da ist ein Strich? Interessiert mich nicht.


    Jetzt müsste sich das ganze dann noch wunderbar in den neuen Niederräder Stadtteilbus harmonisieren ... dann gibt es dort auch bessere Umsteigepunkte (denn da bleibt die Schwarzwaldstraße ja wohl erhalten ... aber die Frauenhofstraße auf die 15 müsste dann passen)

  • Die Haltestelle „Odenwaldstraße“ wird aufgehoben und kurz vor dem Bruchfeldplatz entsteht die neue Haltestelle „Kniebisstraße“;

    Wie soll das gehen? Die Kniebisstraße liegt doch mittig zwischen Schwarzwald- und Odenwaldstraße!?

  • Wie soll das gehen? Die Kniebisstraße liegt doch mittig zwischen Schwarzwald- und Odenwaldstraße!?

    Eben ... Haardtwaldplatz rutscht auf die Bruchfeldstraße ... dadurch mehr Abstand bis zur nächsten Haltestelle möglich.
    Odenwaldstraße weg ... dafür dann Knibisstraße (dürfte dann auch der Ersatz für die Bushaltestelle Bruchfeldplatz werden)

    Schwarzwaldstraße weg ...

    Frauenhofstraße zukünftig in beide Richtungen etwas in der Bruchfeldstraße verschoben.


    Klingt für mich absolut plausibel

  • Odenwaldstraße weg ... dafür dann Knibisstraße (dürfte dann auch der Ersatz für die Bushaltestelle Bruchfeldplatz werden)

    Klingt für mich absolut plausibel

    Du hast völlig recht, ich hatte Bruchfeldplatz nur flüchtig überlesen und "kurz vor" fälschlich auf den Haardtwaldplatz bezogen, dann wäre das unplausibel.

    Der behindertengerechte Ausbau dürfte bei der Gelegenheit gleich mit erledigt werden, vielleicht kommen Haltestellenkaps?