25. / 26. Oktober: Umfangreiche Sperrungen um Frankfurt Hbf und Frankfurt Flughafen

  • Hallo.

    Nach diversen Hinweisen der Deutschen Bahn wird der Verkehr Ende Oktober in und um Frankfurt "zappenduster", denn von Freitag, dem 25. Oktober 2019, 19:30, bis Samstag, dem 26. Oktober 2019, 9:30, werden die Strecken vom Hauptbahnhof zum Flughafen für jeglichen Verkehr gesperrt.
    Der Fernverkehr wird größtenteils über Frankfurt Süd umgeleitet, allerdings git es Änderungen bei den Fahrzeiten, sowie Teilausfälle.

    Der Nahverkehr wird zwischen Hauptbahnhof und Flughafen durch mehrere Schienenersatzverkehre aufrecht erhalten, z.B. vom Flughafen zum Hauptbahnhof, oder vom Flughafen über Südbahnhof und Mühlberg zum Kaiserlei.

    Ursache sind die Anbindung von Gateway Gardens, sowie die Aufspielung neuer Software und eine sicherheitstechnische Prüfung.

    Am Samstag werden zusätzlich von 2:30 bis 9:30 alle Strecken von und nach Frankfurt (Main) Hauptbahnhof in Fern- und Regionalverkehr gesperrt, auch der komplette S-Bahn-Tunnel. Die Strecken nach Höchst sind sogar bis ca. 14:30 gesperrt.

    Detailinfos zum Nahverkehr fehlen noch, allerdings ist die Verbindungsauskunft des RMV schon aktuell.

    Für den Fernverkehr gibt es zur Zeit täglich Aktualisierungen unter diesem Link (Fernverkehr und danach Kursbuchstrecke und Termin auswählen) - Nahverkehrsinfos fehlen noch, wie gesagt.

    Ich habe hier einen neuen Thread angelegt, weil die Bauarbeiten an dem genannten Wochenende nicht nur wegen Gateway Gardens erfolgen.

    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • So weit ich das weiss ist das nur für Gateway Gardens - weil die Nachbar-ESTWs mit angepasst werden

    und deren Bereiche eine gewisse Grösse haben ist dadurch die Einschränkungen sehr gross.

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Hallo.


    Hier sind die Informationen für die Einschränkungen auf den Strecken nach Westen:

    https://bauinfos.deutschebahn.…645_1_2_8_23-28102019.pdf


    In den Monitoren der S-Bahnen 1, 2, 7, 8 und 9 werden entsprechende Infos angezeigt, leider mit falschen geplanten Zeiten für den Abschluss der Sperrungen (falsch: Samstag, 9:30, korrekt: Samstag, 14:30). Die Infos in den S-Bahnen 3, 4, 5 und 6 zeigen korrekte Zeitangaben.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Condor , Helmut :

    Die Meldung befindet sich seit Donnerstag oder Freitag an nicht so prominenter Stelle auf der RMV-Startseite relativ weit unten bei den ganzen anderen Baustellenmeldungen. https://www.rmv.de/c/de/inform…rungen-vom-2310-bis-2810/


    Seit Freitag ist die Meldung auch bei den Bauinfos auf bauinfos.deutschebahn.com zu finden. Hier fehlt allerdings die Großsperrung 25./26. Oktober 2019. Hier findet man nur die Vorankündigung.

  • Tommy , Danke. Gesehen hatte ich sie schon, allerdings nur, weil ich für das Sperrungswochenende etwas gesucht hatte.

    Mittlerweile finde ich die Informationsverbreitung chaotisch, gerade wenn scheibchenweise etwas dazu kommt.

    Für die Linien über den Homburger Damm (direkt oder indirekt betroffen) heißt es mittlerweile:

    Einschränkungen (wegen Arbeiten an der Oberleitung) ab 23.10. Abends bis zur Komplettsperrung. Ob ab Montag wieder Normalbetrieb geplant ist, habe ich noch nicht herausgefunden.

    Zusatzfahrten für den Marathon zwischen Hbf - Höchst dürften wohl auch ausfallen.

  • Condor : Da stimme ich dir eindeutig zu. Auch die Übersicht der Verkehrsmeldungen auf der RMV-Seite ist ziemlich unübersichtlich. Selbst wenn man es nach Regionen sortiert. Die Beschreibungen ungenau und teilweise fehlerhaft. Aber ich glaube da kann wir fast einen eigenen Thread darüber aufmachen. :/

  • Hallo.


    Dadurch, dass morgen um 21:00 im Waldstadion das Europaleague-Spiel stattfindet, und bereits ab heute abend die ersten Einschränkungen kommen, wird sich die DB vor allem für den Abreiseverkehr einige "freundliche" X( Worte gefallen lassen müssen.


    Grü§e ins Forum

    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Wieso das? Morgen Abend sollen S7, 8 und 9 doch noch ganz regulär fahren. Oder was habe ich übersehen? (Zugegeben: In dem Änderungs-Wust kann man derzeit schnell etwas übersehen, bitte ich sogleich prophylaktisch um Verzeihung.)

    Einmal editiert, zuletzt von Bernemer ()

  • Hallo.

    Bernemer : Es gibt ab morgen keine Flughafenshuttle der S8. Ob zum Abtransport vom Fußballspiel Ausnahmen gemacht werden, entzieht sich meiner Kenntnis, also muss ich von dem ausgehen, was in der Information steht.

    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Genau genommen ab 23.10. ca. 19:00 Uhr.

    Die Meldung gilt primär die Linien über Höchst, die S8 (und RB15) sind nur versteckt angehängt.

    Der verbleibende Restverkehr Höchst - Hbf dürfte über Griesheim geführt werden und belegt die entsprechenden Bahnsteigkanten im HBF (u.a).

  • Hallo.


    Condor und alle anderen:

    Für den Frankfurter Hauptbahnhof gibt es eine Graphik mit den SEV-Haltestellen der Busse nach

    - Frankfurt-Höchst bzw. Offenbach (in Stuttgarter Straße)
    - Frankfurt Flughafen bzw. Zeppelinheim (in der Mannheimer Straße)
    - Frankfurt West (Am Hauptbahnhof, Haltestelle Linie 64)

    Link zur PDF-Datei

    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Hallo.

    Hier die Pläne für die wichtigsten Stationen außer Frankfurt (Main) Hbf ( Condor behält Recht):

    Frankfurt - Höchst

    Offenbach Kaiserlei


    Frankfurt Süd

    Frankfurt West

    Zeppelinheim

    Für die Strecken vom und zum Flughafen sind die Informationen für die SEV-Haltestellen in die Fahrpläne für die Totalsperrung des Regionalbahnhofs integriert:

    Link zum Fahrplan (der sollte auch im Gateway-Gardens -Thread verlinkt werden)

    Grüße ins Forum
    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    Einmal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Ich habe den Verdacht, für den SEV Höchst <> Hbf wird die Haltestelle an der ehemaligen Stadtbushaltestelle in der Leverkuser Straße sein.

    Zugegebenermaßen ungenau beschrieben, die Ortsangabe Höchst habe ich unterschlagen.


    Meiner Meinung nach wäre der Busbahnhof fahrgastfreundlicher, vor allem der aktuelle "Weg" durch die Baustelle ist eine Frechheit.

    Weiterhin gibt es dort Wetterschutz, die Alternative Stadtbus+Tram lässt sich leichter auswählen.


    Außerdem bezweifle ich ganz stark, das die Haltestelle von parkenden Fahrzeugen befreit werden kann/wird/gehalten wird.