HEAG Mobilo schreibt weitere Batteriebusse aus

  • HEAG Mobilo schreibt aktuell in zwei Losen die Beschaffung weiterer Batteriebusse wie folgt aus:


    Los 1: Beschaffung von 11 (elf) 12m Niederflur-Batterieomnibussen als Depotlader

    Los 2: Beschaffung von 13 (dreizehn) 18m Niederflur-Batterieomnibussen als Depotlader


    Als Mindestreichweite werden 170 bzw. 200 km gefordert. Von Los 1 sind 6 Fahrzeuge im 4. Quartal 2020 und 5 im 4. Quartal 2021 zu liefern. Bei Los 2 sind 6 in 2020 und 7 in 2021.



  • So melde mich mal wieder da wir nun Mitte Mai haben. Weiß man schon wer das Rennen gemacht hat und ob die Coronakrise den Zeitplan durcheinander gebracht hat?


    Und weiß man auch schon ob sich die Auslieferungen wie bei den 6 Mercedes-Benz E Citaros nach hinter verschoben werden müssen?


    Über eine Antwort freue ich mich.

  • Jap, die Ausschreibung wurde eingestellt. Es gab entweder keine geeigneten Bewerber oder die Angebote wurden alle abgelehnt.

    Hier nachzulesen, ist allerdings auch nicht schwer zu googlen....

    Von Kaiserslautern bis nach Osterburken,

    ist nicht schön mit diesen Gurken.

  • Schade, was heißt das nun für die 5 Mercedes-Benz Citaro Facelift Gs die die HEAG Mobilo noch hat, heißt das, dass die noch länger durchhalten müssen?


    Und warum hat HEAG Mobilo dann 3 Stück ausgemustert, denn ich könnte mir vorstellen, dass man nun fast keine Reserve mehr hat.

  • ist allerdings auch nicht schwer zu googlen....

    ...aber es ist leichter zu fragen, statt selbst zu suchen und die Info gleich direkt einzustellen :D

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

    Einmal editiert, zuletzt von Darkside ()

  • So war gestern rund um den Betriebshof der HEAG Mobilo joggen und konnte bei einer Übungspause in die untere Garage von HEAG Mobilo hereinschauen. Und dort stehen nun endlich die 6 neuen Mercedes-Benz E Citaros. Konnte nicht alles erkennen. Aber die haben die gleiche Folierung wie der AIR-Liner bekommen.


    Wann gehen diese Busse nun auf Linie?

  • Wenn es Hybrid Fahrzeuge sind, dann hört es sich sehr stark nach dem neuen Modell an. So wird HEAG Mobilo ein fast reiner MAN Betreiber. Nur die verbliebenen Lieferungen aus 2014, 2015, 2016 und 2017 sind noch Mercedes-Benz Fahrzeuge. Aber wenn die Mercedes-Benz ECitaro 3 Türer da sind, dann werden die letzten Fahrzeuge aus 2014 auch verschwinden.


    Welche Wagennummern bekommen die denn?


    Und werden die MAN Lion's City G Hybride im ganzen Netzt eingesetzt oder überwiegend auf dem H, so wie es die Mercedes-Benz Citaro Facelift Capacities es gemacht haben?

  • Sind das dann schon die neuen MAN-Modelle oder noch A23?

    Den A23 gab es meines Wissens nach nicht als Hybrid. Demnach dürfte es sich um den neuen 18C handeln.

    Von Kaiserslautern bis nach Osterburken,

    ist nicht schön mit diesen Gurken.

  • Den A23 gab es meines Wissens nach nicht als Hybrid.



    So auch meine Erinnerung, aber sicher war ich mir nicht mehr. Da bin ich mal gespannt. :)

    Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
    ________ _ _ _ _ _ _


    Freundliche Grüße!

  • Dies ist eine gute Nachricht im Sinne eines schnellen Fahrgastwechsels.


    Für die Innenstadtlinien mag das stimmen. Auf der Linie O empfinde ich Viertürer als unangenehmer, was den Fahrkomfort im Nachläufer angeht.

    Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
    ________ _ _ _ _ _ _


    Freundliche Grüße!

  • Scheinbar wurde die Ausschreibung des Anfangsposts erneuert.

    Wie omnibus.news verlauten lässt hat EvoBus den Auftrag gewonnen und wird die 24 Batteriebusse liefern.


    Quelle: Klick mich!

    Von Kaiserslautern bis nach Osterburken,

    ist nicht schön mit diesen Gurken.