Lichtwiesenbahn (Bauthread)

  • Ist das denn so ein Problem, dass das nur noch eine Tramhaltestelle ist?!

    Gibt davon relativ viele in Darmstadt. zB Mittleschneise hält auch kein Bus.....

    In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't


    Sincerly yours, NSA
    powered by US government

  • Die Strecke Schulstraße - Roßdörfer Platz war, ist und bleibt schon immer direkt "angebunden". Dazwischen ist nämllich nix weiter. Zwischen Karlstraße und Lichtenbergschule fahren planmäßig auch nie Busse. Und jetzt?

    Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
    ________ _ _ _ _ _ _


    Freundliche Grüße!

  • nach dieser Logik, müsste der K ja gar nicht zur Lichtwiese fahren, sondern immer noch zur Jaupstraße ... und der H zur Parkstraße ... denn da fährt ja jetzt auch "nur" die Straßenbahn

  • Da ich vorhin an die Lichtwiese mußte, bin ich auf dem Rückweg an der Jahnstraße vorbeigefahren. Seit heute (davon gehe ich aus, da noch ein Kran von Meister aufgebaut war, der das Material wohl eingehoben hat) liegen die ersten Gleise in Form des ersten Schenkels des Gleisdreiecks im Lichtwiesenweg.


    Leider hatte ich kein Weitwinkelobjektiv für die Kamera dabei, daher habe ich nur schnell streicheltelefongeknipst:

  • Pressemeldung von HEAG mobilo:


    29.6.2020

    Lichtwiesenbahn: Bauarbeiten für Gleisdreieck und neue Haltestelle Hochschulstadion beginnen

    Linie 9 Busse statt Bahnen


    DARMSTADT (kzd) – Mit Beginn der Sommerferien am 4. Juli startet im Bauprojekt Lichtwiesenbahn der wichtige Bauabschnitt im Kreuzungsbereich Nieder-Ramstädter Straße/Jahnstraße. Nach Abschluss der komplexen Leitungsverlegungen und ersten Gleisbauarbeiten beginnt die HEAG mobilo kommende Woche in der Nieder-Ramstädter Straße mit der Modernisierung der Haltestelle „Hochschulstadion“ und dem Bau des neuen Gleisdreiecks, mit dem eine neue Schienenverbindung von der Lichtwiese zum Böllenfalltor entsteht. Auf der Linie 9 verkehren deshalb zwischen Luisenplatz und Böllenfalltor während der gesamten Sommerferien von Samstag (4.) an bis einschließlich 16. August Ersatzbusse als Linie 9E auf einer geänderten Route. Die Bauarbeiten haben örtlich auch Auswirkungen auf den Auto- und Fahrradverkehr.


    Linie 9 verkehrt ab Luisenplatz als Ringlinie 9E

    Da die Bauarbeiten im bestehenden Gleisbereich ausgeführt werden, ist in der Nieder-Ramstädter Straße kein Straßenbahnbetrieb möglich. Aus diesem Grund verkehrt zwischen Böllenfalltor und Luisenplatz die Ersatzbuslinie 9E. Die Ersatzbusse verkehren montags bis freitags von 6 Uhr bis 9 Uhr und von 12 Uhr bis circa 19 Uhr im 7,5-Minutentakt, zwischen 9 Uhr und 12 Uhr im 15-Minuten-Takt sowie ab 19 Uhr im 30-Minuten-Takt. Am Wochenende fährt die Linie 9E tagsüber im 15-Minutentakt. Ein barrierefreier Umstieg von der Linie 9 in die Linie 9E ist an der Haltestelle Kongresszentrum möglich. Aufgrund der Einbahnstraßenregelung in der Nieder-Ramstädter Straße wird die Linie 9E als Ringlinie fahren. Stadteinwärts entfallen die Haltestellen „Merckstadion“, „Hochschulstadion“, „Herdweg“ und „Roßdörfer Straße“. Die Ersatzhaltestellen für diese Haltepunkte befinden sich in der Klappacher Straße und in der Karlstraße am Straßenrand. Zwischen Griesheim und Kongresszentrum verkehrt die Linie 9 regulär als Straßenbahn.


    Großräumige Umleitung für Autofahrer gilt bis Mitte August

    Die bereits geltende Umleitung für Autofahrer aus Richtung Mühltal über die Klappacher Straße und Karlstraße bleibt weiterhin bestehen. Die Einfahrt aus der Klappacher Straße in die Nieder-Ramstädter Straße und in den Böllenfalltorweg bleiben ebenfalls bis Ende der Sommerferien gesperrt. Aufgrund der Bauarbeiten im Kreuzungsbereich ist die Einfahrt aus der Nieder-Ramstädter Straße in die Jahnstraße während der Sommerferien voll gesperrt.

    Die Bauarbeiten finden in der Regel montags bis freitags tagsüber statt. Es kann zu Samstags- und Nachtarbeiten kommen. Die HEAG mobilo bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.


    Der Fahrplan der Linie 9E steht auf der Internetseite der HEAG mobilo unter www.heagmobilo.de zum Download bereit.


    Aktuelle Informationen zum Bauprojekt „Lichtwiesenbahn“ gibt es unter www.lichtwiesenbahn.de


    SEV%20Sommerferien%20Ge%C3%A4nderte%20Linienf%C3%BChrung.png?itok=Rc7iGwcc

    Einmal editiert, zuletzt von B80C ()

  • Ein barrierefreier Umstieg von der Linie 9 in die Linie 9E ist an der Haltestelle Kongresszentrum möglich

    Wie soll man an der Haltestelle Kongresszentrum von der 9 in die 9 E umsteigen, wenn die 9E gar nicht am Kongresszentrum hält?


    Weitere Nettigkeiten im Fahrplan:

    Umstieg Böllenfalltor MO-FR: Ankunft SEV-Bus 03, 18, 33, 48 - Abfahrt der Busse Richtung Mühltal 02, 17, 32, 47.

    Umstieg von 9E zu 9 an Mo-Fr tagsüber -> keine Übergangszeit am Schloß. Ist es so schwer, wenigstens eine Minute Übergangszeit in den Fahrplan reinzunehmen?

    Großer Anschluss Mo-Fr um 21.15 Uhr am Lui? 9E fährt um 21.10 Uhr - und dann wieder um 21.22 Uhr. Ankunft am Böllenfalltor um 21.34 Uhr. Die Busse ins Mühltal fahren aber schon um 21.30 Uhr, bzw. 21.31 Uhr ab.

    An Samstagen fährt die 9 ab Luisenplatz tagsüber im Takt 00, 14, 30, 45. Abends soll sie dann um 19,14 Uhr, 20.44 Uhr, 22.14 Uhr und 23.44 Uhr vor dem großen Anschluss am Luisenplatz abfahren.

  • Wie soll man an der Haltestelle Kongresszentrum von der 9 in die 9 E umsteigen, wenn die 9E gar nicht am Kongresszentrum hält?


    Wundert mich auch stark, zumal die Tram ja am Schloss nicht durchfahren und hier ein Umstieg möglich sein wird. Und das aber auch nur von 9E auf 9, nicht umgekehrt.

    Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
    ________ _ _ _ _ _ _


    Freundliche Grüße!

  • Wie soll man an der Haltestelle Kongresszentrum von der 9 in die 9 E umsteigen, wenn die 9E gar nicht am Kongresszentrum hält?

    Gedacht ist es wahrscheinlich so, dass man am Kongresszentrum aus der 9 aussteigt und das kurze Stück bis zum ebenfalls barrierefrei ausgebauten Haltepunkt für die Busse Richtung Osten an der Haltestelle Schloss zu Fuß geht bzw. mit dem Rollstuhl fährt.