Main-Weser-Bahn (Frankfurter Berg)

  • Hallo.


    Besten Dank an alle für die Bilder zum Fortschritt des Ausbaus der Main-Weser-Bahn.


    Zum letzten Bild für die jüngeren Mitglieder im Forum:


    Bis 1986 hieß der Bahnhof Frankfurter Berg noch "Frankfurt-Bonames", obwohl Bonames mehr als einen km von diesem Bahnhof entfernt liegt. Erst mit der Linie 27 gab es eine direkte Busverbindung zwischen dem Bahnhof und dem Ortskern.


    Nun aber schnell zurück zum Thema.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

  • Bis 1986 hieß der Bahnhof Frankfurter Berg noch "Frankfurt-Bonames", obwohl Bonames mehr als einen km von diesem Bahnhof entfernt liegt. Erst mit der Linie 27 gab es eine direkte Busverbindung zwischen dem Bahnhof und dem Ortskern.

    Nun, die Idee, dass S-Bahnen mit den restlichen Verkehrsträgern im ÖPNV verknüpft werden können, ist grundsätzlich vergleichsweise neu. Immerhin: der 27 hat, zusammen mit dem 28er und 29er, 1993 oder 94 die Linien 64 und 66 in den nördlichen Frankfurter Stadtteilen abgelöst, demnach nicht Mal 10 Jahre nach Umbenennung des Bahnhofs.

    Einmal editiert, zuletzt von Tommy () aus folgendem Grund: Inhalt zur Ril100 gelöscht und in neues Thema verschoben

  • Schade um das Bahnhofsgebäude - so häßlich der Frankfurt Berg ist so schmuck ist der alte Bau. Immerhin steht er nicht wie so viele seiner Kameraden leer und gammelt vor sich hin...

    "Der Mensch, der so ehrbar im Einzelnen, aber so miserabel im Ganzen ist."
    Johann Wolfgang von Goethe

    Einmal editiert, zuletzt von Tommy () aus folgendem Grund: Inhalt zur Ril100 gelöscht und in neues Thema verschoben

  • Na ja, es ist halt kein Bahnhofsgebäude mehr, erfüllt also keine seiner ursprünglichen Funktionen mehr. Keine Ahnung ob Frankfurter Berg bisher ortsgestellt war und ob da noch der Fdl in irgendeinem nebenkabuff gesessen hat, aber das ist dann in Kürze auch definitv vorbei.

    Wenigstens ist es keine bessere Ruine, wie so manch andere Immobilie der DB Netz...

    "Der Mensch, der so ehrbar im Einzelnen, aber so miserabel im Ganzen ist."
    Johann Wolfgang von Goethe

  • Seit 2007 wird der Bf Frankfurter Berg von der EStw-UZ ferngesteuert, diese wiederum wird aus der BZ Frankfurt bedient. Der Modulbau zwischen der Brücke und dem alten Bf-Gebäude ist das Stellwerk (ohne Bedienplatz, ein so gen. ESTW-A).


    Fun Fact: Auch Friedberg und Bad Nauheim werden von Vilbel gesteuert, trotz den Inselstellwerken Karben und Wöllstadt

    Einmal editiert, zuletzt von Akryzazel () aus folgendem Grund: Auto-Korrektur hat zu geschlagen