Neuer Nahverkehrsplan 2025+ weist über 2030 hinaus

  • Das war nicht das Ziel meiner Anmerkung. Ich wollte eher darauf hinaus, ob es sinnvoll ist, mehrere teure Systeme neu zu bauen, insbesondere, wenn deren Erschließungswirkung (gerade wegen des höheren Haltestellenabstands) in vielen Fällen ähnlich ist oder sogar das gleiche Gebiet abdeckt. Würde sich als Beispiel damit eine Umwandlung der U5 in eine Tunnelstrecke überhaupt rentieren, wo es doch nebenan bereits den A-Tunnel gibt?

    Danke für die Erläuterung.