Geocaching-Rätsel zur A-Strecke

  • Hallo.


    Vom S-Bahnsteig der KW kann man am westlichen Ende Richtung Hauptwache per Fahrtreppe in eine "B-Ebene" hoch fahren. Weiter westlich kommt man von dort mit der nächsten Fahrtreppe mitten auf die Zeil (Brunnen).

    In dieser "B-Ebene" gibt es in nördlicher Richtung den Eingang in das Tiefgeschoss vom heutigen Karstadt (Zeil 90), dem damaligen Hertie.

    Genau gegenüber gab es einen weiteren Eingang in ein Tiefgeschoss, nämlich das vom damaligen Karstadt (Zeil 71 - 75), dem heutigen Peek & Cloppenburg. Mit der Schließung von Hertie und dem Umzug von Karstadt auf die andere Seite der Zeil wurde dieser zweite Zugang geschlossen.


    Wie es dort im Untergrund aussieht, sollen die Kundigen beschreiben.


    Grüße ins Forum

    Helmut

    You'll Never Ride Alone.

    Einmal editiert, zuletzt von Helmut ()

  • Im Bauvorleistungstunnel ander Miquell-/Adickesallee gibt es definitiv die Bushaltestellen. Man kann den Hohlraum auch 'erahnen' wenn man zwischen dem Nord- und dem Süd-Teil der Station in der B-Ebene läuft. Hier ist links und rechts der unterirdische Weg nur mit einfachen Mauern gesäumt die nach oben hin offen sind.


    Die entsprechende Haltestelle ist die Miquell-/Adickesallee und ich würde damit schließen, dass die heute an dieser Stelle verkehrenden Buslinien ((M)32, 64, n8 (ehemals n3)) schließen.


    Zu finden ist diese Info übrigens in der Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/U-Bahnhof_Miquel-/Adickesallee


    Wenn das die richtige Antwort sein sollte, dann ist die Frage sprachlich nicht korrekt gestellt.

    "Phantasie ist wichtiger als wie wo Wissen!"


    (Etwas frei nach Albert Einstein)

  • Ich kopiere mal die Originalfrage:

    "Bei einer Station der A-Strecke wurden zwei unterirdische Bushaltestellen gebaut. Gesucht ist die Anzahl von Buslinien, die diese Haltestellen heutzutage andienen. Man beachte, dass die Bushaltestellen in Nordwestzentrum sind zwar im Tunnel, aber nicht unterirdisch."

    Damit ist NWZ raus...


    "zwei unterirdische Bushaltestellen", "Buslinien, die diese Haltestellen heutzutage andienen" --> also Buslinien, die diese zwei unterirdischen Haltestellen heutzutage andienen

    "Phantasie ist wichtiger als wie wo Wissen!"


    (Etwas frei nach Albert Einstein)

  • Naja, finde ich jetzt etwas spitzfindig. Genau genommen fährt ja an der U-Bahn-Station Nordwestzentrum auch kein Bus, weil er an der Bushaltestelle fährt. Trotzdem käme niemand auf die Idee, die Stationen zu trennen. Wenn ich sage, wie viele Buslinien fahren an der U-Bahn-Station Nordwestzentrum sagt ja doch bitte keiner "Null, da fahren nur U-Bahnen" - oder?

  • Naja, finde ich jetzt etwas spitzfindig. Genau genommen fährt ja an der U-Bahn-Station Nordwestzentrum auch kein Bus, weil er an der Bushaltestelle fährt. Trotzdem käme niemand auf die Idee, die Stationen zu trennen. Wenn ich sage, wie viele Buslinien fahren an der U-Bahn-Station Nordwestzentrum sagt ja doch bitte keiner "Null, da fahren nur U-Bahnen" - oder?

    Das sehe ich auch so – aber der Plural lässt vermuten, dass der*die Rätselersteller*in entweder nicht richtig nachgedacht oder etwas anderes in Sinn hatte.

  • So, ich kann es heute auflösen. Es war in der Tat die Frage nach der Station Miquelallee mit der Bauvorleistung Autobahntunnel A66. Findet man in dem Wikipedia Artikel zur Station. War in der Tat etwas knifflig, es fährt damit heute dort kein Bus ab.


    Danke euch für den regen Austausch.

  • Beim Geocaching geht es um GPS Koordinaten. Der Cache hat 9 Einzelfragen, die Lösungen werden in Zahlen umgewandelt. Die Tunnelfrage war die letzte offene Frage. Da hab ich mal eure Ideen hier probiert, also 0 Busse. Und das passte. Und danach habe ich den Rätselsteller nochmal kontaktiert, der es mir bestätigte...