Neue Gleisverbindung in Heddernheim

  • Mit der passenden Hardware und der geeigneten Software finde ich grade raus: Laut OSM ist die Bahnsteigskante an Gleis 3 112 Meter lang. Etwa 7 Meter stehen aber über das Ausfahrsignal 526H40 raus. Die nutzbare Länge sollte also nach Abzug des Prellbocks eher weniger als 105 Meter betragen; bei einem Stumpfgleis braucht man wohl auch weniger dringend einen zusätzlichen Längenpuffer.


    Der Bahnsteig ist nach meiner Erinnerung sogar mal verlängert worden, als auf der A-Strecke erstmal U4-Wagen im Linienbetrieb eingesetzt wurden (90er müsste das gewesen sein). Das betraf damals einige Bahnsteige. Er ist auf jeden Fall derzeit gerade so für 4-Wagen-Züge ausreichend.

    "Phantasie ist wichtiger als wie wo Wissen!"


    (Etwas frei nach Albert Einstein)

  • Was auch deutlich gegen eine direkte Verbindung zu Gleis von der Maybachbrücke spricht ist die dafür notwendige Überquerung des barrierefreien Bahnsteigzugangs zu Gleis 2 und 3. Das wäre keine kleine Baumaßnahme, sondern würde eine breite öffentliche Beteiligung, z. B. über den Ortsbeirat, erfordern. Eine solche fand aber nicht statt.