Neue Koalition im Römer (Kommunalwahlen 2021)

  • Eine Ähnliche Situation erleben wir aktuell mit dem Bauprojekt "Güntersburghöfe". Dies wurde noch von Olaf Cunitz entwickelt und von Mike Josef weiter vorangetrieben. Allerdings ist die Grüne Basis, vor allem aus dem Nordend, strickt gegen die Bebauung, sodass das Bauprojekt auf die bereits bebauten Flächen reduziert wird.


    OT on:
    Ist das beschlossene Sache?
    OT off.

    "Phantasie ist wichtiger als wie wo Wissen!"


    (Etwas frei nach Albert Einstein)

  • OT on:
    Ist das beschlossene Sache?
    OT off.

    Da der Koalitionsvertrag noch nicht vorliegt, ist das noch nicht beschlossen. Allerdings kann man davon ausgehen, dass dem so wird. Die Basis hat sich hier sehr eindeutig positioniert. Ich hätte es vielleicht etwas offener schreiben sollen.

  • ^ ^ Ergänzend sei auf den Fragebogen verwiesen den Die Linke veröffentlicht hat und diesbezüglich die Position der möglichen Koalitionspartner abklopft. Frage 3.2 impliziert das die Günthersburghöfe neu geplant werden da nur versiegelte Flächen bebaut werden sollen. Ob sich Koalitionäre auch darauf einigen wissen wir ggf. am 20. Mai.

    Einmal editiert, zuletzt von main1a ()